Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 11 von 11

Thema: Was bringt es wirklich wenn man mit seiner Geschichte an die Presse geht?

  1. #11
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    529

    Standard AW: Was bringt es wirklich wenn man mit seiner Geschichte an die Presse geht?

    Zitat Zitat von Anjin Beitrag anzeigen
    Die Arbeitswelt ist sehr hart geworden. Jeder hat nur noch zu funktionieren. Leute, auf die man wegen besonderer Umstände (Behnderungen, chronisch Kranke etc) noch Rücksicht nehmen muss, werden leider oftmals in finanzieller wie Menschlicher Hinsicht als lästiger Störfaktor angesehen. In manchen Fällen fallen sie öfter einmal aus, können also nicht die erwartete Leistung erbringen und kosten nur Geld. Das einmal zur wirtschaftlichen Sicht. Menschlich ist das nicht in Ordnung. Diesen Menschen noch durch Mobbing zusätzlich zuzusetzen erst recht nicht.
    Wie Du schreibst "in manchen Fällen". Es liegt aber teilweise daran, dass behinderten Menschen mehr Quantität abverlangt wird als den Gesunden. Behinderte haben immer noch einen schweren Stand, weswegen unliebsame Aufgaben gern auf sie abgeschoben werden. Sie sind der Buhmann, wenn sie den Arbeitsanfall nicht schaffen, während die flotte, fitte Kollegin gelobt wird, wenn sie nur die Hälfte schafft oder auch gern mal das Wochenende um einen Fehltag verlängert. Das ist meine Erfahrung, die ich auch bei anderen beobachtet habe.

    Die Presse bzw. die Medien allgemein folgen dem Zeitgeist oder war es umgekehrt? Eine Fernsehreportage im Ersten zeigte sehr anschaulich, wie Unternehmen gezielt Serviceagenturen (Personaldienstleister, Anwälte etc.) auf unliebsame Mitarbeiter ansetzen und ihnen Fallen stellen, die zur Kündigung führen. Es werden Leute angeblich neu eingestellt, die allerdings Undercover die Mitarbeiter bespitzeln und reinlegen.
    Geändert von Trauerweide (07.08.2017 um 13:42 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •