Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wohnung verkaufen. "Spezielle" Makler?

  1. #1
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    4

    Standard Wohnung verkaufen. "Spezielle" Makler?

    Hallo zusammen,

    ich bin Eigentümer von zwei Eigentumswohnungen.
    Alles soweit schön und ruhig.
    Nur ist hier ein Ehepaar, das 5 oder 6 Eigentumswohnungen
    seit 30+ Jahren inne hat und sich hier aufführt wie die Kings.
    Deren Ruf ist in der Siedlung denkbar mies, hindert diese aber
    nicht daran ständig Krawall anzuzetteln und anderen ihre Sicht
    der Dinge aufzuzwingen.
    Streit, Kontrolle, fotografieren, Protokolle schreiben und sich bei
    der Siedlungsgesellschaft beschweren ist an der Tagesordnung.
    Ich bin dieser Streiterei leid und möchte meine Wohnungen
    verkaufen.
    Vorzugsweise an eine größere türkische Familie oder Albaner.
    Kennt ihre zufällig Makler oder Anlaufstellen, die sich auf dieser
    Klientel spezialisiert haben?

    Besten Dank

  2. #2
    Minna ist offline besonders erfahrenes Forumsmitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    704

    Standard AW: Wohnung verkaufen. "Spezielle" Makler?

    Das heißt so möchtest du diesen Ehepaar eins auswischen, je größer die neue Familie um so besser!
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es spezielle Makler für Ausländer gibt. Es sei denn du suchst dir aus dem Telefonbuch einen türkischen Immobilienmakler und wenn du die Wohnung nocht etwas günstig anbietest,dann findet derjenige bestimmt die geeignete Großfamilie mit den dazugehörigen Großeltern beiderseits.
    Viel Glück Minna

  3. #3
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    4

    Standard AW: Wohnung verkaufen. "Spezielle" Makler?

    Korrekt. Je größer die Familie umso besser .
    Es nervt einfach ganz gewaltig, wenn Rentner
    (und andere) nichts besseres zu tun haben
    als sich den ganzen Tag ein Bier nach dem anderen
    "reinzupfeifen" um dann noch einen auf Aufpasser
    im Stile eines Bademeisters zu machen.
    Das Problem bei solchen Menschen ist doch, dass
    diese es sofort in den falschen Hals bekommen
    wenn man dem Streit aus dem Weg geht...oft erfährt
    der Terror dann eine Steigerung.

  4. #4
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    38

    Standard AW: Wohnung verkaufen. "Spezielle" Makler?

    Hallo Friedliebender,
    zwei geplagte ein Gedanke kann ich da nur sagen. Wenn Du erfolgreich warst sag mir bitte wie Du es angestellt hast. Wir überlegen schon Kleinanzeigen in entsprechender Sprache aufzugeben. Toi toi toi von lille

  5. #5
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    4

    Standard AW: Wohnung verkaufen. "Spezielle" Makler?

    Hallo,
    den Gedanken Anzeigen in der entsprechenden Sprachen aufzugeben hatte ich ebenso.
    Man könnte diese Anzeigen auch an die Schwarzen Bretter bei Kaufland, Real, etc. in einschlägigen Stadtvierteln anbringen...immer mit dem Hinweis versehen, dass man leider leider keine Konversation in der fremden Sprache führen kann.
    Grundsätzlich ist es mir ziemlich egal an wen die Wohungen verkauft werden. Allerdings das Wissen diese Wohnungen an echte Chaoten verkauft zu haben, würde mir jeden Morgen ein verzücktes Lächeln ins Gesicht zaubern

  6. #6
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    25

    Standard AW: Wohnung verkaufen. "Spezielle" Makler?

    Das Problem kenne ich auch, sehe aber die Vermietung bzw. den Verkauf an Ausländer aus Trotz eher Skeptisch. Spezielle Makler gibt es und auch rauhere Typen lassen sich einquattieren. Ich erinnere mich an eine italienische Familie, die am Schluß die Störer gar mit Waffen bedrohte. Da war Schluß mit Lustig, denn das Ehepaar welches die Wohnung vermietet hatte, wurde anschließend selbst Opfer.

    Ich an deiner Stelle würde ihnen ein Schnippchen schlagen, dass dir viele Vorteile bringt. Zunächst würde ich die Wohnung auch nicht verohen lassen wollen, deswegen könnte man einen Ausbau planen, die die Wohnung um einiges Aufwertet. Damit schaffst du dir nicht nur Neid durch die anderen Eigner, sondern sie lassen die anderen in einem anderen Licht erscheinen, wenn plötzlich besser Verdienende mit dementsprechenden Karossen auffahren. Vielleicht planst du das Vorher mit großem TamTam und gibst dementsprechend auch Anzeigen auf etc. Wenn du dir nämlich Ausländer rein holst, wird der Druck noch mehr aufgebaut, weil sie behaupten werden, dass du jetzt schon auf Ausländer zurück greifen musst. Wie sehen dann erst die Wohnungen am Ende aus etc.

    Die Investition wird sich lohnen, da Menschen immer nach mehr Geld streben und deine tollen Miteigner im Schatten deines Glanzes stehen und das Kingverhalten irgendwann ganz Automatisch sich nicht mehr halten lässt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich das Problem in der Zeit in der es die "Alten" geschluckt haben, dadurch Bessert, bis es sich die neuen Mieter eventuell auch durch die "Alten" nicht mehr gefallen lassen und das Licht auch Offiziell auf die alten Störer schieben lässt, da sie besser verdienende durch ihre Art und Weise wie sie mit den "guten" Mietern umgehen, heraus ekeln.

    Vielleicht klappt es ja....°°°°°°°°
    Geändert von Teufelchen123 (14.05.2011 um 15:19 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    38

    Standard AW: Wohnung verkaufen. "Spezielle" Makler?

    Hallo Teufelchen,
    ich denke Friedliebender will die Wohnungen verkaufen, nicht vermieten und dann kann ihm egal sein was die anderen darüber denken. Wenn man jahrelang malträtiert wurde und wie bei uns mit Ansage rausgemobbt wird Zitat ( ich mach ihnen das Leben zur Hölle......oder......sie fühlen sich doch gar nicht wohl hier ziehen sie doch endlich aus ) da will man nur eins...RACHE. Ich zieh doch nicht aus und lass den nächsten ins Messer laufen. Nee nee wenn wir die Segel streichen dann mit einem Knall und so das Nachbar nicht mehr ruhig schlafen kann. Wie heisst es so schön? Würden die Klügeren immer nachgeben , würden die Dummen immer ihr Recht bekommen. LG lille

  8. #8
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    4

    Standard AW: Wohnung verkaufen. "Spezielle" Makler?

    Vermieten würde ich mir selbst nicht antun.
    Es ist schon daran gedacht die Wohnungen abzustoßen und irgendwo eine größere Wohnung zu kaufen.
    Aber ich möchte diesem Drecksack, der mit seinem Leben nichts besseres anzufangen weiß als andere zu schikanieren, so richtig eine überbraten.
    Was ich gelernt habe ist, dass mit Anzahl der im Haus wohnenden Eigentümer auch der Ärger zunimmt. Daraus werde ich meine Konsequenzen ziehen.

Ähnliche Themen

  1. die große Diskussion um "unsere Einwanderer" , Asylantenprobleme, was will das das "Volk ?"
    Von Retrait im Forum Probleme mit Ausländern, verfehlte Integrationspolitik? Spannungen, Mobbing,
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.04.2018, 18:44
  2. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 27.10.2016, 00:46
  3. "Zuschauer" von Mobbing - "unterlassene Hilfeleistung"?
    Von Qwertz im Forum Mobbing-Chatroom: Mobbing am Arbeitsplatz, Schülermobbing, Nachbarschaftsstreit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 01:47
  4. Ausgrenzung aus Team durch öffentliche Ungleichbehandlung vom Chef "DU" oder "SIE"
    Von Pop im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 08:04
  5. "Konzentriere Dich besser aufs Gesund-Werden" "Arbeite einfach weiter...."
    Von tomtom im Forum Bossing, Mobbing durch den Chef, Mobbing durch Vorgesetzte,
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 00:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •