Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Nachwirkung

  1. #1
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    92

    Standard Nachwirkung

    Hallo, allerseits,
    ich bin bis letztes Jahr von meiner alten Abteilung schikaniert worden, mit dem Ziel u.a. meiner Rufschädigung, um mich aus der Firma rauszukriegen. Zum Glück habe ich die Abteilung gewechselt und habe meine Ruhe vor diesen Aktivitäten gegen mich. Ich wollte diese Dinge verarbeiten. Geht ganz gut. Vor allem, weil ich eine sehr gute Freundin habe, die mir sehr gerne zuhört (sie ist ausgebildete Heilpraktikerin für Psychotherapie.
    An einiges muß ich noch denken. Aber es gibt einen Punkt, wo ich nicht weiß, wie ich diesen aufnehmen und verarbeiten soll. Ich möchte einfach einmal nur einmal, wie das andere sehen, ob dieser Vorfall wirklich meine Schuld gewesen ist oder ob mir das in die Schuhe geschoben werden sollte.
    Ich habe in der Warenannahme gearbeitet. Habe Pakete hochgebracht und auch viele Dienstleistungen an die Kollegen im Haus gemacht (wie z.B. Paletten abgeholt, Pakete versandfertig gemacht). Eines Tages habe ich zwei größere Pakete von einer Kollegin abgeholt, mit dem Ziel, die Pakete versandfertig zu machen. Das erste Paket habe ich ordnungsgemäß verpackt und auf das Band gestellt, damit es weggeschickt werden kann. Ich mußte andere Tätigkeiten, die derzeit wichtiger waren, erledigen, war also im Haus unterwegs gewesen. Als ich runterkam, war das andere Paket, das weggeschickt werden sollte, nicht mehr da. Mir ist das anfangs auch gar nicht aufgefallen, da ich noch andere Tätigkeiten erledigt habe. Hätte ja auch sein können, dass ein anderer Kollege das Paket weggeschickt hat. Auf jeden Fall ist einige Tage später aufgefallen, dass das zweite Paket nicht mehr da war. Ich fing an, das Paket zu suchen. Habe es leider nicht gefunden. Später ist das Paket wieder aufgetaucht. Das ist zu Lieferanten (nicht an die Adresse, wo das hingehen sollte, sondern wo es herkam) zurückgeschickt worden. Auf alle Fälle war das Paket wieder da. Ich war mir nicht ganz sicher, ob es sich auch um das Paket gehandelt hat, also, um sicher zu gehen, habe ich reingeschaut. Es war aber das Paket. Und genau das ist der knackpunkt. Mir ist immer und immer wieder (selbst ein Jahr nach diesem Vorfall) vom Chef vorgehalten worden, das war meine Schuld. Als ich ihm gesagt habe, dass ich mich bemüht habe, das Paket wieder zu finden, hat er mich angeschrieen, ich habe ja nicht gewußt, dass es das Paket war.

    Meine Frage, war es jetzt wirklich meine Schuld, wie mein Chef gesagt hat oder wollte er nur einen Sündenbock suchen? Wie seht ihr das? Ich bräuchte da einfach einmal andere Meinungen über diesen Vorfall bis hierhin. Ich überlege über diesen Sachverhalt sehr viel nach.

    Es geht aber weiter das Paket hat nach meiner Meinung einer von meinen Kollegen wieder zurück zum Lieferanten geschickt. Woher wußte einer der Kollegen, wo sich das Paket befindet (angeblich hätte er auch überall gesucht, auch telefonisch. Konnte ich nicht nachprüfen). Mir ist aufgefallen, dass nie gefragt wurde, warum das Paket zurückgeschickt wurde.
    Ein Kollege hat das erste mal gesagt, ich hätte die ganze Zeit bei dem Paket bleiben sollen. Das nächste mal hat er gesagt, ich stände nur rum und hätte nichts gemacht. Fast ein Jahr nach dieser Sache meinte er, als er mich gefragt hat, wegen dem Paket, ich hätte mit den Schultern gezuckt und warum habe ich mich nie über den Stand der Dinge erkundigt.
    Dabei muß ich sagen, dass ich einen anderen Kollegen gefragt habe, woher er wußte, wo das Paket war. Dieser andere Kollege sagt mir damals, das wichtigst ist, dass das Paket wieder da ist. Damit ist die Sache erledigt. In Wirklichkeit fing die Sache damit erst an.

  2. #2
    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    455

    Standard AW: Nachwirkung

    Hm, könnt ihr das blöde Paket nicht einfach vergessen? Du hast das Paket aus den Augen gelassen, jemand hat es blöderweise zurück geschickt, aber es ist doch gut ausgegangen. Was genau passiert ist, wirst Du vielleicht nie erfahren.
    Wichtig sind die vielen Pakete, die noch auf Dich zukommen. :-)
    Audrey

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nachwirkung von 6 Jahren Mobbing
    Von Redfire im Forum Nach dem Mobbing, Behandlungen, Reha, Antragsstellung, Krankenversicherung, Rente wegen Mobbing,
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2017, 16:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •