Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Die Wirksamkeit der Masken und wie sich ein höher infektiöses Virus auswirkt

  1. #1
    Registriert seit
    14.09.2014
    Beiträge
    212
    Blog-Einträge
    2

    images/icons Die Wirksamkeit der Masken und wie sich ein höher infektiöses Virus auswirkt

    Zunächst mal danke für die neuen Smileys. (Das hier hat offensichtlich Fieber !)


    Die drei gängigen Maskentypen "Alltagsmaske", FFP2 und FFP3 sind unterschiedlich wirksam gegen das Ein- und Ausatmen von Viren.
    Die Alltagsmaske "fängt" ca. 50 % ab, wenn sie denn richtig getragen wird.

    Bei der FFP2 sind es bis mehr als 90 % und FFP3 geht gegen 100 %.

    Das galt für die bisherigen Coronaviren vom Typ Wuhan und Typ Italien.

    Jetzt kommen aber neue Virusmutationen mit bis zu 70 % schnellerer Infektion.

    Das muss natürlich beim Wirkungsgrad der Masken berücksichtigt werden. Sind wir mal optimistisch und gehen davon aus, dass die Alltagsmaske das neue Virus zu 25 % abfängt. Nun, dann sind wir auf dem Weg zu einer veritablen Pandemie, trotz Masken !

    Aber, ich bin kein Virologe, sondern nur Verschwörungstheoretiker.


    Fröhliche Weihnachten und ein gesundes neues Jahr


    Hoffen wir, dass alle Verschwörungstheoretiker tatsächlich so total neben der Spur sind, wie es die Mainstreammedien verkünden !
    Geändert von Verschwörungstheoretiker (24.12.2020 um 12:48 Uhr)
    Paranoiker sind schwer zu verfolgen. Sie drehen sich ständig um !

  2. #2
    Registriert seit
    20.03.2005
    Beiträge
    589
    Blog-Einträge
    7

    maskade AW: Die Wirksamkeit der Masken und wie sich ein höher infektiöses Virus auswirkt

    Immer neue Mutationen, immer größere Ansteckung und schon etabliert sich Covid 19 als eigenständige Krankheit wie Polio, Ebola, Masern, West Nil Virus, SARS etc.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •