Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Werde in der Schule wegen meinem Aussehen gemobbt :(((

  1. #1

    Unglücklich Werde in der Schule wegen meinem Aussehen gemobbt :(((

    Es war gestern Vormittag in meiner Schule

    Wir sind in Gruppen eingeteilt worden, als es anfing. Da war ich mit einem in einer Gruppe, der vor Lachen kaum stehen konnte, da ich in seiner Gruppe bin. Ein anderer hatte noch dazu mitgelacht und von dort fing es an.


    Mehrfach hörte ich von den zwei Jungs wie sie sich über mich herzogen. Sie sagten Sachen wie

    "Solche Leute sind eine Zumutung"

    Leider kann ich mich an mehrere Worte erinnern, da ich solche Idioten generell nicht zuhöre -.-.

    Als wir dann in der Gruppe waren, zog der eine sich weiter über mich her. Dann fingen auch noch zwei andere an, sich darüber lustig zu machen.

    Und nun hab ich mehrfach depressionen und konnte ich gestern Nacht kaum schlafen, weil ich immer wieder die befürchtung hatte, es würde jetzt so werden wie früher, wo eine ganze Klasse gegen mich war.

    Sorry, aber ich bin einfach sehr sensibel, was soetwas angeht, weil ich schon mal eine solche Zeit durchgestanden habe und möchte es auf keinen Fall nochmal erleben.

    Aber im gegensatz zu damals versuchte ich mich zu wehren, wie zum Beispiel die einen selber zu beleidigen, was aber überhaupt nicht geholfen hat -.-


    Kann mir jemand sagen, was ich tun könnte damit es zumindest etwas besser wird?

    PS: Zu sagen, das es mich nervt oder so bringt sich bei denen nichts. Keine Ahnung warum, aber es scheint denen zu gefallen, andere Menschen erniedrigen zu wollen.
    Geändert von Alex1992 (06.10.2010 um 09:44 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    11.08.2009
    Beiträge
    38

    Standard AW: Werde in der Schule wegen meinem Aussehen gemobbt :(((

    Hallo Alex1992,

    ich kann gut verstehen, wie dir das zu schaffen macht. Das mit den Depressionen, die nach einer kleinen Aktion wieder einsetzen, kenne ich auch aus eigener Erfahrung, bei mir war das auch lange so. Ich denke nicht einmal, dass das unbedingt damit zusammenhängt, dass man sehr sensibel ist - sicher spielt das, wie bei mir, auch eine Rolle, aber wenn man gemobbt wird, wird man allgemein leicht verletzbar, weil es, egal welche psychische Veranlagung man hat, immer ein schlimmes Gefühl ist, wenn alle gegen einen sind. Ich kenne auch aus eigener Erfahrung die Tatsache, dass es praktisch nichts bringt, wenn man versucht, sich aus eigener Kraft zu wehren - wenn sie dich als minderwertig betrachten (was du natürlich nicht bist), nehmen sie dich auch bei so etwas nicht mehr ernst. Du hast ganz recht, solchen Leuten macht es Spaß, andere Leute zu erniedrigen und darin sind viele - leider - sozusagen schon richtige Spezialisten.
    Also mein Tipp klingt jetzt vielleicht nicht besonders originell, aber hast du schon mal daran gedacht, Lehrer darauf anzusprechen? Es muss gar nicht unbedingt ein(e) Lehrer(in) sein, bei dem/der du Unterricht hast, an vielen Schulen gibt es ja auch Vertrauenslehrer, vielleicht auch an deiner. Das ist auf jeden Fall ein entscheidender Schritt, wenn man merkt, dass man aus eigener Kraft nicht dagegen ankommt. Ich könnte es aber auch gut verstehen, wenn du davon nicht so viel hältst - manche Leute, wie es auch bei mir zunächst lange war, schämen sich dafür einfach. In diesem Fall wäre dann aber genau zu überlegen, welche anderen Möglichkeiten sich noch anbieten... du kannst natürlich versuchen, dich weiterhin zu wehren, in der Hoffnung, dass das irgendwann mal Wirkung zeigt, aber da bin ich mir nicht so sicher, ob das effektiv ist. Den Gegenvorschlag, einfach alles zu ignorieren, bis es aufhört, wirst du wahrscheinlich im Voraus ablehnen, was ich auch nachvollziehen kann, denn wenn Mobbing einen so geprägt hat, kann man so etwas nicht mehr ignorieren. Du könntest dir natürlich auch unter deinen Mitschülern Verbündete suchen - aber ich weiß ja nicht, ob es bei dir genügend Leute gibt, denen du diesbezüglich vertrauen kannst. Ein weiterer Weg wäre natürlich, mit deinen Eltern oder anderen nahen Verwandten darüber zu sprechen - aber auch da könnte ich es nachvollziehen, wenn das bei dir aus Scham oder so nicht fertigzubringen wäre. Ich denke mal, das sind alles Möglichkeiten, über die du auch schon nachgedacht hast - sollte dir ein Gespräch mit Eltern, bzw. Verwandten oder die Suche nach Verbündeten kein Problem sein, würde ich an deiner Stelle natürlich auch so vorgehen.
    Unterm Strich bleibe ich dabei, dass es die beste Möglichkeit ist, dich an Lehrer zu richten. Du kannst es ja mal versuchen und dann nach einer gewissen Zeit für dich entscheiden, ob es effektiv ist - in den meisten Fällen hilft es immer etwas. Das ist mein Standpunkt, ich spreche auch aus Erfahrung - wie du es für dich entscheidest, bleibt natürlich letztendlich dir überlassen. Aber ich hoffe, ich konnte dir mit diesen Tipps etwas weiterhelfen. Und sicher werden ein paar andere Forumsmitglieder noch ein paar weitere parat haben.

    Ich wünsche dir alles Gute, und vor allem: lass dich nicht unterkriegen. Wir haben alle die gleichen Rechte und eine Würde, die jeder zu respektieren hat.

    Viele Grüße

    peace for all

  3. #3
    Avatar von Oje
    Oje ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    402

    Standard AW: Werde in der Schule wegen meinem Aussehen gemobbt :(((

    Ich schließe mich dem an, beschwere Dich beim Lehrer, berichte was vorgefallen ist, zur Not gehe zum Vorgesetzten des Lehrers und dem Vorgesetzten des Vorgesetzten, sprich eventuell mit deinen Eltern dass die Dich unterstützen, und vor allem: Zeige den Tätern deutlich dass dieses Verhalten unnütz ist und Eure Zusammenarbeit stört. In der Pause dürfen sie Dich in Ruhe lassen, wenn sie dich nicht mögen. Tun sie es nicht drohe Ihnen Unheil an, das Du bei Nicht-unterlassen direkt in die Tat umsetzt- dann können sie lernen dass es Grenzen gibt die man besser nicht überschreitet. Danach solltest Du Respekt und Ruhe haben.

  4. #4
    Registriert seit
    23.06.2009
    Beiträge
    566
    Blog-Einträge
    7

    Standard AW: Werde in der Schule wegen meinem Aussehen gemobbt :(((

    also ich stimme p.f.a. voll und ganz zu.
    Es wäre gut wenn du zu einer/m LehrerIn gehst. Und ihm/r das Problem schilderst.
    Weiterhin brauchst du dich nicht so runter ziehen lassen, schon das du dem einigermaßen stand hällst, zeigt das du stolz auf dich sein kannst. Lass dich auch weiterhin nicht so runter machen, du stehst vor zwei friedvollen Möglichkeiten wenn dich jmd dumm von der Seite anmacht:
    1. Mögl.: Ignorieren
    2. oder Kontern.

    Versuch es aber erst mit der Lehrer-Tour.
    Vllt schüchtert das schon ein.
    LG tocvommits
    Geduld ist eine Tugend die uns alle zu Menschen macht!

    Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!

    Hoffnung ist ein gutes Frühstück, aber ein schlechtes Abendessen.
    (von Francis Bacon)

    „Das Wort Gerechtigkeit hat zuviel Gewicht, als das man es bei jeder erstbesten Gelegenheit benutzen sollte! Man sollte mit diesem Begriff sehr behutsam umgehen und ihn in seinem Herzen bewegen."

  5. #5
    Registriert seit
    27.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    60

    Standard AW: Werde in der Schule wegen meinem Aussehen gemobbt :(((

    Hi @ all!

    Also als erstes möchte ich sagen, dass ich nachdem ich meinen Artikel für die Schülerzeitung zum Thema Mobbing fertig gestellt habe gemerkt habe, dass diese Sache mit den vertrauenslehrern nicht so einfach ist, wie es klingt.
    Wir haben auch 2 von denen an unserer Schule, doch oftmals glaube ich nicht unbedingt, dass die großartig was leisten!
    Ich will hier jetzt niemanden entmutigen, aber ich glaube, dass sich diese Vertrauenslehrer ihrer Aufgabe oftmals gar nicht bewusst sind.
    Sie verharmlosen alles!
    Und natürlich wollen sie es gar nicht wahr haben, dass es soetwas wie mobbing an ihrer schule überhaupt gibt.
    Ich persönlich finde, dass zwischen normalen Lehrern und Vertrauenslehrern gar keinen so großen unterschied gibt.
    Und außerdem ist es für die Opfer oftmals schwer sich ihnen anzuvertrauen. ich z.b. hätte das niemals gemacht!!!

    Ignorieren ist zwar immer gut, aber es schützt einem nicht vor den seelischen schmerzen, denen man ausgesetzt ist.
    Kontern finde ich dagegen schon besser. Allerdings muss man sich auf so ein Wortgefecht vorbereiten!!!
    Hat man andere überzeugt, dass es nichts bringt, wenn man sich mit dir anlegt, so lassen sie es bleiben!

    Aber trotzdem versuch es erstmal mit den Lehrern. Vielleicht hilft dieses ja?!
    Love

    Rae

  6. #6
    Avatar von Oje
    Oje ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    402

    Standard AW: Werde in der Schule wegen meinem Aussehen gemobbt :(((

    Die Lehrer versuchen natürlich nicht, anderer Leute Probleme zu ihren eigenen zu machen, und deswegen muss man denen kräftig auf die Füsse bzw. in den Allerwertesten treten bevor die was merken (im Normalfall verhält es sich so). Sie sind sich dessen überhaupt nicht bewusst, dass sie durch ein Ignorieren das störende Verhalten der mobbenden Mitschüler dulden und diese Tasache ihrer Autorität einen Knacks verleiht. Darauf kann man sie nötigenfalls hinweisen. Wenn man damit nicht weiterkommen sollte muss man diese Inkomtenz an nächsthöherer Stelle melden. Eine Ungleichbehandlung der Schüler durch Duldung agressiver (Mobbing) Verhaltensweisen der Schüler ist nicht nur unterlassene Hilfeleistung, sondern sogar Lernbehinderung. Die Lehrer MÜSSEN zuhören, auch da sollte man sich durchsetzen, ebenso wie den geistig amputierten Mitschülern gegenüber, denen durch eine Unterlassungsaufforderung und Ansprechen der Problematik schnell Grenzen setzen kann. Schweigen und Selbstmitleid hat noch niemandem geholfen. Abwarten verschärft die Sitatuation, da sich die Machtausübenden hierdurch ermutigt fühlen werden. Tätig werden, Grenzen setzen, Unterstützung einholen fall erforderlich.

    Gruß

  7. #7
    Registriert seit
    23.06.2009
    Beiträge
    566
    Blog-Einträge
    7

    Standard AW: Werde in der Schule wegen meinem Aussehen gemobbt :(((

    Wir wissen ja noch gar nicht wie der Verbindungslehrer aus seiner Schule ist.
    Man sollte nicht immer veralgemeinern, ein versuch ist es wert, oder etwa nicht!
    Wenn einem nicht zu gehört wird sollte man druck machen, auf die Lehrkraft sogar mit den Eltern, die erreichen bestimmt mehr. Und wie Oje gesagt hat es ist Unterlassene Hilfeleistung und man sollte mit einer Anzeige o.ä. drohen, also Anzeige an die Schule wenn nötig.

    LG tocommits
    Geduld ist eine Tugend die uns alle zu Menschen macht!

    Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!

    Hoffnung ist ein gutes Frühstück, aber ein schlechtes Abendessen.
    (von Francis Bacon)

    „Das Wort Gerechtigkeit hat zuviel Gewicht, als das man es bei jeder erstbesten Gelegenheit benutzen sollte! Man sollte mit diesem Begriff sehr behutsam umgehen und ihn in seinem Herzen bewegen."

  8. #8

    Standard AW: Werde in der Schule wegen meinem Aussehen gemobbt :(((

    Hi erstmal, vielen dank für eure Antworten und tut mir leid, das ich jetzt erst antworte .

    Also ich habe mein Lehrer darauf angesprochen und er meinte eher mehr "Da muss man sich halt anpassen" (da ich aufgrund des älteren Vorfalles irgendwie schüchtern wurde)
    was mich schon sehr gewundert hat. Klang irgendwie so, aals wenn er rechtfertigen würde, das die mich mobben (was aber hoffentlich nicht so ist).

    Derzeit sind auch solche Mobbinganfälle etwas weniger geworden, als ich mich ihm anvertraut hatte (was jetzt hoffentlich auch bleiben wird).

    Den Gegenvorschlag, einfach alles zu ignorieren, bis es aufhört, wirst du wahrscheinlich im Voraus ablehnen, was ich auch nachvollziehen kann, denn wenn Mobbing einen so geprägt hat, kann man so etwas nicht mehr ignorieren.
    Genau so ist es. In meiner ehemaligen Schule war sowas ca. 5-10 mal so schlimm und damals hab ich versucht es zu ignorieren, wobei sich meine Wut immer mehr aufstaute und dann auf einer Person ausgelassen wurde.

    In der Schule hab ich mich jetzt entschieden mich zu wehren (zum Beispiel hier im Forum um rat fragen, den Lehrer ansprechen, die die mich mobben, zurück beleidigen etc.).

    Und heute fühle ich mich schon ehrlich besser, da ich mich zur Wehr setzte. Damals kam ich mir vor, als wäre ich hilflos und allein gelassen mit einem solchen Problem.

    lass dich nicht unterkriegen. Wir haben alle die gleichen Rechte und eine Würde, die jeder zu respektieren hat.
    So ist es. Ich frage mich manchmal, warum so viele Menschen einfach nicht darauf achten.


    Zeige den Tätern deutlich dass dieses Verhalten unnütz ist und Eure Zusammenarbeit stört.
    Hab ich versucht, aber es scheint denen nicht so zu interessieren.


    Tun sie es nicht drohe Ihnen Unheil an, das Du bei Nicht-unterlassen direkt in die Tat umsetz
    Also kommt darauf an, was du genau meinst. Zum Beispiel eine direkte Drohung oder sowas änliches unterlasse ich lieber, da ich sonst selber zum Täter werde.


    Lass dich auch weiterhin nicht so runter machen, du stehst vor zwei friedvollen Möglichkeiten wenn dich jmd dumm von der Seite anmacht:
    1. Mögl.: Ignorieren
    2. oder Kontern.
    Ignorieren tu ich heute noch hin und wieder mal, da es sich nicht lohnt, wegen jeder Kleinigkeit sich aufzuregen. Aber wenn es zu weit geht, setze ich mich natürlich zur wehr.


    Und natürlich wollen sie es gar nicht wahr haben, dass es soetwas wie mobbing an ihrer schule überhaupt gibt.
    Also warum sind diese dann Vertrauenslehrer, wenn es an ihrer Schule sowieso keine Probleme gibt? Diese Menschen verstehe ich nicht so ganz...

  9. #9
    Registriert seit
    27.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    60

    Standard AW: Werde in der Schule wegen meinem Aussehen gemobbt :(((

    Also ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber bei uns an der Schule will niemand vertrauenslehrer sein, außer zwie typen.
    bei uns haben die noch mehr aufgaben, sodass sie etwas ähnliches sind wie ein schulsprecherteam. nur eben mit lehrern.
    Auch bekommen die am ende des schuljahres ein geschenk, weil sie ja ach so viel geleistet haben. glaubt ihr die sind scharf auf geschenke???
    Love

    Rae

  10. #10
    Registriert seit
    23.06.2009
    Beiträge
    566
    Blog-Einträge
    7

    Standard AW: Werde in der Schule wegen meinem Aussehen gemobbt :(((

    Bei uns an der Schule gibt es 2 Vertrauenslehrer, eine unterrichtet sogar Psychologie.
    Aber sie leisten in unserer Schule schon gute Arbeit wenn man sie darauf anspricht und sagt hier gibt es Probleme.
    Sie geben aber erst nur Ratschläge bevor sie dann doch etwas tun. So kenne ich das aus meiner Schule. Und wenn sie dann an eine Sache ran ehen bleiben sie hartnäckig.
    Aber bei einer Schule mit ca. 1600 Schülern kann man mit 2 Vertrauenslehrern auch nicht viel anfangen.

    Ich finde das doof das nicht jeder Lehrer engagiert sein kann. Hier im Forum gab es doch mal eine/n (also seitdem ich hier angemeldet bin) die mal hier ein Thema erstellt hat und speziell fragen gestellt hat.

    LG tocommits

    PS: Mir haben haben sie geholfen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. werde in der Schule gemobbt Bitte Hilfe!
    Von TheSadFish im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.06.2017, 11:00
  2. Ich werde gemobbt wegen Mädchen
    Von Captainjack im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2015, 16:06
  3. Freundin wegen ihrem Freund in der Schule gemobbt
    Von sar89 im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 18:25
  4. Ich werde in der Schule gemobbt
    Von Ich. im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 04:14
  5. Überall ausgelacht wegen Aussehen.
    Von Bienne im Forum Forum gegen Diskriminierung, Probleme und Mobbing im Ausland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 10:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •