Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ein Idiot versuch mich zu erpressen, er schreibt : "Ich habe ein Video gemacht, das zeigt, wie Sie sich selbst befriedigen.

  1. #1
    Registriert seit
    27.01.2020
    Beiträge
    3

    Daumen runter Ein Idiot versuch mich zu erpressen, er schreibt : "Ich habe ein Video gemacht, das zeigt, wie Sie sich selbst befriedigen.

    Ein Idiot versucht mich zu erpressen, er schreibt : "Ich habe ein Video gemacht, das zeigt, wie Sie sich selbst befriedigen.



    Idioten Spam:

    ------------
    Hallo!

    Ich bin ein Hacker, der Zugriff auf Ihr Betriebssystem hat.
    Ich habe auch vollen Zugriff auf Ihr Konto.

    Ich beobachte Sie jetzt seit einigen Monaten.
    Tatsache ist, dass Sie über eine Website für Erwachsene, die Sie besucht haben, mit Malware infiziert wurden.

    Wenn Sie damit nicht vertraut sind, werde ich Ihnen das erklären.
    Der Trojanische Virus gibt mir vollen Zugriff und Kontrolle über einen Computer oder ein anderes Gerät.
    Das bedeutet, dass ich alles auf Ihrem Bildschirm sehen, die Kamera und das Mikrofon einschalten kann, aber Sie wissen nichts davon.

    Ich habe auch Zugang zu all Ihren Kontakten und Ihrer gesamten Korrespondenz.

    Warum hat Ihr Antivirusprogramm keine Malware erkannt?

    Antwort: Meine Malware benutzt den Treiber, ich aktualisiere seine Signaturen alle 4 Stunden, damit Ihr Antivirusprogramm still ist.

    Ich habe ein Video gemacht, das in der linken Hälfte des Bildschirms zeigt, wie Sie sich selbst zufrieden stellen, und in der rechten Hälfte sehen Sie das Video, das Sie sich angesehen haben.
    Mit einem Mausklick kann ich dieses Video an alle Ihre E-Mails und Kontakte in sozialen Netzwerken senden.
    Ich kann auch den Zugang zu Ihrer gesamten E-Mail-Korrespondenz und zu den von Ihnen verwendeten Boten veröffentlichen.

    Wenn Sie dies verhindern wollen,
    Überweisen Sie den Betrag von $500 an meine Bitcoin-Adresse (wenn Sie nicht wissen, wie Sie das machen können, schreiben Sie an Google: "Bitcoin kaufen").

    Meine Bitcoin Adresse (BTC Wallet) ist: gelöscht !

    Nach Erhalt der Zahlung werde ich das Video löschen und Sie werden mich nie wieder hören.
    Ich gebe Ihnen 50 Stunden (mehr als 2 Tage) Zeit, um zu bezahlen.

    Ich habe einen Hinweis, der diesen Brief liest, und der Timer wird funktionieren, wenn Sie diesen Brief sehen.

    Irgendwo eine Beschwerde einzureichen macht keinen Sinn, da diese E-Mail nicht wie meine Bitcoin-Adresse verfolgt werden kann.
    Ich mache keine Fehler.

    Wenn ich feststelle, dass Sie diese Nachricht an jemand anderen weitergegeben haben, wird das Video sofort verbreitet. (*

    Mit freundlichen Grüßen!

    _____________________

    ( * Na das hoffe ich doch sehr !!!


    Aber, mein Computer hat keine Kamera, und ich sehe nur lustige - Tierfilme ha ha !
    Geändert von Luluu (27.01.2020 um 11:07 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    21.12.2014
    Ort
    Rennstraße 8 in 32052 Herford
    Beiträge
    63

    Standard AW: Ein Idiot versuch mich zu erpressen, er schreibt : "Ich habe ein Video gemacht, das zeigt, wie Sie sich selbst befriedigen.

    Hallo Luluu,
    Ich vermute, dass die Mail nicht von einem Deutschen geschrieben worden ist, aber von jemandem, der gute deutsche Sprachkenntnisse besitzt. Eine (reine) Übersetzung dieserart wäre ohne aufwändige Korrektur wohl nicht machbar, wenngleich er behauptet zu sehen „ … wie Sie sich selbst zufrieden stellen.“
    Wie du das Geld an ihn überweisen sollst, bleibt rätselhaft, denn das einzige Bitcoin-Konto, auf das er verweist, ist ja angeblich gelöscht.
    Da du zudem schreibst, keine Kamera zu besitzen, sollte man annehmen, dass du nur eine(r) von zufälligen Empfängern des nach Geschlecht neutral verfassten Anschreibens bist und eben alles auf blanke Spekulation beruht.
    Fazit:
    Die Art und Weise, wie er dich mit technischen Details zu beeindrucken versucht, ist lächerlich und echten Hackern unwürdig. – Ob man gänzlich ausschließen kann, dass jemand, der dich kennt, diese Mail irgendwo aufgegriffen und an dich (vielleicht als Reaktionstest) weitergeleitet hat, wirst du selbst am Besten beurteilen können.

    Lass dich nicht verrückt machen, lG Fleder.

  3. #3
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    1.061
    Blog-Einträge
    11

    Standard AW: Ein Idiot versuch mich zu erpressen, er schreibt : "Ich habe ein Video gemacht, das zeigt, wie Sie sich selbst befriedigen.

    das Bitcoin Konto wurde vermutlich von der Moderatorin gelöscht.

    Die Übersetzung kam vermutlich aus dem Englischen, da läuft diese merkwürdige Aktion schon lange.
    Eine schlechte Wahrheit ist besser als eine gute Lüge !

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •