Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Anleitung zum Selbermachen von Schutzmasken, wie sinnvoll sind Masken wirklich ?

  1. #1
    Registriert seit
    02.02.2020
    Ort
    Hessen, Heinsberg
    Beiträge
    174
    Blog-Einträge
    2

    Beitrag Anleitung zum Selbermachen von Schutzmasken, wie sinnvoll sind Masken wirklich ?

    Es gibt im web einige Anleitungen zum Selbermachen von Schutzmasken :

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/v.../25692528.html


    Es stellt sich aber die Frage, wie sinnvoll sind diese Masken tatsächlich. Selbst fabrizierte Masken sind naturgemäß von unterscheidlicher Qualität. Sie bieten ein 20 bis 50 % Schutz ! Nicht mehr ! Also weiterhin vorsicht und Abstand ! In Frankreich sind mehrer Ärzte gestorben, weil sie sich auf ihre chirurgischen Masken verlassen haben. Der Goldstandard sind FFP2 oder FFP3 Masken. Aber auch die bieten keinen 100 % Schutz !


  2. #2
    Registriert seit
    31.12.2008
    Beiträge
    1.809
    Blog-Einträge
    5

    Standard AW: Anleitung zum Selbermachen von Schutzmasken, wie sinnvoll sind Masken wirklich ?

    Wichtige Info zum Selbermachen von Schutzmasken - unter dem angebenene Link findet sich folgender Text :


    Die selbst gemachten Schutzmasken ersetzen selbstverständlich keine FFP2-Masken. Als „normale“ Schutzmasken sind Sie in der Öffentlichkeit aber sehr nützlich. Auch, wenn sie den Träger nicht vor dem Coronavirus schützen, verhindern sie doch das unkontrollierte Aushusten oder Ausniesen von virenbelasteten Tröpfchen und erreichen hinsichtlich der Filtration laut Hong Kong Universität 80 bis 90 Prozent „Schutzrate“ von herkömmlichen Masken. Auch erhöhen die Masken die Sicherheit, besonders dort, wo sich Menschen unweigerlich näher kommen und den Mindestabstand von 1,5 Metern nicht einhalten, etwa bei der Bezahlung an der Supermarktkasse.

  3. #3
    Registriert seit
    02.02.2020
    Ort
    United States
    Beiträge
    28

    Standard AW: Anleitung zum Selbermachen von Schutzmasken, wie sinnvoll sind Masken wirklich ?

    Eine selbstgenähte Maske ist kein Virenschutz. Das einfache Gewebe, etwa von alten Geschirrtüchern, hält Viren nicht zurück ! Darüber ist die Luft, die der Mensch ausatmet, feucht, die Schutzmasken werden schnell durchfeuchtet. Eine selbsthergestellte Maske kann nur bedingt helfen. Aber, immerhin verhindert sie, dass man sich ständig ins Gesicht, bzw. an Mund und Nase fasst.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •