Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Triage, ein unheilvoller Begriff den Menschen in der Coronakrise beunruhigt

  1. #1
    Registriert seit
    02.02.2020
    Ort
    Hessen, Heinsberg
    Beiträge
    174
    Blog-Einträge
    2

    Beitrag Triage, ein unheilvoller Begriff den Menschen in der Coronakrise beunruhigt

    Für die Überschrift möchte ich mich zunächst entschuldigen. Aber in diesen Zeit ist es schwer einen klaren Kopf zu behalten und verbaleEloquen zu demonstrieren.

    Bei Bildern aus der Region Bergamo ist jeder bestürzt und fragt sich, wie ist so etwas in unserer Zeit noch möglich?

    Immer öfter taucht in diesem Zusammenhang auch der Begriff Triage auf. Hinter dem Begriff verbirgt sich das brutale aber notwendige Aussortieren der Kranken nach Überlebenschance und Behandlungsmöglichkeit.
    In den von Corona am meisten betroffenen Gebieten Italiens waren die Beatmungsgeräte knapp. Die Ärzte konnten nicht jeden Patienten beatmen. Es musste also eine Auswahl getroffen werden, wer beatmet werden konnte und wer nicht.

    Wie wird bei einer Triage ausgewählt ?

    Dies ist abhängig von der lokalen Situation und den bekannten Daten zur Krankheit, in diesem Fall Covid - Sars 2. Es ist z. B. bekannt, dass die Überlebenschance mit dem Alter abnimmt.

    Das Lebensalter war also eines der wichtigsten Kriterien. So wurden Patienten über 80 kaum noch an die Beatmungsgeräte angeschlossen.

    Eine weitere große Rolle spielten die Vorerkrankungen der Lunge, des Herzens und der Nieren

    Weiterhin war das Immunsystem von großer Bedeutung. Die Anfälligkeit von Personen mit Krebs, AIDS, Menschen mit Transplantationen etc. gegenüber Corona ist ebenfalls sehr groß.

    Was sich erst später herausstellte, war, dass das Coronavirus die Lunge sehr heftig angreift und viele Coronapatienten sehr vorsichtig beatmet werden müssen. Dies war ein weiterer Punkt zur Feststellung der Überlebenschance.


    Geändert von Ratgeber (05.04.2020 um 11:17 Uhr)
    Bleibt gesund ! Es gibt eine Zeit nach Corona !

    Restez en bonne santé ! Il y a un temps après Corona !

    Stay healthy ! There is a time after Corona !

  2. #2
    Registriert seit
    20.03.2005
    Beiträge
    568
    Blog-Einträge
    5

    Ausrufezeichen AW: Triage, ein unheilvoller Begriff den Menschen in der Coronakrise beunruhigt

    Die durch die Globalisierung bedingte Versorgungslücke (Lieferengpässe für Grundstoffe der Pharmaindustrie) hat dazu geführt dass Schmerzmittel, Sedativa, Relaxantia, Antibiotika, etc. knapp werden. Das führt zu Problemen bei der Beatmung (Krämpfe) . Bei den Menschen die die nicht beatmet werden können fehlen die Medikamente um ihren Zustand erträglicher zu machen.
    Geändert von Immobilie (05.04.2020 um 15:50 Uhr)

  3. #3
    Anna62 ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    14.12.2013
    Beiträge
    1.017

    Standard AW: Triage, ein unheilvoller Begriff den Menschen in der Coronakrise beunruhigt

    Ob mit oder an Corona gestorben wurde, erfahren wir in den meisten Fällen nicht. Ob es eine s.g. Übersterblichkeit in den letzten Monaten, auch in anderen Ländern, Speziell Italien u. Spanien, gegeben hat bzw. gibt, kann man erst den Statistiken entnehmen, wenn diese fertiggestellt sind.

    Wer sich ein Bild über die dt. Intensivbetten machen will, kann das unter www.divi.de tun. Es mögen noch nicht alle Kliniken aufgeführt sein, aber die meisten.

    Was mich misstrauisch macht ist, dass so gut wie keine Obduktionen stattfinden. Auch das RKI rät ab. Wenn es sich denn um ein neuartiges Virus handelt, müsste doch wissenschaftlich von Belang sein, woran die Menschen nun tatsächlich sterben. Auch zu Forschungszwecken und um einen Impfstoff zu finden, müsste doch viel mehr "im Inneren" nachgeschaut werden. Dass die Obduktion eines infizierten Verstorbenen sehr risikoreich ist, kann ich nicht nachvollziehen.

  4. #4
    Registriert seit
    29.10.2015
    Ort
    Die Welt
    Beiträge
    419

    Standard AW: Triage, ein unheilvoller Begriff den Menschen in der Coronakrise beunruhigt

    @Anna62

    Ist leider nur in Englisch verfügbar.
    https://www.youtube.com/watch?v=d6MZ...3b07qUW30wrK_b

    Hier wird bestätigt, dass jeder Tote der den Corona-Virus auf sich trägt, auch dieser als Todesursache deklariert wird. Das obwohl man nicht weiss ob dem wirklich so ist.
    Das hat auch das RKI in einer Pressekonferenz vor ein paar Tagen so bestätigt bzw. eingestehen müssen....

    Geile Strategie findest Du nicht?

    Viele Grüsse
    Compliance

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •