Hallo

Wir sind als niedergelassener Haushaltsservice bei den Menschen vor Ort und helfen wo es brennt. Alle Zertifikate sind vorhanden die es erlauben eine solche Tätigkeit auszuüben.
Letzte Woche wurde ich von jemanden gerufen der uns gebraucht hätte und von der Krankenkasse eine Haushaltshilfe gestellt bekommt. Nur, wenn er uns genommen hätte würden 5 Euro die Stunde bezahlt, während die Diakonie oder AWO voll bezahlt wird von den Krankenkassen.
Das nenne ich mal ein richtiges Lohndumping, der eine kann 20 Euro kassieren und der andere mit der gleichen Ausbildung bekommt nur 5 Euro.
Das finde ich ne richtige Schweinerei.

Grüße Hundkatze