Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: das deutsche jobwunder ist eine Märchen

  1. #1
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    8

    Ausrufezeichen das deutsche jobwunder ist eine Märchen

    tatsächlich werden viele leute schlechter bezahlt als vor 4 jahren. Bereinigt sind es auch mehr arbeitslose. Alles ein Riesenschwindel.

    Wenn eine Frau arbeitslos wird und der mann verdient gut, dann ist sie nach einem Jahr raus aus der Statistik weil sie keine Arbeitslosengeld mehr bekommte und aufgrund der Einkommens des Ehemanns auch kein hartz IV
    Arbeit hat sie aber kein. Also ist sie arbeitslos. Aber in keiner Statistik zu finden.

  2. #2
    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    7
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: das deutsche jobwunder ist eine Märchen

    Ja, es wird immer besser und deshalb geht es immer mehr Leuten schlecht ! In den Großstädten ist fast jede grössere Brücke bewohnt. Deprimierend !

  3. #3
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    6

    Standard AW: das deutsche jobwunder ist eine Märchen

    gestern bin zufällig unter einer "bewohnten Brücke" durchgegangen. 4 "Landstreicher" saßen an einem kleinen Feuer. Ich fragte sie, warum sie nicht ins Obdachlosenheim gehen und sie antworteten unisono, dass es dort immer Ärger gibt. Die Situation war fast romatisch, so mit den alten Sofas und Sesseln. Aber wie das in der Nacht ist möchte ich nicht wissen.
    In Amerika (USA) gibt es noch mehr leute die auf der Straße wohnen. es gibt ganze Zeltstädte mit Leuten die ihre Häuser verloren haben.
    Also, so gut wie uns die Politiker das vormachen wollen, geht es uns und den Amis nicht.

  4. #4
    Registriert seit
    26.01.2012
    Ort
    safe zone
    Beiträge
    61
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: das deutsche jobwunder ist eine Märchen

    Zitat Zitat von Döner Beitrag anzeigen

    Wenn eine Frau arbeitslos wird und der mann verdient gut, dann ist sie nach einem Jahr raus aus der Statistik weil sie keine Arbeitslosengeld mehr bekommte und aufgrund der Einkommens des Ehemanns auch kein
    Finde ich ebenfalls eine Frechheit! Wieso muss eine Frau ihrem Partner auf der Tasche liegen, wenn sie keine Chance hat in einen Beruf zurückzufinden?

    Das Problem mit den Obdachlosen und die Frage, weshalb sie unter der Brücke statt im Obdachlosenheim übernachten ist nicht nur der Ärger, den es dort wohl immer gibt. Viele Obdachlose haben Hunde, die in die Heime nicht mit rein dürfen.
    Auch haben viele das Problem mit dem Alkohol. In den Heimen findest Du aber nur nüchtern und ohne Flaschen in den Taschen Unterschlupf. Für viele Abhängige untragbar.
    >>ich bin bereit mit Dir Wege zu gehen.Nicht bereit bin ich Deinen Weg mit Verständnis zu pflastern und damit so beschäftigt zu sein,
    dass ich von meinem Weg abkomme!
    <<

Ähnliche Themen

  1. Deutsche diskriminieren Deutsche im Ausland
    Von Schrottplatz im Forum Forum gegen Diskriminierung, Probleme und Mobbing im Ausland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.2017, 19:03
  2. das Märchen von den "geliebten Flüchtlingen"
    Von Rogoschwitz im Forum Probleme mit Ausländern, verfehlte Integrationspolitik? Spannungen, Mobbing,
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2016, 20:05
  3. Deutsche Bank abgestuft
    Von Zirkuspferd im Forum Immobilien - krisensichere Anlagen, Flucht in Sachwerte, Staatsverschuldung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 07:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •