Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Problem: hochverschuldete Frauen aus Osteuropa werden als Pflegerinnen in Deutschland eingesetzt

  1. #1
    Registriert seit
    10.12.2019
    Beiträge
    1
    Blog-Einträge
    1

    Idee Problem: hochverschuldete Frauen aus Osteuropa werden als Pflegerinnen in Deutschland eingesetzt

    Problem: hochverschuldete Frauen aus Osteuropa werden als Pflegerinnen in Deutschland eingesetzt.

    Aber, aus Verzweiflung wird keine Eignung alte Menschen zu betreuen.


    Natürlich tun einem diese Frauen aus Osteuropa oder anderen armen Region leid. Aber, gerade alte, hilflose Menschen benötigen einen besonderen Schutz und ruhige, ausgeglichene Pflegekräfte, sonst werden sie die Opfer der mißlichen Lebensumstände der Pflegekräfte.

    Oft schon über 60 Jahre alt, Schulden in enormer Höhe und ständig unter Druck, erscheint manchen dieser Frauen Deutschland wie das gelobte Land: eine anständige Bezahlung (Mindestlohn), im Verhältnis zum Heimatland auch eine gute Behandlung und manchmal die Chance einen Partner zu finden der die Schulden übernimmt.

    Dann die Ernüchterung, dass sie eben doch nur Hilfskräfte sind, bessere Putzfrauen. Auch eine akademische Ausbildung im Heimatland nützt wenig, wenn es sprachlich hapert.

    Das vollmundige Versprechen der Vermittlungsagenturen gut deutsch sprechende Pflegerinnen zu schicken scheitert sehr schnell an der Realität.
    Auch eine gut deutsch sprechende Person kann die unklare Aussprache von alten, behinderten bzw. dementen Menschen kaum verstehen.
    Für eine ausländische Hilfskraft mit wenig Deutschkentnissen ist es unmöglich zu verstehen was die zu pflegende Person will. Gravierende Missverständnisse sind die Folge.

    Dann der Druck wegen der Schulden. Ein bis zwei Anrufe pro Woche von Banken oder Gläubigern sorgen für einen ständigen Spannungszustand. Die Pflegerin schläft schlecht und ist bei der Arbeit unkonzentriert. Mitgebrachte Waren interessieren niemanden und ein solventer Partner ist auch nicht in Sicht. Schließlich begreift sie, dass sich ihre finanzielle Situation nur sehr geringfügig ändert und das Erlernen der deutschen Sprache auch eine gewisse Begabung voraussetzt.

    Letztendlich enden nicht wenige dieser Verzweiflungsaktionen in einem Debakel und die ursprünglich gute Idee mit privat engagierten ausländischen Hilfskräften einen Lebensabend zu Hause zu ermöglichen wird zur Katastrophe für alle Beteiligten !
    Geändert von Silberpappel (10.12.2019 um 12:49 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    269
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Problem: hochverschuldete Frauen aus Osteuropa werden als Pflegerinnen in Deutschland eingesetzt

    Endlich wird mal der Finger drauf gelegt. Ich dachte schon ich wäre mit meiner Kritik völlig allein auf weiter Flur.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •