Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Covid-19, das Coronavirus ist nicht nur ein medizinisches Problem, Lieferengpässe bei Medikamenten,

  1. #1
    Registriert seit
    18.02.2020
    Beiträge
    1

    Beitrag Covid-19, das Coronavirus ist nicht nur ein medizinisches Problem, Lieferengpässe bei Medikamenten,

    Das Leid das sich hinter mehr als 2 000 Toten und mehr als 10 000 schweren Fällen verbirgt, kann nicht einfach zur Seite geschoben werden. Unser Mitgefühl gilt zunächst den Betroffenen bzw. deren Hinterbliebenen.

    Aber, das Coronavirus ist nicht nur ein menschliches bzw. medizinisches Problem. Es ist merkwürdig still, wenn es um Infektionen in Rußland geht, in Indien, etc.

    Warum ? Diese Länder fürchten das Virus. Sie fürchten aber auch die ökonomischen Auswirkungen einer notwendigen Quarantäne. Speziell Rußland hat bereits spürbare Einbußen aufgrund der gesunkenen Ölpreise. Indien ist ein wichtiger Zuliefer, auch für uns. Viele Pharmarohstoffe kommen aus Indien. Wenn es dort ebenfalls zu einer Epidemie kommt, gibt es bei uns weitere Lieferengpässe. Die chinabedingten Engpässen fangen bei uns übrigens gerade erst gerade an. Das betrifft Pharmarohstoffe, Medikamente, Elektronikbauteile etc.

    In Afrika noch keine Infektionen ? Dabei gibt es doch viele afrikanische Länder, die sehr eng mit China zusammen arbeiten. Warum keine Infektionen ? Weil Afrika, Entwicklungsländer ganz generell, das höchste Riskio von Epidemien haben. Die WHO befürchtet eine Pandemie, falls Covid-19 Afrika erreicht. Meiner Meinung nach ist das Virus aber bereits dort. Was machen wir, wenn neben den Wirtschafts- und Kriegsflüchtlingen auch Seuchenflüchtlinge kommen ?

    Ein weiteres, generelles Problem sind die sozialen Folgen des virusbedingten wirtschaftlichen Einbruchs. China mag uns stabil erscheinen. Aber, wie Hongkong zeigt, ganz so sanftmütig und leicht regierbar sind die Chinesen doch nicht. Was wird passieren, wenn die chin. Wirtschaft ins Schlingern gerät ?

    Ein kurzes Wort zu den "Rumors und Fakes". Das Virus hat ein paar Eigenschaften, die "künstlich" sein könnten. Z. B. die Eigenschaft "Superspreader" zu entwickeln. Damit überwindet das Virus die Thermoscanner.
    Das könnte dem Hirn eines verrückten Wissenschaftlers entsprungen sein. In mindestens einem Labor in Wuhan wurde mit SARS Viren experimentiert, das ist ebenfalls ein Koronavirus. SARS, MERS und Covid-19 sind sich ähnlich.
    Kann auch sein, dass das Virus bei einem mißglückten Experiment entwischt ist.

    Experten sind der Meinung so etwas kann "eigentlich" nicht passieren. Nun ja, Experten haben einen atomaren Supergau auch nicht für wahrscheinlich gehalten. Bis der Reaktor in Tschernobyl durch gegangen ist. Und drei Reaktoren in Fukushima.

    Warum als nicht auch mal eine Pandemie bzw. einen biologischen Supergau durch einen Designervirus ?
    Geändert von Alice Fem (19.02.2020 um 12:42 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    17.02.2020
    Beiträge
    5

    Ausrufezeichen AW: Covid-19, das Coronavirus ist nicht nur ein medizinisches Problem, Lieferengpässe bei Medikamenten,

    das persönliche Schicksal der Betroffenen sollte stärker in den Vordergrund gestellt werden, als das meist sinnlose Geplapper von "Experten" !


    Es ist kein fake - video ...


  3. #3
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    1.094
    Blog-Einträge
    11

    Standard AW: Covid-19, das Coronavirus ist nicht nur ein medizinisches Problem, Lieferengpässe bei Medikamenten,

    Im Sinne der Ausgewogenheit:


    https://www.fmprc.gov.cn/mfa_eng/


    Eine schlechte Wahrheit ist besser als eine gute Lüge !
    Une mauvaise vérité vaut mieux qu'un bon mensonge !
    A bad truth is better than a good lie !

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •