Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: ich hab Erfahrung mit Erbschleichern

  1. #1
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8

    Ausrufezeichen ich hab Erfahrung mit Erbschleichern

    mit beiden Seiten!
    Es gibt wirklich hundsgemeine Erbschleicher, die mit allen Tricks arbeiten! Auch sog. seriöse Personen sind hinter dem Geld her wie der Teufel hinter der Seele. Lasst euch bloß nicht blenden weil einer Beamter ist oder sowas! Das sind oft die Schlimmsten!

    Aber was hier kaum zur Sprach kommt ist doch die Tatsache dass viele Leute die was zu vererben haben ihre Umgebung regelrecht ausspielen. Die liegen, krankheitsbedingt den ganzen tag im Bett und haben alle Zeit der Welt um sich Fiesigkeiten aus zu denken.
    Wie oft wurde schon versucht mich mit einem Versprechen dass ich was erbe zu locken! Da ich bei einer Vereinigung angestellt bin, darf ich nicht von einem meiner Patienten was erben. Das wissen aber manche nicht und machen ihre Spielchen.
    Genauso mit den Verwandten und Freunden! Was die so sagen und wie hinterhältig sie ihre "Nachlassgeschäfte" planen ist manchmal haarsträubend. Aber über Verstorbene sagt man ja nichts schlechets!

    So ein Quatsch! Als ob das alles Engel wären! In Wirklichkeit sind doch viele Erblasser selbst schuld daran, dass so etwas wie Erbschleicherei überhaupt passiert. Sie provozieren es sogar oft selbst.
    Vielleicht sollt mit dem Märchen "Erbschleicher" mal aufgeräumt werden und auf die miesen Spiele der "Verblichenen" hingewiesen werden.
    Mich ärgert diese Einseitigkeit. Weil ich einfach so viel gesehen und gehört habe in meinem Beruf.
    Noch ein Wort zu den BAnken! Die bieten einen Service an, wie man Kinder mit Pflichteilen am besten austrickst! Ein bodenlose Gemeinheit, denn wozu gibt es Gesetze? Damit sie so ein Winkeladvokat einer Bank wieder aushebelt?
    Das sind doch die wahren Schleicher!

    Pfleger in einem grossen "Seniorenheim"

  2. #2
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    Brüsseldorf
    Beiträge
    22

    Standard ja, es wäre wirklich einseitig

    nur die Schleicher zu brandmarken! Es muss ja auch erst mal eine Gelegenheit zum schleichen und schleimen geben. Wenn die Leute die was zu vererben haben, sich klar äußern würden, dann würde weniger geschlichen!
    Es gibt auch so Schlaue die dienen jedem gleich Ihr Geld an, das sie zu vererben, damit möglichst viel um sie herum schwänzeln! Aber über Verstorbene sagt man nichts schlechtes. Als ob alle Engel wären !
    Ihr gutes Recht!

  3. #3

    Standard AW: ich hab Erfahrung mit Erbschleichern

    also wir sind ja momentan in einem Fall von Erbschleicherei in der Familie betroffen. Leider. Allerdings muss ich auch feststellen das es noch vielen anderen auch so geht. Leider.

    Also ich eure Beiträge grade so las musste ich feststellen, ja ihr habt auch irgendwo recht.

    Warum hat uns die Oma nicht darauf aufmerksam gemacht das was nicht stimmt? Warum hat sie uns nicht mal nen 50ziger zugesteckt, um sie einmal mehr besuchen zu können anstatt es Erbschleichern zukommen zu lassen? Warum war sie überhaupt so verschlossen gegenüber uns leiblichen Enkeln? Es gibt so viele Frage, die leider nicht beantwortet werden können.

    Dennoch muss man schon sagen gibt es zu viele unehrliche Menschen welche Erbschleicherei beruflich betreiben.

    Und sicher auch viele Omas und Opas die vielleicht mal offener mit der Familie über alles reden sollten, anstatt sich mit Lügen abfüllen zu lassen. Schade.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mirtazapin als Hilfe ? Wer hat Erfahrung ?
    Von Sophiemarie im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.12.2014, 21:42
  2. Schlechte Erfahrung bei Autocheck?
    Von Pisa im Forum schlechter Service, Einsparungen zu Lasten des Kunden, oberflächliche Beratungen,
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 09:19
  3. Erfahrung von Jugendlichen mit Cybermobbing
    Von studpäd im Forum Cybermobbing, Internetmobbing, Cyberbullying, Cyberstalking, happy slapping, üble Tricks
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 21:38
  4. erfahrung zu monatelanger giftattacke
    Von Aganippe II im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, "Nachbarn aus der Hölle", der Krieg am Gartenzaun,
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 21:07
  5. Meine Erfahrung mit Mobbing
    Von Mobberkiller im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 18:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •