Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: von auslndischen Hilfskrften vorgetuschte Unflle nehmen leider immer mehr zu

  1. #1
    Registriert seit
    01.10.2018
    Beitrge
    8

    Ausrufezeichen von auslndischen Hilfskrften vorgetuschte Unflle nehmen leider immer mehr zu

    Ehrlich gesagt ich kann's verstehen. Was fr uns Deutsche nur in Ausnahmefllen interessant ist, ist fr auslndische Pflegerinnen / Pfleger eine Riesenchance Geld zu bekommen. Unflle, gerade im Haushalt sind leider sehr hufig. Und leider sind auch vorgetuschte Unflle darunter.
    Aber, wer fllt schon "freiwillig" fr 3 000 Euro von der Leiter ? Fr auslndische Helferinnen dagegen ist das in deren Lndern ein Wert von 10 000 bis 15 000 Euro. Da fngt man dann schon an zu grbeln. Speziell dann wenn man ein Berg Schulden hat.

  2. #2
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beitrge
    4
    Blog-Eintrge
    3

    Pfeil AW: von auslndischen Hilfskrften vorgetuschte Unflle nehmen leider immer mehr zu

    Die Zahl der Haushaltsunflle in Deutschland pro Jahr wird mit insgesamt 440 000 angegeben.

    Klar, dass da ein "paar" Manipulationen dabei sind.

    Ein zustzliches Problem besteht in den Kommunikationsmglichkeiten wie facebook, whats app, etc. die zur schnellen Verbreitung der Tipps fr besonders lukrative Unflle fhren.


    Was mich erstaunt hat, ist die die hohe Zahl an Toten im Haushalt. Es sterben in Deutschland, je nach Quelle, zwischen 8 000 und 11 000 Menschen jhrlich im Haushalt.
    Gendert von Dr. Hinckly (19.09.2020 um 19:07 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    14.01.2014
    Beitrge
    3
    Blog-Eintrge
    1

    Standard AW: von auslndischen Hilfskrften vorgetuschte Unflle nehmen leider immer mehr zu

    Versicherungen gehen davon aus, das bis zu 20 % der Verkehrsunflle manipuliert sind. Ich denke es sind weniger. Aber verlockend ist es schon so auf die Schnelle die Versicherung abzuzocken.
    Haushaltsunflle sind auch recht hufig. Wieviel manipuliert sind, ist schwer abzuschtzen. Es wird wohl darauf ankommen wieviel dabei rausspringt.
    Fr eine auslndische Haushaltshilfe, die mglicherweise auch noch die Entschdigungssummen in den USA im Hinterkopf hat, kann es durchaus rein finanziell interessant sein einen huslichen Unfall vor zu tuschen.
    Bei den neuesten Betrgereien der stlichen Helfer / Hilfsdienste gab es ja eine ganze Reihe von Manipulationen, auch unter Einsatz von betubenden / schmerzstillenden Medikamenten.

    Jetzt denkt man als normaler Mensch, sich selbst zu verletzen ist doch unmglich. Aber, es gibt im Internet Tipps, wie man Schmerzen vermeidet. Da kann sich auch der Laie selbst so prparieren, dass er kaum was sprt. Habe selbst in den asozialen Medien einiges darber gelesen.
    Gendert von Schleifendiuretika (03.10.2020 um 10:23 Uhr)

  4. #4
    Avatar von iceberg
    iceberg ist offline Sehr erfahrenes Forumsmitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    22.02.2009
    Ort
    Essen
    Beitrge
    568
    Blog-Eintrge
    4

    Standard AW: von auslndischen Hilfskrften vorgetuschte Unflle nehmen leider immer mehr zu

    von auslndischen Hilfskrften vorgetuschte Unflle nehmen leider immer mehr zu

    kann so nicht stimmen. Die meisten vorgetuschten Unflle sind im KFZ Bereich. Dort nehmen sie auch entsprechend zu.
    Von Einzelfllen auf die Gesamtheit zu schlieen ist immer problematisch. Solange es keine konkreten Zahlen gibt ist die Zunahme von vorgetuschten Unfllen bei auslndischen Hilfskrften wohl eher ein Gercht.
    von Natur aus cool

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2020
    Beitrge
    7

    Standard AW: von auslndischen Hilfskrften vorgetuschte Unflle nehmen leider immer mehr zu

    Fr manche auslndische Hilfskarft ist ein Arbeitsunfall wie ein Lottogewinn. Also, gut versichern, die Agenturen schlampen da gerne, und keine Arbeiten machen lassen, die vertraglich nicht vorgesehen sind, z. B. Fensterputzen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •