Hallo zusammen,

ich arbeite als freie Journalistin und suche für ein renommiertes Studierendenmagazin zwei junge Menschen, die eine gemeinsame Erfahrung mit Mobbing teilen, sprich eine Person, von der das Mobbing ausging und eine zweite, an die das Mobbing gerichtet war. Beide Personen sollten bereit sein, offen über ihre Erfahrung zu sprechen – und mittlerweile in irgendeiner Art und Weise in Kontakt stehen. Vielleicht hat sich der/die eine entschuldigt oder man hat sich nach einer Weile wieder getroffen? Die Erfahrung sollte nicht zu weit zurück liegen.
Die Geschichte wird letztlich wechselnd aus beiden Perspektiven erzählt.
Namen können selbstverständlich im Anschluss anonymisierten werden.

Für weitere Informationen schreibt mich gerne an: charlotte.marie@t-online.de

Ich bin gespannt!
Liebe Grüße

Anna