Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Werde von Familie fertig gemacht,weil ich mich vor Mutter geschützt habe

  1. #1
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    2

    Standard Werde von Familie fertig gemacht,weil ich mich vor Mutter geschützt habe

    Hallo ,

    obwohl ich schon fast dreißig Jahre alt bin,hört das kontrollierende und aufdringliche
    Verhalten meiner Mutter einfach nicht auf.

    Ich habe immer gedacht eine eigene Wohnung in einer anderen Stadt würde das
    Verhältnis beruhigen-aber "Pustekuchen".

    Setze ich eine Grenze,ist sie eine Weile beleidigt und dann geht der Zirkus von vorne los.

    ( Aber erst,nachdem ich mich entschuldigt habe ).

    Alleine das Telefonklingeln ( wenn ich meine sie könnte es sein ),verursacht bei mir
    körperliche Symptome wie Zitten,Schweißausbrüche und Magenkrämpfe.

    Ich empfinde sie wie einen Stalker.

    Hört sich vielleicht überspitzt an-aber vielleicht kennt das jemand.

    Nun ist folgendes passiert.

    Das Telefon klingelte ( ich habe nicht mit ihr gerechnet ) und Mutter war am anderen
    Ende der Leitung.

    Sie meldete sich eisig mit drohendem Unterton ( muß ihr wieder was nicht gepaßt haben)
    und ich wußte instinktiv,was mich erwartet.

    Druck,Drohung-das ganze Programm.

    Da habe ich zum ersten Mal nicht diskutiert sondern quasi reflexartig einfach aufgelegt.

    Einfach raus aus dieser Situation,in der ich keine Chance habe.

    Aber damit habe ich die ganze Familie gegen mich aufgebracht.

    "Das könnte man nicht machen-ob ich wüßte,wie sehr ich sie verletzt hätte-"......

    Man stellt mich hin,wie ein unmoralisches Monster und verlangt von mir,daß ich mich
    umgehend entschuldige.

    Gleichzeitig weist man mich darauf hin,daß ich nicht davon ausgehen soll,daß Mutter
    die Entschuldigug ( für dieses schwere Vergehen ) gleich akzeptieren würde.

    Was das heißt,weiß ich nur zu genau.

    War mein Verhalten wirklich so verwerflich ?


    Danke für eure Meinungen

    LG

    Ciara

  2. #2
    Minna ist offline besonders erfahrenes Forumsmitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    704

    Standard AW: Werde von Familie fertig gemacht,weil ich mich vor Mutter geschützt habe

    Hallo Ciara,

    dein Verhalten war nicht verwerflich, sondern endlich mal ein richtiges Verhalten für deinen Eigenschutz.
    Deine Mutter ist anscheinend eine sehr dominante und hat ihre Kinder auch im Erwachsenenalter ganz schön im Griff.
    Ich bin kein Bibelanhänger, wo es doch so schön heißt:" Ehre Vater und Mutter". Gott hat anscheinend ein Gebot vergessen, nämlich "Du sollst deinen Kinder kein Leid zufügen".
    Ich kann mir gut vorstellen, wenn eine Mutter jemanden so zusetzt wie du es erfahren musst, ist nicht viel Liebe vorhanden und umgekehrt auch nicht. Egoismus kommt mir da schon eher in den Sinn, und deine Mutter möchte geachtet und geehrt werden koste es was es wolle.
    Du musst dir Respekt verschaffen und ihr, deinen Verwandten zeigen, bis hier her und nicht weiter!
    Brich den Kontakt eine zeitlang ab, eine neue Telefonnummer und du hast keine Schweißausbrüche mehr wenn es klingelt, lebe dein eigenes Leben ohne Kontrolle und Vorwürfe der Mutter. Du wirst sehen es geht dir viel besser.
    Und was das schlechte Gewissen betrifft, falls es dich plagt, deine Mutter hat anscheinend keines sonst würde sie dir nicht so zusetzen.
    Ich kann mir auch gut vorstellen, dass so eine belastende Mutter jede Beziehung gefährdet.
    Ich wünsche dir viel Glück, Minna

  3. #3
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Werde von Familie fertig gemacht,weil ich mich vor Mutter geschützt habe

    Zitat Zitat von Minna Beitrag anzeigen
    dein Verhalten war nicht verwerflich, sondern endlich mal ein richtiges Verhalten für deinen Eigenschutz.
    das schlechte Gewissen betrifft, falls es dich plagt, deine Mutter hat anscheinend keines sonst würde sie dir nicht so zusetzen.
    Liebe Minna,

    Du glaubst nicht,wie gut mir Deine Worte tun.

    Ich habe nie gelernt,mich wirklich gegen diese dominante Frau zur Wehr zu setzen.

    Klar-ich bin weggezogen-aber das war doch auch nur eine Flucht und irgendwie Spiegel
    meiner Feigheit.

    Und sie weiß das genau.

    Die Moral ,das eine"liebe Tochter" so etwas ( Mutter einfach abhängen )nicht macht, sitzt trotz allem ganz ganz tief.

    Das ich aus Selbstschutz eine deutliche Grenze gesetzt habe,konnte ich einigen Familienangehörigen

    vermitteln.

    Aber jetzt kommt der Druck aus einem anderen" moralischen Winkel".

    Man versucht mir klar zu machen,daß vor allem die Form so verurteilenswert ist.

    Ich hätte ihr ruhig und sachlich sagen sollen,daß ich nicht in der Verfassung sei,mit ihr zu reden.

    Aber genau das geht überhaupt nicht.

    Da reicht schon eine Atempause,um mir die Pranke durch das Gesicht zu ziehen.

    Egal wie ich mich drehe,mir wird die Schuld zugewiesen.

    Nach dem Motto : Nun gut,in der Sache vertretbar,aber so darf man sich nicht benehmen.

    Das schlimmste ist,daß der Stachel sitzt.


    Würde mich über weitere Posts riesig freuen

    LG Ciara

  4. #4
    Minna ist offline besonders erfahrenes Forumsmitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    704

    Standard AW: Werde von Familie fertig gemacht,weil ich mich vor Mutter geschützt habe

    Klar-ich bin weggezogen-aber das war doch auch nur eine Flucht und irgendwie Spiegel
    meiner Feigheit.

    Und sie weiß das genau.

    Hallo Ciara,

    es mag vielleicht eine Art Flucht gewesen sein, aber zum einen weil du endlich dein eigenes Leben haben wolltest. Sich abnabeln, selbständig werden und für sich Verantwortung zu übernehmen, dass ist das natürlichste Verhalten von jedem jungen Erwachsenen und hat nichts mit Feigheit zu tun.
    Bei dir hat es etwas länger gedauert, weil eben deine Mutter in diesem Irrglauben lebt, Kinder müssen gegenüber den Eltern ein leben lang gehorsam sein und kein Widerspruch wird geduldet.
    Das war vielleicht vor hundert Jahren so, aber zum Glück heutzutage nicht mehr.
    Mütter und Väter sind auch nur Menschen die Fehler machen, dass fällt einem erst auf, wenn man selber Kinder hat und so einiges versucht besser zu machen, was die eigenen Eltern verbockt haben.
    Glaube mir, mit mir macht niemand etwas gemeines es sei denn ich lasse es zu und geh darauf ein, auch nicht diejenigen, von denen ich abstamme.
    Eltern sind normalerweise verpflichtet ihre Kinder groß zu ziehen,dass ist ihre Aufgabe. Kein Kind der Welt braucht deswegen irgendwelche Schuldgefühle haben oder ist zu ewigen Dank verpflichtet.
    Mach was dein ehrliches Gefühl dir sagt und nicht dieses "schlechte Gewissen" was dir jahrelang eingebleut wurde. Du bist auf dem besten Weg und willst endlich eine eigenständige Frau sein, ohne Schuldzuweisungen die mit Sicherheit nicht gerechtfertigt sind.
    Es wird sicherlich einige Zeit dauern, bis die letzten Zweifel richtig gehandelt zu haben aus deinem Kopf verschwunden sind. Aber du wirst es schaffen und eines Tages froh sein, so gehandelt zu haben.
    Du hast noch ein langes Leben vor dir,lass es dir wegen einer falschen Erziehungstaktig nicht kaputt machen.
    LG. Minna

  5. #5
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    2
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Werde von Familie fertig gemacht,weil ich mich vor Mutter geschützt habe

    Hallo Ciara,
    ich bin überascht, daß es auch Andere gibt, die sowas erlebt haben wie ich. Bin schon fast 70 Jahre und meine Mutter versucht immer wieder mein Leben zu vemiesen mit allen erdenkbaren Mitteln. Bin vor 46 Jahren von zu Hause (Helsinki) geflüchtet, aber immer wieder mischte meine Mama in meinen Leben. Die letztet 7 Jahren waren die HÖLLE. Schlimmer machte das alles die Tatsache ,daß mein Stiefbruder mit ihr Intrigen spinnt und mich schlecht macht bei unseren Freunden und Bekannten. Ich war immer "die brave Tochter" und versuchte alles damit unsere Verhältnis besser wird, aber nicht geschafft. Konnte nichts richtig machen. Gestern habe ich die Verbindung gebrochen und will von ihr oder meinem Bruder NICHTS wissen. Habe ein total befreites Gefühl. Muß nicht warten, was sie mir wieder vorwirft. Es geht mir besser, aber ich brauche noch viel Schonung. Die Wunden, die sie mir in all den Jahren zugefügt hat, müßen noch heilen.
    Ich bin jetzt auf den richtigen Weg auf jedenfalls. Schön daß ich mit anderen Betroffenen meine Gefühle äussern kann. Das macht mich in Moment stark. Dies ist der richtige Weg zur Selbstheilung !
    Euch Betroffenen wünsche ich auch viel Kraft. Wir werden es zusammen schaffen.

  6. #6
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    1

    Standard AW: Werde von Familie fertig gemacht,weil ich mich vor Mutter geschützt habe

    Hallo,

    meine Anmeldung hat nicht funktioniert-habe mich deshalb neu registriert.

    Also bitte nicht wundern,daß ich mich jetzt Chiara nenne.



    Vielen Dank Minna,vielen Dank Maiju.

    Mein Hauptproblem sehe ich in der moralischen Umklammerung.Schon der Gedanke an Selbstbehauptung wird

    mit Schulgefühlen bestraft.

    Und das völlig unabhängig von der realen Situation.

    Eigentlich komplett bescheuert ! und uneigentlich? furchtbar schmerzhaft.

    LG Chiara

  7. #7
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Werde von Familie fertig gemacht,weil ich mich vor Mutter geschützt habe

    Hi Ciara du hast dich richtig verhalten ich werde von meiner mutter auch in den Wahnsinn getrieben das ist die Hölle
    ich habe schon meine Nummer geändert aber hab ich meine alte Nummer aus ruft sie auf Betriebs Telefon von den
    Dad meines freundes an das ist die Hölle ich habe nie meine ruhe wehre ich mich dann darf ich mich beleidigen
    beschimpfen lassen oder sie droht mir mit meinen Aggressiven Onkel ich bin damals von da geflüchtet aus angst
    ich wurde geschlagen meine eigenen Onkels haben mich oft versucht um zu bringen. Ich musste sehr viel mit machen
    und kann dich verstehen und du machst nichts falsch. Ich kann dir nur Empfehlen änder deine Nummer und lass
    dich nicht in das Telefonbuch eintragen. Ich muss mir selbst einen neuen namen machen lassen da ich einfach nur
    Angst habe kaum noch schlafen kann aus Angst das mich mein Onkel findet und mich umbringt oder mich auf den
    Strich schleppt klingt krass ich weiß. Auch wenn es dir schwer fällt lass deine Familie erst mal Ablitzen und Brech
    den Kontakt ab das kann ich dir nur raten.

    Lg Sweety

  8. #8
    Registriert seit
    21.09.2015
    Beiträge
    1

    Standard AW: Werde von Familie fertig gemacht,weil ich mich vor Mutter geschützt habe

    Hallo Chiara und andere

    Ganz schön heftig, was deine Mutter da abzieht (oder abzog). Dein Post ist zwar schon 3.5 Jahre her, aber ich weiss, dass sich solche Leute nur in Millimeterschrittchen ändern (wenn überhaupt), und da darum vielleicht das Problem weiterhin besteht, möchte ich meinen Senf dazugeben.

    Erst einmal: Diese Hexe namens deine Mutter ist ganz schön fies und durchtrieben. Sie instrumentalisiert andere nahe Verwandte, um dich gewaltig unter Druck zu setzen und zu bekommen, was sie will.

    Um dies ein für alle Mal zu unterbinden, würde ich allen solchen Verwandten einen Brief schreiben, worin du klarstellst, dass du dich nicht durch instrumentalisierte Verwandte unter Druck setzten lässt, und dass du den Konflikt eben "zu zweit" lösen wirst, und dir eine Einmischung oder gar Parteiergreifung für eine Seite verbittest. Schreibe so sachlich wie möglich, und frage die Geschwister, weshalb sie sich denn für das Problem deiner Mutter überhaupt instrumentalisieren und einspannen lassen. Warum lassen sie das überhaupt zu ihrem Problem werden?

    Zweitens, stell deine eigenen Werte auf. Pfeiff auf die Stimmen, die dir einflüstern, du solltest dem oder dem folgen. Stell deine eigenen Werte auf und leben gemäss ihnen. Es ist dein Leben.

    Wenn deine Mutter es versäumt hat, sich einen Freundschaftskreis aufzubauen, dann ist das ihr Problem. Sie soll ihre Probleme alleine lösen. Wenn sie dazu psychiatrische Hilfe ablehnt, ist das wiederum in ihrer Verantwortung.

    Liebe Grüsse und bleib dir selbst - nur dir selbst - treu.

Ähnliche Themen

  1. Ich werde verfolgt und mit absicht fertig gemacht von Behörden (Kripo, Lka, ...)
    Von youyou im Forum Mobbing durch "Institutionen", Behörden, Behördenwillkür, Gewerkschaften, Kirche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2018, 02:42
  2. Ich werde verfolgt und mit absicht fertig gemacht von Behörden (Kripo, Lka, ...)
    Von youyou im Forum Erfahrungen mit Stalking, Rufmord, Telefonterror, Rufschädigung, Verleumdungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2014, 07:48
  3. Fertig gemacht von der Eigenen Familie
    Von Caro... im Forum Sexuelle Übergriffe, Mobbing in der Ehe, Mobbing in Partnerschaften,
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2013, 16:53
  4. werde von neidischen Klassenkameradinnen fertig gemacht
    Von Robinchen im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 17:22
  5. ich werde fertig gemacht
    Von geheim(der sicherheit wegen) im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 08:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •