Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Staatsmobbing wegen Coronapandemie, Quarantne fr nichts ? Brger einsperren geht schon mal gar nicht

  1. #11
    Registriert seit
    23.03.2020
    Beitrge
    5

    Standard AW: Staatsmobbing wegen Coronapandemie, Quarantne fr nichts ? Brger einsperren geht schon mal gar nicht

    Das Continment haben wir nun auch in Deutschland. Etwas weniger restriktiv als in Frankreich, aber das wird wohl noch kommen.

    Ich hoffe nicht, denn sonst dreh ich noch volkommen durch .

  2. #12
    Registriert seit
    30.12.2019
    Beitrge
    22

    Standard AW: Staatsmobbing wegen Coronapandemie, Quarantne fr nichts ? Brger einsperren geht schon mal gar nicht

    Das eine ist eine politische Aktion, ber die man sicher Diskutieren kann, aber wer seine Familie als Mobbing sieht, sollte sich ber eine Trennung Gedanken machen. Denn die wird es mit oder ohne poltische Manahmen gegeben haben. Und was es an einer 70 qm groe Wohnung auszusetzen gibt, ist mir nicht klar. Viele knnen sich das nicht einmal leisten.

  3. #13
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beitrge
    33

    Standard AW: Staatsmobbing wegen Coronapandemie, Quarantne fr nichts ? Brger einsperren geht schon mal gar nicht

    Also, ich kann dieses ganze Gemhre wegen der momentanen Situation nicht verstehen. Wollt ihr lieber drauen sein und angesteckt werden, bzw. andere anstecken? Was das Thema Atemschutzmaske angeht, wei man im brigen lngst, dass diese nach relativ kurzer Zeit nichts mehr bringen. Und gleich nach dem Staat zu schreien, weil man diese Dinger nur noch schwer bis gar nicht mehr bekommt... Schon mal was von Eigenverantwortung gehrt?

    @ Iron Maiden
    Stickige Wohnung: Es steht euch frei durchzulften. Es ist auch keinesfalls so, dass man zu "Dauerarrest" verdonnert wurde. Kurze Spaziergnge sind erlaubt, ebenso Individualsport. Einen ungesichterten Computer kann man sichern. Es gibt gengend Mglichkeiten dazu. Google mal.

    Sorry, wenn ich hier gleich einen Shitstorm auslse, aber was soll man denn eurer Meinung nach anders machen? Vielleicht so wie in England auf Herdenimmunitt setzen und dabei riskieren, dass noch mehr Leute sterben?
    Da sind doch ein paar Tage zu Hause wirklich nicht viel verlangt um das Ganze mglichst gesund zu berstehen.

  4. #14
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mulhouse
    Beitrge
    207

    Standard AW: Staatsmobbing wegen Coronapandemie, Quarantne fr nichts ? Brger einsperren geht schon mal gar nicht

    Warum wurde die Beitragsreihe verschoben ?

    @ Artemina - wohnst Du mit 5 Personen auf 70 qm ?

  5. #15
    Registriert seit
    31.12.2008
    Beitrge
    1.797
    Blog-Eintrge
    5

    Standard AW: Staatsmobbing wegen Coronapandemie, Quarantne fr nichts ? Brger einsperren geht schon mal gar nicht

    Das Hauptthema des Forums ist Mobbing und nicht die Coronakrise.

  6. #16
    Avatar von Gerdis
    Gerdis ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beitrge
    1.937

    Standard AW: Staatsmobbing wegen Coronapandemie, Quarantne fr nichts ? Brger einsperren geht schon mal gar nicht

    @ Moderatorin
    Du hast ja Recht bezglich des Haupthemas. Habe leider nicht gefunden wohin der Beitrag verschoben wurde und deshalb schreibe ich doch nochmal hier ehe mir der Hals platzt wegen ungesagter Worte. Vorab aber schon ENTSCHULDIGUNG !!!

    @ Iron Maiden
    Du jammerst wie ein Krppel am Weg, aber eine bessere Lsung kannst Du nicht anbieten. Andere wohnen wesentlich beengter als Du, sehen aber die Notwendigkeit der verordneten Massnahmen ein und machen das beste aus der Situation. Frage Dich mal was besser ist: Draussen mit den Kindern herumtollen, wie gewohnt shoppen gehen ect., sich anstecken und frhlich dann andere infizieren oder halt in Gottes Namen mal fr eine Zeit zu Hause zu hocken. Wenn Brger uneinsichtig sind und dann eine potentielle Gefahr darstellen, dann muss man halt Regeln aufstellen. Du verlangst, dass der Staat Dir Atemschutzmasken zur Verfgung stellt, weil selber kaufen ja Geld kostet. Auf der anderen Seite siehst Du notwendige Beschrnkungen, die Deiner Gesundheit dienen als fr Dich unbequem und daher abzulehnen an. Passt nicht ganz zusammen, oder?
    Sorry, aber es gibt schlimmeres als eine 70 qm Wohnung mit 3 Kindern und 2 Erwachsenen
    Gendert von Gerdis (25.03.2020 um 15:25 Uhr)

  7. #17
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mulhouse
    Beitrge
    207

    Ausrufezeichen AW: Staatsmobbing wegen Coronapandemie, Quarantne fr nichts ? Brger einsperren geht schon mal gar nicht

    Ihr habt anscheinend kein Ahnung was hier abgeht .Zuerst mal, wir haben keine Schutzmasken weil ein korrupter Politiker ( Fillon ) die Vorrte an Schutzmasken konsequent abgebaut hat. Aus Kostengrnden. Dafr hat er dann mit Staatsgeldern seine Familie grozgig finanziert !
    Meine Nachbarin ist Krankenschwester. Sie hat an ihrem Auto einen Zettel gefunden, auf dem stand sie soll wegen dem Infektionsrisiko an einer anderen Stelle parken.

    Wir haben jetzt 1200 Tote. Nur in den Krankenhusern ! Privat Verstorbene und die in den Altenheimen werden nicht gezhlt !
    Die ber 80 Jhrigen werden nicht mehr beatmet, weil dafr die Gerte fehlen. So sieht es aus ! Die Politik hat komplett versagt und jetzt sperrt man die Bevlkerung ein.
    Gendert von Iron Maiden (26.03.2020 um 10:17 Uhr)

  8. #18
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beitrge
    650

    Standard AW: Staatsmobbing wegen Coronapandemie, Quarantne fr nichts ? Brger einsperren geht schon mal gar nicht

    ja, wenn das Auto hustet wird die Lage kritisch.Auerdem sieht die Lage anderswo auch nicht anders aus als bei Dir. Im brigen verstehe ich Dich so, dass du Masken als Allheilmittel ansiehst, obwohl die Wissenschaft etwas geteilter Meinung dazu ist -wann wre sie das nicht-, eine Ausgangssperre, die potentielle Ansteckungen vermindert, lehnst Du ab. Du liebst das Risiko der Ansteckung

  9. #19
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mulhouse
    Beitrge
    207

    Standard AW: Staatsmobbing wegen Coronapandemie, Quarantne fr nichts ? Brger einsperren geht schon mal gar nicht

    @ Krautflunker - danke dass du so ausfhrlich auf meinen Text eingegangen bist :


    ... Meine Nachbarin ist Krankenschwester. Sie hat an ihrem Auto einen Zettel gefunden, auf dem stand sie soll wegen dem Infektionsrisiko an einer anderen Stelle parken...
    Du hast echt Mitgefhl und gibst gute Ratschlge.


    Zu meinen aktuellen Problemen:

    Gestern ist die Klosplung kaputt gegangen. Die Handwerker kommen nicht, wegen Ansteckung. Jetzt haben wir einen Topf mit Wasser neben dem WC stehen und splen damit. Die Kleine kann das nicht, der Topf ist zu schwer.

    Ansonsten sehen wir die Liste mit den Verstorbenen steigen. Meine Mutter ist im Altersheim. Dort ist Panik, weil die alten Leute praktisch nicht mehr behandelt werden. Wer ber 80 ist kann nicht mehr beatmet werden, weil die Gerte fehlen.
    Gendert von Iron Maiden (27.03.2020 um 08:24 Uhr)

  10. #20
    Registriert seit
    07.02.2020
    Beitrge
    18

    Standard AW: Staatsmobbing wegen Coronapandemie, Quarantne fr nichts ? Brger einsperren geht schon mal gar nicht

    Hallo Ironmaiden - Hast Du beim Einkaufen im Supermarkt Personen mit Masken gesehen ?
    Seit Beginn der Quarantne habe ich mein Haus nicht verlassen. Vielleicht werde ich am Montag zum Einkaufen und zur Post fahren.
    Es sind dann schon zwei Wochen Quarantne. Die Zeit vergeht schnell.
    Ich habe Informationen, dass es bereits im Dezember Coronainfektionen in Italien gegeben hat. Wir waren vielleicht schon infiziert. Es gibt aber verschiedene Coronastmme. Manche sind harmlos, andere sind gefhrlich.
    Im Elsass werden ltere Leute mit schlechter Prognose nicht mehr behandelt. Es gibt zuwenig Beamtungsgerte.
    Wir bleiben besser zuhause.
    Alles Gute

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •