Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Stille Nacht, heilige Nacht, Covid lacht ...

  1. #1
    Registriert seit
    17.12.2020
    Beiträge
    4
    Blog-Einträge
    1

    Idee Stille Nacht, heilige Nacht, Covid lacht ...

    Weihrauch desinfiziert, er enthält anscheinend auch Spuren von THC (Cannabis) und, so hofft man, er wird auch gegen Covid wirksam sein. Anderst ist es jedenfalls nicht zu erklären, dass die Kirchen offen sind, Gottesdienste "gefeiert" werden und die auch Ungläubige die besondere Magie der Christmette aufnehmen wollen. Aufnehmen werden sie dieses Jahr aber wohl eher einen Freifahrschein zur nächsten Intensivstation.
    Stille Nacht, heilige Nacht, Covid lacht ...



    Jetzt mal ehrlich, genügen die steigenden Infektionszahlen, die überlasteten Intensivstationen und Covidtoten immer noch nicht um zu begreifen, dass wir mitten in einer weltweiten Seuche sind ?
    Dem Virus ist es doch egal ob wir beten oder einkaufen. Er reproduziert sich einfach wenn er dazu die Gelegneheit hat. Übrigens auchm al eine gute Gelegenheit "Mutter Natur" zu danken, die so wunderbare Dinge wie den Covid 19 hervorbringt.
    Ja, es ist Satire und ich höre auch schon auf ...

  2. #2
    Registriert seit
    26.10.2020
    Ort
    Zentralklinikum
    Beiträge
    25

    Standard AW: Stille Nacht, heilige Nacht, Covid lacht ...

    wir sangen früher: Stille Nacht, Heilige Nacht, Owie lacht

    und dann wurde gefragt, wer verdammt noch mal ist Owie ?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •