Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: er verjagt immer meine Tiere

  1. #1
    Registriert seit
    02.12.2009
    Beiträge
    2

    Ausrufezeichen er verjagt immer meine Tiere

    Hallo.

    Seit über einem Jahr habe ich immer wieder mal ein Tier aufgenommen.

    Am Anfang war es eine kleine Katze die immer zu mir kam und auch ab und zu hier schlief.
    Eines Tages war sie verschwunden.
    Ein Nachbar hatte dann eine tote Katze gefunden. Eingewickelt in ein Handtuch.

    Dann brachte ich eine Taube die fast erfroren wäre mit. Zuerst findet "er" es auch immer ganz nett. Dann hatte die Taube einen Freund gefunden und die beiden kamen ab und zu zum essen wieder. Aber in immer größeren Abständen.
    Zuerst lag dann ein Vogelkind erschossen mit Plastikkugeln vor meinem Garten.
    Dann kamen die beiden noch einmal angeflogen und als sie "Ihn" sahen flogen sie weg. Seit dem kommen sie nicht mehr hier her.

    Nun hatte ich eine kleine Maus. Eine weiße Maus.
    Wieder war er hier und schlief dann in der Nacht im anderen Zimmer.
    Seit dem ist die Maus verschwunden.

    Zu guter letzt hatte ich jetzt einen älteren Kater aufgenommen.
    Auch ihn fand er ganz nett. Nachdem der Kater sich eingewöhnt hatte und auch schon des öfteren alleine draußen war (maximal 3 Stunden) schlief "Er" wieder eine Nacht im anderen Zimmer und der Kater ist seither verschwunden.

    Natürlich beteuert "Er" dass er doch nichts dafür kann.

    Auch Bloßstellungen, so dass ich und mein Verhalten in einem anderen Licht erscheinen, bin ich schon durch ihn gewohnt wenn wir irgendwo mit anderen Leuten zusammen sind. Er schweigt dann immer nur. Überhaupt schweigt er meistens.

    Leider habe ich ihn geheiratet und er will alles mit mir zusammen machen obwohl er noch bei seinen Eltern wohnen geblieben ist.
    Er kommt also immer dann wenn er möchte zu mir. Er will auch bei allem dabeisein was ich tue. Sogar beim Frauenarzt, bei Vorstellungsgesprächen, bei Radiointerviews etc.

    Er holt meine Post aus dem Kasten wenn er hier ist und sucht offensichtlich auch im Internet nach meinen Daten.

    Das schlimme ist, dass er wenn er zwei oder drei Tage bei mir ist in der Woche, mich von allem abhält was ich eigentlich tun möchte und muss. Erst wenn er mit mir geschlafen hat ist er zufrieden und fährt dann auch prompt wieder nach Hause zu seinen Eltern.

    Dort hat er ein Zimmer. Seine Mutter stellt immer Frühstück, Mittag und Abendbrot in die Küche für ihn und er braucht nicht einmal den Tisch abräumen. Ansonsten beschäftigt er sich mit Onanie, am besten Tag und Nacht.

    Auch wenn er bei mir ist und wir z. B. fernsehen oder er ruht, ist er ständig dabei mit seinem Puller zu spielen.

    Ich bin sicher nicht prüde aber das finde ich schon lästig.

    Ist das ein Bild von einem Psychotäter?


  2. #2
    Minna ist offline besonders erfahrenes Forumsmitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    704

    Standard AW: er verjagt immer meine tiere

    Hallo rita

    Ich muß ehrlich gestehen, es ist ziemlich schwierig auf Deine Geschichte zu antworten.Aber nicht zu reagieren finde ich auch nicht O.K.
    Zum einen ist es etwas sonderbar mit jemanden verheiratet zu sein, der noch bei seinen Eltern wohnt und nur vorbeikommt um sich sexuell zu befriedigen.
    So wie ich heraus höre war bei Dir die Liebe nicht mit im Spiel, nur wieso hast Du ihn dann geheiratet? Aus Mitleid oder nur um unter die Haube zu kommen?
    Ist Dir das Wort Trennung noch nicht in den Sinn gekommen?Wahrscheinlich würde es Dir dann wieder besser gehen und Du könntest Dir einen Partner suchen, wo das Herz eine große Rolle spielt.

    Alles Gute Minna

  3. #3
    Registriert seit
    23.06.2009
    Beiträge
    566
    Blog-Einträge
    7

    Ausrufezeichen AW: er verjagt immer meine Tiere

    Hallo,
    ich kenn mich mit dem Thema genau so wenig aus, doch ich weiß nicht.
    Ich will hier niemanden beleidigen aber er ist krank, krankhafte eifersucht, ganz einfach.
    Es ließt sich schon förmlich aus den zeilen heraus, ich hab ihn auch in verdacht mit den Tieren, wenn du ihnen zu viel aufmerksamkeit schenkst, fühlt er sich unbeachtet, einsam, er will dich genau gesagt für sich alleine haben, und da ein mensch, ja viel stärker ist als ein kleines Tier kann man, ich bezeichne mal die Tiere so wie er sie warscheinlich ansieht, das Problem ganz einfach beiseite schaffen.
    und Auerdem, benutzt er dich tut mir leid das ich so grob bin, nur als s e x objekt.
    Ich kann nicht sagen ob ihm wirklich was an dir liegt, das musst du beurteilen, aber so wie ich das sehe, will er dich nur besitzen, ich schätzt er sieht dich nur als seinen Besitz an und alles was ihm von seinem Besitz trennen könnte muss abgeschaft werden.Fraglich ist ob er dich überhaupt als mensch ansieht.

    Ich hab eine Frage bist du so glücklich mit Ihm?
    Was macht er um dich glücklich zu machen? Heitert er dich auf wenn du unglücklich bist?
    Stell dir doch selbst mal mehr fragen hinterfrag eure beziehung teste ihn und so wirst du sehen wie er zu dir steht.
    Wenn du aber merkst es geht nicht mehr mit ihm, dann trenn dich du solltest aber auf passen, leicht kann aus ihm ein stalker werden.

    So genug geschrieben, viel glück
    MFG
    tocommits, sry für rechtschriebfehler
    Geduld ist eine Tugend die uns alle zu Menschen macht!

    Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!

    Hoffnung ist ein gutes Frühstück, aber ein schlechtes Abendessen.
    (von Francis Bacon)

    „Das Wort Gerechtigkeit hat zuviel Gewicht, als das man es bei jeder erstbesten Gelegenheit benutzen sollte! Man sollte mit diesem Begriff sehr behutsam umgehen und ihn in seinem Herzen bewegen."

Ähnliche Themen

  1. Sie monieren immer meine Frau - Brief an eine uneinsichtige Frau
    Von rule im Forum Vorschläge für das Mobbingforum und die Webseite Mobbing.net
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 16:06
  2. Mobbing Nachbarn (Tiere und Kind)!
    Von dragonhard im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 20:56
  3. immer mehr tote Tiere - auf der ganzen Welt !
    Von Paule im Forum Werden wir von unseren Politikern gemobbt? Wutbürger, Wut auf unsere Politiker,
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 17:42
  4. wieso weden meine Beiträge aus Foren immer gelöscht?
    Von grupp im Forum Cybermobbing, Internetmobbing, Cyberbullying, Cyberstalking, happy slapping, üble Tricks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 11:56
  5. Mein Mann verjagt meine Tiere
    Von rita5 im Forum Sexuelle Übergriffe, Mobbing in der Ehe, Mobbing in Partnerschaften,
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 06:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •