Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Nachbarin behauptet ffentlich, dass ich sie hasse. Tatschlich will sie mich mit der ffentlichen Meinung dazu erpressen ihr ein Grundstck zu verkaufen.

  1. #1
    Registriert seit
    09.12.2020
    Beitrge
    9
    Blog-Eintrge
    1

    Ausrufezeichen Nachbarin behauptet ffentlich, dass ich sie hasse. Tatschlich will sie mich mit der ffentlichen Meinung dazu erpressen ihr ein Grundstck zu verkaufen.

    Nachbarin behauptet ffentlich, dass ich sie hasse. Tatschlich will sie mich mit der ffentlichen Meinung dazu erpressen ihr ein Grundstck zu verkaufen.

    Der Vorgang im Detail:die Nachbarin versucht seit Jahren erfolglos ihr Haus zu verkaufen. Jetzt hat sie herausgefunden, das dies auch daran liegt, dass das Grundstck um das Haus herum sehr klein ist, etwa so gro wie ein "Handtuch". Dahinter befindet sich ein relativ groes Grundstck, das sich als Garten eignen wrde. Problem: das Grundstck gehrt mir.
    Nun versuchte die Nachbarin mein Grundstck zu kaufen. Ich habe dies abgelehnt, weil es dann zu weiteren Problemen kommen wrde. ber das Grundstck fhrt ein Weg zur Parzelle daneben, die mir ebenfalls gehrt. Diese Parzelle will ich keinesfalls verkaufen, da sich darauf eine Steingruppe befindet, die mir am Herzen liegt. Ausserdem htte ich dann keine Zufahrt zur Parzelle und msste wahrscheinlich um das Wegerecht streiten.
    Nun ist die Nachbarin richtig wtend weil sie ihr Haus nicht verkaufen kann und ich angeblich daran schuld bin. Sie verbreitet berall, dass ich sie hasse, was aber nicht stimmt. Ich mchte einfach nur mein Eigentum behalten.
    Gendert von Billings (09.12.2020 um 17:00 Uhr)

  2. #2

    Standard AW: Nachbarin behauptet ffentlich, dass ich sie hasse. Tatschlich will sie mich mit der ffentlichen Meinung dazu erpressen ihr ein Grundstck zu verkaufen.

    Willkommen im Club !

  3. #3
    Registriert seit
    26.10.2020
    Ort
    Zentralklinikum
    Beitrge
    25

    Ausrufezeichen AW: Nachbarin behauptet ffentlich, dass ich sie hasse. Tatschlich will sie mich mit der ffentlichen Meinung dazu erpressen ihr ein Grundstck zu verkaufen.

    Kurz meine Geschichte. Problem - ein Wegerecht. Was den Fall kompliziert macht war, nicht nur die Nachbarin wollte durch fahren, auch ein paar andere Personen.
    Was macht die Nachbarin ? Sie organisert einen Khlwagen !!! Mit einigen Kilo Fleisch und Wurst , vermutlich so um die 50 kg !!!
    Dann veranstaltet sie eine "Infoparty" zu der sie die ganze Umgebung einldt. Ziel der Veranstaltung: Druck gegen mich aufbauen !

    Da muss man erst mal drauf kommen.

    Letztendlich hat aber das Gericht entschieden. Gegen die Nachbarin !
    Gendert von Theronia (22.12.2020 um 12:05 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    05.01.2018
    Ort
    sdlich
    Beitrge
    15

    Standard AW: Nachbarin behauptet ffentlich, dass ich sie hasse. Tatschlich will sie mich mit der ffentlichen Meinung dazu erpressen ihr ein Grundstck zu verkaufen.

    Manche Personen jonglieren mit der "ffentlichen Meinung" weil sie sich davon Vorteile erhoffen. Fr einen Politiker mag das stimmen. Aber fr das Grundbuchamt nicht. Da geht es darum, wer eingetragen ist. Der Besitzer eines Grundstcks bestimmt ber Verkauf oder Tausch und nicht eine Nachbarin. Wenn Sie behauptet sie wird gehasst, dann ist das egal. Sie macht sich dadurch nur lcherlich !
    Jetzt reicht es mir wirklich ! ! !

  5. #5
    Registriert seit
    06.01.2021
    Ort
    Kempten
    Beitrge
    15

    Standard AW: Nachbarin behauptet ffentlich, dass ich sie hasse. Tatschlich will sie mich mit der ffentlichen Meinung dazu erpressen ihr ein Grundstck zu verkaufen.

    Mit Immobilien zu spekulieren ist aufgrund der hohen Summen, durchaus interessant. Es ist auch interessant den Wert eines Hauses zu verbessern. Durch Zukauf oder Tausch eines Nachbargrundstcks !
    Um wieviel wrde der Wert der Immobilie der Nachbarin steigen ?
    Da lsst sich der Druck erkennen, der hinter den Aktionen steckt.
    Ich vermute, es sind mehrere tausend Euro !
    Mobber raus aus den Bros und Werksttten !

  6. #6
    Registriert seit
    09.12.2020
    Beitrge
    9
    Blog-Eintrge
    1

    Standard AW: Nachbarin behauptet ffentlich, dass ich sie hasse. Tatschlich will sie mich mit der ffentlichen Meinung dazu erpressen ihr ein Grundstck zu verkaufen.

    Das Haus ist ohne mein Grundstck schwer zu verkaufen. Ich schtze der Verkaufspreis wrde um mindestens 30 % steigen. Aber ich gebe mein Grundstck nicht zum Verkauf !

  7. #7
    Registriert seit
    06.01.2015
    Beitrge
    59

    Standard AW: Nachbarin behauptet ffentlich, dass ich sie hasse. Tatschlich will sie mich mit der ffentlichen Meinung dazu erpressen ihr ein Grundstck zu verkaufen.

    ... Manche Personen jonglieren mit der "ffentlichen Meinung" weil sie sich davon Vorteile erhoffen. Fr einen Politiker mag das stimmen. Aber fr das Grundbuchamt nicht. Da geht es darum, wer eingetragen ist. Der Besitzer eines Grundstcks bestimmt ber Verkauf oder Tausch und nicht eine Nachbarin. Wenn Sie behauptet sie wird gehasst, dann ist das egal. Sie macht sich dadurch nur lcherlich ....

    Antwort: ganz so einfach ist das nicht ! Die ffentlich Meinung kann wie ein schleichendes Gift sein. ber Jahre hinweg verbreitete Lgen knnen dann scheinbar zur Wahrheit werden.
    Der Vorwurf "Hass" hat im Internet eine ganz andere, schwerere Bedeutung bekommen.
    Ich wrde die Idee der Nachbarin ffentlich machen um diese ffentliche Lge zu korrigieren. Wehret den Anfngen !

    Ich habe hier (Vorort von Southhampton) auch Probleme mit meiner Nachbarin. Seit 15 Jahren !
    Am Anfang war ich zurckhaltend. Aber das hat sich gendert. Auge um Auge, Zahn um Zahn.
    Jetzt, wo sie den Widerstand sprt, ist es ruhiger geworden. Also, ruhig mal ffentlich auf den Tisch hauen !




Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •