Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Immunität gegen das Coronavirus, die große Frage

  1. #1
    Registriert seit
    02.02.2020
    Ort
    Hessen, Heinsberg
    Beiträge
    174
    Blog-Einträge
    2

    Ausrufezeichen Immunität gegen das Coronavirus, die große Frage

    Die Immunität gegen Coronaviren beträgt im Allgemeinen 2 bis 3 Jahre.
    Für Covid 19 liegen naturgemäß noch keine verlässlichen Daten vor.

    Es gibt aber Beispiele von Reinfektionen nach wenigen Wochen. Das bedeutet, dass zumindest einigen Menschen praktisch überhaupt nicht immun gegen das Coronavirus werden.

    Da es insgesamt schwierig ist eine brauchbare Impfung gegen Viren zu entwickeln, könnte sich das Problem Corona noch einige Jahre hinziehen. Auch die Entwicklung von wirksamen Medikamenten scheint nicht besonders erfolgreich zu sein. Ein echtes Höllenvirus !
    Bleibt gesund ! Es gibt eine Zeit nach Corona !

    Restez en bonne santé ! Il y a un temps après Corona !

    Stay healthy ! There is a time after Corona !

  2. #2
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mulhouse
    Beiträge
    244

    Standard AW: Immunität gegen das Coronavirus, die große Frage

    Schreib doch sowas nicht ! Am Ende sperrt uns Macron noch ein paar Jahre ein. ( Z.E. ich wohne im Elsass)

  3. #3
    Anna62 ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    14.12.2013
    Beiträge
    1.017

    Standard AW: Immunität gegen das Coronavirus, die große Frage

    Lt. Angaben der WHO und anderen Experten, soll die Immunität, heißt die Bildung von Antikörpern, noch gar nicht richtig erforscht sein. Kann ja eigentlich auf nicht in Bezug auf die paar Monate. Dennoch wird plädiert, dass fieberhaft nach einem Impfstoff gesucht werden auf der Grundlage der Bildung von Antikörpern. Irgendwie widerspricht sich, das System der Antikörper ist nicht erforscht aber man sucht einen Impfstoff auf dieser Basis. Wenn sich Bill Gates da man nicht getäuscht hat, auch wenn die Verlockung noch so groß ist 7 Millarden Menschen zu impfen. Ein evtl. entwickelter Impfstoff muss ja auch noch getestet werden. Das kann Jahre dauern. Einige afrikanische Staaten haben aufgrund vergangener leidvoller Erfahrungen bereits angekündigt, ihre Bürger nicht als Versuchskaninchen zur Verfügung zu stellen.

    Unsere Oberseuchenexpertin Merkel spricht doch stets davon, dass es weitreichende Lockerungen nicht geben kann bevor ein Impfstoff gefunden wurde. Will die denn so weiter machen bis wir hier verelendet oder verhungert sind. Was Corona nicht schafft, schafft die Profitgier mit links.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •