Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wasserwerfende Mitbewohnerin

  1. #1
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    1

    Daumen runter Wasserwerfende Mitbewohnerin

    Was macht man, wenn einem eine Miteigentmerin vom Balkon aus mit Wasser eimerweise bewirft, einem die Haustüre gegen den Kopf knallt und einen ständig aus iher Wohnung heraus laut beschimpft (manchmal unverständlich aber eindeutig agressiv und vorwurfsvoll )
    Sie war schon mal in der Psychatrie und ich glaube sie ist manisch depressiv. Aber haben solche Leute Sonderrechte?
    Keiner im Haus spricht noch mit ihr, aber mich hat sie auserkoren und hat mich heute beim Hereinkommen von der etwas erhöhten Treppenstufe aus mit einer ganzen Waschschüssel voll Wasser beworfen, dabei ist sogar Wasser in meine Handtasche gelaufen in der mein neues teures Telefon war.
    Was kann man da machen?

  2. #2
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    17

    Standard AW: Wasserwerfende Mitbewohnerin

    Wenn das wirklich alles so ist würde ich beim nächsten Mal ganz konsequent die Polizei rufen. Wenn sie schon mehrmals in psychischer Behandlung war, wird etwas geschehen müssen.
    Du sagtest, dass auch sonst im Haus keiner mehr mit ihr spricht?! Vielleicht können diese Nachbarn ja als Zeugen bei der Polizei aussagen, sollte es zu dem Fall kommen, dass du sie rufst.
    Auf jeden Fall darft du dir das nicht länger gefallen lassen, sondern solltest dich wehren. Vielleicht könnte es auch eine Lösung sein, wenn du dich schon mal nach einer neuen Wohnung umsiehst....

  3. #3
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    72

    Standard AW: Wasserwerfende Mitbewohnerin

    Allerdings, da kann ich Susilein nur zustimmen!
    Meine Nachbarin hat mich zwar nicht tätlich angegriffen, allerdings mir öfters aufgelauert und Schimpf- und Drohtriaden vor meiner Wohnungstür abgelassen.
    Seit ich ihr mit der Polizei gedroht habe, hält sie sich zumindest zurück. Andererseits würde ich nicht zögern, einen Anwalt mit einer einstweiligen Verfügung zu beauftragen, dass sie sich nicht mehr nähern darf und parallel dazu Anzeige erstatten!
    Du weißt, dass Deine Nachbarin psychisch gestört ist - da würde ich mir wirklich eine neue Bleibe suchen. Ich will Dir keine zusätzliche Angst machen, aber wer weiß, was sie noch anrichtet, ohne schuldfähig zu sein?!
    Alles Gute für Dich und pass auf Dich auf!

    lg

    Trauerweide

  4. #4
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Im Norden Deutschlands
    Beiträge
    1.138

    Standard AW: Wasserwerfende Mitbewohnerin

    Hallo,
    psychisch gestörte sind ja nicht in jedem Fall schuldunfähig!
    Die meisten haben einen gesetzlichen Betreuer und bei Fremdgefährdung, zum Beispiel, wenn Drohungen abgelassen werden, kommt die Person mit Zwangseinweisung in die Psychiatrie.
    Wenn die Person sich fremdgefährdend verhält und medikamentös eingestellt ist, die Tabletten nicht nimmt, muss auf Injektionen umgestiegen werden. Das kann ein gesetzlicher Betreuer veranlassen.
    Bei Dir ist es wohl eher so, dass die Person vermutlich nur "heiße Luft" ablässt, also nicht wirklich fremdgefährdend ist. Sonst würde sie eine veranwortungsbewußte Betreuungsperson nicht in normalen Bezügen wohnen lassen dürfen!
    Insgesamt kannst Du noch bei der Polizei anfragen, ob da nicht mal ein Kontaktbeamter mit der Frau redet und sie ermahnt, beziehungsweise mit der Betreuungsperson.
    Ich würde einen Brief an die Polizei schreiben und die Drangsaliererei schildern. Per Einschreiben. Dann hast Du Dich abgesichert, wenn was vorkommt.
    In unserer Gesellschaft werden die psychisch Kranken nicht mehr weggesperrt in Einrichtungen außerhalb der Städte. Das ist auch gut so. Sie können sich so an die Regeln der Gesellschaft anpassen und auch keine Nachbarn bedrohen, wenn die Betreuung verantwortungsvoll ausgeführt wird.
    Am besten ist es, die Person nicht zu provozieren.
    LG
    Ibag

Ähnliche Themen

  1. Gemobbt von der Mitbewohnerin
    Von Lio im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.2014, 13:29
  2. URGENTISSIMO!!Terrormobbing d. böswillige finstere machtgeile 81jährige Mitbewohnerin
    Von Theresa im Forum Probleme zwischen Mietern und Vermietern, Mobbing bei Vermietungen, Ärger Kündigung,
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 01:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •