Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Coronavirus, Aufruf des Mobbingforums an seine Mitglieder

  1. #1
    Registriert seit
    31.12.2008
    Beiträge
    1.838
    Blog-Einträge
    7

    Beitrag Coronavirus, Aufruf des Mobbingforums an seine Mitglieder

    Noch vor einem Monat hätte es niemand für möglich gehalten, dass in der Mitte von Europa Ärzte entscheiden müssen wer beatmet wird und wer sterben muss. Die Situation in der Region Mühlhausen - Metz ist desaströs. Personen über 80 werden nicht mehr an die Beatmungsgeräte angeschlossen, ebenso Patienten mit ungünstiger Prognose.
    Ähnliche Meldungen kommen aus der Lombardei und aus Spanien.

    Als wir die ersten Videos aus Wuhan sahen, dachten wir, das sind gut gemachte Fakes. Es war aber die bittere Realität. Wenn wir uns die Frage stellen, wie objektiv die Meldungen über das Coronavirus tatsächlich sind, dann beunruhigt uns die Tatsache, dass wir auch den offiziellen Medien nicht uneingeschränkt glauben können. Meldungen im Internet sind doppelt fragwürdig.

    Was uns die Chinesen als Tatsachen präsentieren ist "geschönt" und in der gegenwärtigen Krise wenig hilfreich, ja sogar irreführend. Fernsehsender wie CGTN präsentieren für ganz China 58 Coronainfektionen durch Eingereiste, 0 Infektioen durch Einheimische. Es ist überflüssig das zu kommentieren.
    Der russische Sender RT hat die Coronakrise zwei Monate lang ignoriert. Nun wird großzügig berichtet, speziell die Zahl der Infizierten und Toten in der westlichen Welt werden regelrecht zelebriert. Über den Iran wird von RT berichtet, dass dessen Hilferuf nach medizinischem Material von den Amerikanern abgelehnt wurde. Westliche Sender berichten dagegen, dass der Iran amerikanische Hilfsangebote hochmütig abgelehnt hat. Wer lügt ?

    Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Wir möchten deshalb die Mitglieder des Mobbingforums bitten Informationen über das Virus im Forum zu veröffentlichen. Natürlich kann auch über persönliche Erfahrungen berichtet werden. Wir werden die Themen Mobbing oder Nachbarschaftsstreit deshalb nicht in die Ecke schieben. Deren Positionen im Forum werden nicht verändert.
    Die Coronakrise wird aber, entsprechend der aktuellen Situation, zu einem neuen Schwerpunkt im Forum.

    Bleibt gesund !

  2. #2
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    1.130
    Blog-Einträge
    11

    Standard AW: Coronavirus, Aufruf des Mobbingforums an seine Mitglieder

    Ist ja echt was los im Mobbingforum. Aber, der Erfolg sei euch gegönnt. Schließlich hattet ihr den Mut frühzeitig und gegen den mainstream über das Wuhan-, Covid-19, Coronavirus zu berichten.

    Ja, wir müssen alle auf uns aufpassen. Das Mistding ist echt gefährlich ! Vor allem die italienische Variante.

    Ich schließe mich an : bleibt gesund !
    Eine schlechte Wahrheit ist besser als eine gute Lüge !
    Une mauvaise vérité vaut mieux qu'un bon mensonge !
    A bad truth is better than a good lie !

  3. #3
    Registriert seit
    29.03.2020
    Beiträge
    7

    Standard AW: Coronavirus, Aufruf des Mobbingforums an seine Mitglieder

    Ich hoffe mein beiträge ist richtig eingetragen. ihr habt ein gutes Forum !

  4. #4
    Registriert seit
    14.09.2014
    Beiträge
    212
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Coronavirus, Aufruf des Mobbingforums an seine Mitglieder

    aber jetzt langweilt das Thema Corona langsam
    Paranoiker sind schwer zu verfolgen. Sie drehen sich ständig um !

  5. #5
    Avatar von rückwärts aus der Parklücke
    rückwärts aus der Parklücke ist offline Erfahrenes Forumsmitglied und schlechte Autofahrerin des Mobbingforums
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    272
    Blog-Einträge
    4

    Standard AW: Coronavirus, Aufruf des Mobbingforums an seine Mitglieder

    ich bin jetzt schon seit 8 Jahren im Forum und ich muss sagen, ihr haltet euch wacker !
    rückwärts aus der Parklücke und schon krachte es ...

  6. #6
    Registriert seit
    28.05.2020
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    17

    Ausrufezeichen AW: Coronavirus, Aufruf des Mobbingforums an seine Mitglieder

    nach meiner Rechnung sind es deutlich mehr als 1,3 Mrd Aufrufe. Es gibt Beiträge die wurden 30 000 x angeklickt. Für ein Fachforum gegen Mobbing ist das wirklich sehr viel !
    Ich denke man könnte ein paar Wochen im Forum herumschmökern, ohne dass man alles gelesen hat. Bravo !
    Geändert von Brantel M. (11.06.2020 um 11:59 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •