Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Mobbing in der Schule ist kein Spaß !

  1. #11
    Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    42

    Standard AW: Mobbing in der Schule ist kein Spaß !

    Hallo Leute!
    Erstmal möchte ich zu Mobberkiller sagen,dass Lehrer keine ausgebildeten Psychologen sind und auch die Pädagogik ,die imn Studium erlernt wird nicht wirklich zum Berufsfeld passt. Gerade das ist ja das Problem! Es gibt wirklich zu wenig Informationen für Lehrer und andere Autoritätspersonen die das Thema Mobbing umfassen. Meine Mutter ist ja bekanntlich Lehrerin und wir hatten schon oft das Gesprächsthema mit dem Mobbing.
    Gesamtschulen (meine Mutter unterrichtet an einer) haben im Gegensatz zu den anderen Schulen öfters mal so Projekte und bekommen Seminare angeboten, in denen es um die Stärkung des Klassenverbandes geht und auch das Thema Mobbing eine Rolle spielt.
    Ich frage mich und euch:
    Wieso wird dieses Thema nicht besser behandelt? Die Statistiken der Mobbing-opfer sind schon erschreckend hoch und ich will erst gar nicht von der Dunkelziffer sprechen.

    Ich finde es einfach nur schade. Als ich damals gemobbt wurde hat mir auch niemand geholfen. Die Lehrer haben es ignoriert und meinten,dass so ein "Kinderkram" nicht auf ein Gymnasium gehört!
    HAHAHAHA.
    Heftig oder?
    Der Spot ist gut gemacht. Das dramatische Ende gefällt mir,weil es einfach die Realität widerspielgelt.
    ABER:

    Mobbing muss nicht immer mit einem Suizid enden. Die Suizid Rate ist sehr niedrig.
    Ich finde man sollte mal mehr auf den psychischen Aspekt des Mobbings eingehen.
    WIe vielen dummen Menschen ist es nicht bewusst, dass psychische Gewalt auch eine Form von Gewalt ist?
    Ich finde,dass man vom Mobbing "innerlich stribt". Man geht kaputt und oft kann man den psychischen Druck nicht aushalten.
    Ich konnte damals nur die Schule wechseln ,um dem ganzen zu entgehen.
    Lg Cinderella

  2. #12
    Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    5

    Standard AW: Mobbing in der Schule ist kein Spaß !

    Mir ist da sicherlich ein Fehler unterlaufen, dass Lehrer keine ausgebildeten Psychologen, sondern Paedagogen sind. Wie Cinderella meinte, dass Paedagogik "im Studium erlernt wird nicht wirklich zum Berufsfeld passt" denke auch ich, dass es in der Ausbildung von Lehrkraeften eine Luecke fuer eine wirksame Mobbingpraevention gibt, die moeglichst schnell geschlossen werden muss.


    Viele Grueße,

    Mobberkiller123
    Geändert von Mobberkiller123 (19.10.2010 um 20:34 Uhr) Grund: Wortfehler

  3. #13
    Avatar von Oje
    Oje ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    402

    Standard AW: Mobbing in der Schule ist kein Spaß !

    Das Studium der Pädogogik beinhaltet aber einige wesentliche Elemente der Psychologie.
    Menno

  4. #14
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    28

    Standard AW: Mobbing in der Schule ist kein Spaß !

    -.- Lehrer sind immer diese bösen kleine Menschen, die an allem Schuld sind was die Gesellschaft verbockt...

    Ehm ja so was ich sagen wollte ist:
    Bei uns an der Schule werden nicht nur Schüler gemobbt, sondern auch manche Lehrer auf äußerste! Und jetzt könnte man ja sagen, tja falschen BEruf gewählt... Manche bestimmt, will ich nicht bestreiten. Aber andere machen richtig guten Unterricht und werden nur geärgert, weil sie zu lieb für unsere Gesellschaft sind. - Ganz klar Schuld der Lehrer dass sie so liebe Leute sind, die sich für ihre Schüler einsetzen.

    Und genau da liegt dann der Knackpunkt. Viele setzen sich dann eben nicht mehr für ihre Schüler ein, sie müssen ja hart sein und machen nur noch ihren Unterricht, setzten sich durch - ja- aber da hörts dann auch auf.
    und als ob die das nicht mit bekommen - denen ist das einfach egal oder die haben Angst.

    Ich will hier nicht von allen Lehrern reden. Es gibt auch positive Beispiele. Mein früherer Englischlehrer, hat immer wenn er Mobbing gesehen hat, alle beteiligten richtig zusammen geschissen. Das hat zwar gesessen, aber das ende vom Lieb war dann, das die einfach weiter gemobbt haben, wenn der Lehrer nicht dabei war. Sowas ist von Lehrern dann nur noch schlecht nach zu vollziehen. Außerdem war der Lehrer dann bei denen unten durch und dumm sind diese Mobber ja mal nicht.

    Und noch was:
    Ist ja immer schön, wie man sich über die Lehrer aufregen kann, dass sie keine Zivilkorage zeigen. Machen ja auch sonst so viele. Klar im Internet kann man das immer schreiben, von wegen man ist ja besser und so, aber ob man das dann wirklich ist, ist hier die Frage.
    LG

  5. #15
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    13

    Standard AW: Mobbing in der Schule ist kein Spaß !

    Um aktiv gegen Mobbing vorgehen zu können empfehle ich das hier als Soforthilfe für Betroffene und für Angehörige
    Geändert von Admin (09.02.2016 um 19:31 Uhr) Grund: werbung

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Mobbing - und kein Ende in Sicht
    Von cele im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 14:02
  2. Ich bin kein Mobbing-Opfer!
    Von korin im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.06.2014, 10:43
  3. Mobbing und kein Ende in Sicht...was tun?
    Von michis im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 00:06
  4. mobbing und kein Ende
    Von Blaumeise im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 20:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •