Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mobbing und Schikane in der Bayerischen Finanzverwaltung

  1. #1
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    49
    Blog-Einträge
    1

    Standard Mobbing und Schikane in der Bayerischen Finanzverwaltung

    Als Anwärter /Anwärterin hat man esin der bayerischen Finanzverwaltung nicht leicht.




    Es geht damit los, dass ich nach demdreimonatigem Lehrgang an der Landesfinanzschule zurückkam, und imAmt gleich in eine Veranlagungsstelle kam. Dort wurde mir nicht großwas erklärt, sondern ich sollte gleich Veranlagen, sprichSteuererklärungen bearbeiten. Das konnte ich logischerweise nacheinem Lehrgang noch nicht wirklich. Auf Nachfragen meinerseits hießes nur, da ich mit meiner Anwärterkennung ja ohnehin nicht die Fälleabschließen kann, würde man das zum Schluss mit mir besprechen. Nunja das „Besprechen“ war dann in der Form, dass ich quasi alsunfähig hingestellt wurde, weil ich keine Fälle allein bearbeitenkann. Da ich ein eher introvertierter Mensch bin, habe ich dazunichts gesagt, ich Idiot habe mich sogar noch entschuldigt.

    Das war aber nicht alles, eineBearbeiterin ist mit einem Fall, den ich gemacht habe rausgegangen,d. h. Sie hat die Steuererklärung mitgenommen, und ich vermute mal,sie hat diese dem Sachgebietsleiter (SL) gezeigt, und gezeigt, welcheFehler ich gemacht habe.

    Der SL hat in der Datenbank Zugriff aufalle Steuernummern.


    Was aber auch ziemlich heftig ist, istdass ständig hinter meinem Rücken schlecht über mich und dieanderen Anwärter geredet wird. Manchen Bearbeitern ist es sogaregal, wenn ich das mitbekomme. Da wird im Büro nebenan einfach übermich hergezogen. Und das dann teilweise auch mit sehr krasser unddeutlicher Wortwahl. In Bezug auf mich fiel auch schon das WortVollidiot.

    Allgemein ist der Ton in derFinanzverwaltung ein ganz übler und beleidigender. Es gibt bei unsauch Anwärter, die vorher bei der Bundeswehr waren, das ist ja auchne staatliche Behörde, und die sagen, so etwas kennen sie von derBundeswehr eher nicht.


    Der ober Hammer kam dann aber erstnoch. Irgendwann wollte ich mal meine Personalakte sehen, und wasmusste ich da lesen, da war eine sehr beleidigende Stellungnahme zumeiner Person und Arbeitsweise enthalten.

    Diese kam dort hinein, ohne dass manmir das etwa vorher schriftlich mitgeteilt hätte, oder ich dazu inirgendeiner Form angehört worden wäre.



    Mittlerweile wird mir auch ab und anmal nahegelegt, dass ich freiwillig einen Antrag auf Entlassungstellen soll.


    Ich kann kaum noch schlafen, habständig Magenschmerzen, und quäl mich jeden Tag mit einemerheblichem Angstgefühl ins Amt.


    Ich bin für jeden konstruktiven Ratdankbar

  2. #2
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    18

    Standard AW: Mobbing und Schikane in der Bayerischen Finanzverwaltung

    hey, macht dir deine Arbeit Spaß? Machen die Kollegen dir Spaß? Gefällst dir dort? ...

  3. #3
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    49
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Mobbing und Schikane in der Bayerischen Finanzverwaltung

    Entschuldigung, dass ich dazu nichtsgeschrieben habe.


    Es macht mir keinen Spaß ich gehe dortjeden Tag mit Angst ins Amt, was denn wieder kommt.

    Ich nehme Medikamente, weil ich wegenden Gegebenheiten im Amt ständig starke Kopfschmerzen bekommen habe.Eine Arztin als ich an der Landesfinanzschule war hat gleich zu mirgesagt, die Schmerzen kommen auf Grund meiner Tätigkeit. Sie hat dasschon bei mehreren Anwärtern mitbekommen.

    Ich kann zudem kaum noch schlafen, habePanikattacken und habe massive Probleme mit dem Magen.

    Ich habe das am Anfang halt nurbeiseite geschoben, weil ich das eigentlich machen wollte.


    Nun ja, die Tätigkeit macht mirwirklich keinen Spaß, da es extrem trocken ist. Ich meine es ist jane administrative Tätigkeit, und was in kaufmännischadministrativen Bereich machen bei uns in der Region eh meist nurdie, die zwar nicht blöd sind, aber kein Vitamin B für diebeliebten Jobs haben. Ich hab mir gedacht ne administrative Tätigkeitbei ner Behörde sei etwas interessanter als bei ner Firma, aber dahab ich mich leider geirrt.

  4. #4
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    49
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Mobbing und Schikane in der Bayerischen Finanzverwaltung

    Sry. wenn meine Beiträge so chaotisch sind, komme nich nicht so gut mit der Technik im Forum klar. ;-)

  5. #5
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    18

    Standard AW: Mobbing und Schikane in der Bayerischen Finanzverwaltung

    Hey, tja, Behörden sind Hackanstalten vom Feinsten. Dir möchte man vielleicht raten, dir die große weite Welt anzuschauen ... Lass dir deine Gesundheit nicht nehmen.

  6. #6
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    49
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Mobbing und Schikane in der Bayerischen Finanzverwaltung

    Danke dir.

    Meine Gesundheit lasse ich mir nichtnehmen!

    Das ist ein Guter Satz, und den habeich jetzt auch stets im Hinterkopf.

    Ich lasse mich nicht in dieser Hackstellenicht zerhacken, ob es denen da passt oder nicht.

Ähnliche Themen

  1. Mobbing, Schikane durch Nachbarin! Was tun?
    Von Lilly321 im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 00:03
  2. Mobbing oder Schikane? Was tun?
    Von Coberosa im Forum Bossing, Mobbing durch den Chef, Mobbing durch Vorgesetzte,
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2015, 23:32
  3. Nur noch Mobbing und Schikane
    Von Waldmeister im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2015, 16:30
  4. Rechtsschutzversicherung gegen Mobbing, Schikane am Arbeitsplatz
    Von Pater Frikassee im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 13:40
  5. Mobbing-Schikane-beenden
    Von Marionspeckner im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 11:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •