Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hilfe Lärm, Lärm und Krach hin nehmen ?

  1. #1
    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    2

    Frage Hilfe Lärm, Lärm und Krach hin nehmen ?

    Hallo, bin ganz neu hier und hier gelandet, weil ich völlig mit den Nerven runter bin! Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Hier meine Geschichte:
    Ich wohne seid 18 Jahren hier, Altbau! War bis vor Kurzem die Hausmeisterin. Vor ein paar Jahren zog über mir ein junger Mann ein, später kam seine Frau aus dem Kosovo nach, zwei Kinder kamen zur Welt! Ab da ging für mich der Wahnsinn los....stundenlanges Werfen von PET-Flaschen im Flur, Fahren mit Bobbycar auf Laminat,Kreischen, Brüllen bis spät Nachts, Türenschlagen, ewig andauerndes Rennen in der Wohnung, plötzliches Getöse und Gerumpel, manchmal tut es Schläge, als würde ein Schrank umgeworfen, man erschrickt fast zu Tode, Gummiballspielen in der Badewanne oder in der übrigen Wohnung, lautstarke Streitereien der Eltern,...ich könnt noch ewig weiter auflisten! Früher bin ich nach oben, aber sie verstand kein Wort Deutsch, nun ist das anders, aber reden ist nicht möglich mit der Frau. Habe ihm oft angeboten, mal auf einen Kaffe in meine Wohnung zu sitzten und sich selbst ein Hörbild des Spektakels zu machen, seine Antwort war, er würde für seine Familie töten....! Ich wurde beschimpft, wenn ich mir Zimmerlautstärke erbeten habe, mir wurden Sachen ins Gesicht geworfen oder ich entging nur knapp der zuschlagenden Tür. Oft habe ich schon in meinem Gartenhaus etwas geschlafen, weil es in meiner Wohnung nicht mehr ging. Ich habe inzwischen solch schlimme Probleme (Müllsammlung im Treppenhaus,Lärmbeschwerden der andren Nachbarn,etc.) mit den Herrschaften, dass ich mich nicht mehr in der Lage gesehen habe, den Hausmeisterpflichten nachzukommen und nun diese gekündigt habe! Meine Vermieterin reagiert nicht! Nun hat er mir zum x-ten Mal gedroht! Und sie(seine Frau), ich solle halt ausziehen, wenn mir was nicht paßt! Und jetzt will sie mich anzeigen, wenn ich sie nicht in "Ruhe" lasse, sie wolle sagen ich habe ihre Kinder geschlagen! Das war gestern! Ich habe nun meine Vermieterin nochmals angeschrieben und sie um Lösung des Problems gebeten. Ich bin auch letztes Jahr dem Mieterschutzbund beigetreten, für den Ernstfall! Jetzt meine Frage: Macht es Sinn wenn ich die Polizei einschalte? Können die mir da helfen? Ich trau mich da echt nicht mehr hoch, aber will mich hier auch nicht rausmobben lassen. Und ich mag mir gar nicht vorstellen, wenn die ihre Drohung mit der Anzeige umsetzt, was mir da für Theater ins Haus steht. Himmel, ich fang schon wieder zum Zittern an. Wie kann ich mich da nur schützen und trotzdem wieder normal leben! Habe auch große Angst, dass die Frau sich an meinem Auto vergreift oder Giftköder im Garten auslegt und meine Haustiere gefährdet. Aber den Lärm und Krach hin nehmen aus Angst, kann ich auch nicht mehr! Könnt ihr mir helfen oder raten, was ich tun soll/kann?

  2. #2
    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    933
    Blog-Einträge
    20

    Standard AW: Hilfe Lärm....

    Hallo! Noch so eine Katastrophenmeldung! Ich kann Dir nur eins sagen, da kommst Du nicht mehr alleine gegen an! Du brauchst Hilfe = RA! ABER, ABER ist es das Wert, wenn Du keine Rückendeckung, von der Vermieterin hast. Das ist purer Krieg und der ist angesagt und eingeleutet! Wenn der Typ alles wahr macht, was er versprochen hat, wenn Du tätig wirst, nimm reiß aus, pack die Koffer und such Dir was anderes!!!(Geh mit Würde!) Mein Ernst!! Bevor großer Schaden entsteht ( Auto, Tiere u.s.w.) Du hast keine Rückendeckung, daß ist das Problem!!!!!!!!!!!!!! RA kann helfen, sitzt aber nicht an der Front und muß aushalten! Glaub mir, ich könnte Dir viele Paragraphen nennen, Du jedenfalls, kannst sofort fristlos kündigen und ausziehen! Geh zum Anwalt für Mietrecht und laß Dich beraten, erzähle A L L E S! Du wirst , D A nicht mehr glücklich und Ruhe finden, glaub mir! Und alles nur, weil die Vermieterin Deine Kohle will, aber keine Verantwortung tragen will, sie läßt Dich im Stich! Klar, alle Mieter könnten sich zusammen tun und gemeinsam loslegen und Sammelklage machen, aber was macht ihr zwischen durch? Der Typ hat eine andere Mentalität, der geht für seine Familie durchs Feuer und Ihr? Überlege gut, was besser währe und was nicht soviel Schaden anrichtet! Liebe Grüße Biggi

  3. #3
    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    933
    Blog-Einträge
    20

    Standard AW: Hilfe Lärm....

    Nachtrag! Vorschlag: Alle Mieter an einem Tisch, einer schreibt das Protokoll! Ladet alle ein auch die Vermieterin und den Südländer! Ihr redet in Ruhe, über Euer Problem!Soweit es Möglich ist ;-)) Sollte die Vermieterin nicht kommen und der Südländer auch nicht, egal. Redet über Euer Problem und macht ein Protokoll! Kopie vom Protokoll geht an die Vermietern mit Fristsetzung, zur Behebung von den gesagten Problemen! Und eine Kopie an den Südländer, damit er weiß woran er ist! Vorsicht:-)) er wird toben wie ein Pav.....ian>;-)) ich glaube nicht, daß er was schlimmes macht. Klar tobt er und versucht Euch durch Drohgebärden einzuschüchtern, laßt ihn stehen und geht, dann hat er keine Bühne und Publikum mehr für sein Auftritt! Einen Versuch ist es wert! Dieses Protokoll müssen alle unterschreiben. Ist die Frist abgelaufen,nix paßiert, ab zum Anwalt und Mietkürzung! Garten und Gartenhäuschen und Tiere, hört sich gut an, sowas gibt man nicht kampflos auf;-)) Aber bitte nicht mit Gewalt, falls es ausartet, geht, daß ist dann gescheiter. Irgendwie sehe ich das nicht ein!!! ER muß gehen, oder er hält die Hausordnung ein! Der Glaube versetzt ja Berge??????? Na ja, überleg mal, was besser ist! Tschüß Biggi

  4. #4
    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    933
    Blog-Einträge
    20

    Standard AW: Hilfe Lärm....

    Die haben mir die Reifen zerstochen, diese Schw.......!!!!!!!!!! ich habe die Polizei gerufen!!!! Und was machen die, GELACHT:::::::::::::! Ich nehme keine Rücksicht mehr, ken erbarmen, sowas muß man bestrafen, ich werde alles erzählen was ich weiß!!!!!!!!!!!!!!! Ich will vooooorrrrrssss gericht, kann doch nicht sein, daß die ungestraft davon kommen!!!!!!!!!!!!!!!Keine Wohnungsbesichtung, es K..... mich an! Die war so geil und hatte ein ordentliches Umfeld - ich will hier nicht mehr leben!!!!!!!!!!!!!!!!!! Dabei ist das Mißtstück nicht mal Einheimische, auch nur zugezogen!!!!!!!!!!!!!!!!!Die armen Allgäuer, die sind so lieb, aber die Hexe ist sooooo böse! Ich könnte jetzt Bäume ausreißen und zerpflücken-Brrrrrrrrrrrrrrr!

  5. #5
    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Hilfe Lärm, Lärm und Krach hin nehmen ?

    Danke für die Tipps! War jetzt mal bei der Polizei und hab mir ein paar Infos geholt. Helfen können die ja nicht! Meine Vermieterin hat sich gemeldet und will ihren RA einschalten, der soll eine Abmahnung verfassen. Dann habe ich meine restlichen Nachbarn mobilisiert, die haben nun ebenfalls der Vermieterin geschrieben. Aber wir werden nun auf jeden Fall alles für einen Umzug vorbereiten, sollte alles nicht fruchten, dann haben wir schnell unseren Kram verladen, hoffe wir finden dann schnell was. Aber es ist total ungerecht, mir blutet das Herz, war hier so lange zuhause und nun muß ich gehen, nur wegen so einem Idioten!!

  6. #6
    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    933
    Blog-Einträge
    20

    Standard AW: Hilfe Lärm, Lärm und Krach hin nehmen ?

    Hallo! Ja, leider gibt es überall Idioten, egal wo man hinzieht. Wenn man Glück hat, wohnt der Idiot ein Stück weiter weg, so daß man mit so einem nichts zu tun hat, man hört dann nur von einem Übeltäter, der seine Nachbarn schikaniert. Ist dann auch nicht so pralle! Habe gerade auf ARD den Film gesehen-Der Heimkehrer- Hat gepaßt wie die Faust auf dem Auge.Diese Engstirnigkeit und Verbohrtheit der Leute. Man soll sich der Masse anpassen!?! So ein Schmarrn! Wir können uns auch die goldene Kugel geben, dann hacken sich die Idioten gegenseitig die Augen aus! Man darf einfach nicht aufgeben, man findet das, was man sucht! -Um ans Ziel zu kommen, muß man manchmal viele Umwege gehen!- Ich weiß nicht mehr wer das gesagt hatte. Aber er scheint Recht zubehalten! Tschüß Biggi

Ähnliche Themen

  1. Wieviel Lärm vom Nachbarn ist erlaubt
    Von peckert07 im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 10:36
  2. Nächtlicher Krach
    Von wilthent im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 21:25
  3. Mobbing von Nachbarn wegen Lärm
    Von schnattilein im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 20:22
  4. Zimmerermann macht laufend Lärm, bitte um Tips
    Von hannes im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 12:56
  5. Lärm
    Von annathol im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 10:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •