Haben wir die Silvesternacht in Köln schon vergessen und die Ausschreitungen in anderen Städten ?

Nun, dann haben (hoffentlich) die Ereignisse von Stuttgart und Frankfurt die Erinnerung wieder wachgerufen.

Der Mob versammelt sich, fängt Schlägereien an und attackiert die Polizei. Fensterscheiben gehen zu Bruch und wenn ein Polizist von einer Flasche getroffen wird, applaudiert und johlt die Menge.
Fast verschämt kommt dann die Meldung: hauptsächlich junge Männer mit Migrationshintergrund. Wieder einmal, oder schon wieder !

Kann man sich frei dazu äussern ? Wohl kaum, denn der politische Wille sieht vor, diese Bevölkerungsgruppen zu integrieren.

Ehrlich gesagt, ich verstehe diese Art von Demokratie nicht mehr !