Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Cybermobberin wird niemals aufhören!

  1. #21
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    35

    Standard AW: Cybermobberin wird niemals aufhören!

    Das hatte nun nicht gerade was mit mir zu tun, aber ich find, dass es Aufschluss gibt, darüber, wie sie tickt/worunter ich leide.

    Aber was am schlimmsten ist, dass sie wohl auch in dem "neuen" Forum intrigiert gegen mich. Bzw. dass User angeschrieben werden, die sie anonym aufhetzt.

  2. #22
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    35

    Standard AW: Cybermobberin wird niemals aufhören!

    Weiter gehts: ein User dieses Boards, der Sie durchschaut hat (schon lange - Stammuser) und sich wagt , Kritik gegenüber IHr zu äußern:


    Dieser User schrieb dies über Sie:

    Zitat von ihm: "das eine sie! sie hat das forum in den abgrund gerissen! sie ist schuld, dass das forum mitlerweile zu einem flop geworden ist durch intrigen und manipulation der user. pass bitte vor ihr auf!"

    Paar Tage später kam dann das Statement von meiner Mobberin dazu. (Tage/Wochen? später, weil sie sich immer den Anschein gibt, sie ist nicht on/da.



    Das hat sie vor 2 Tagen geschrieben:


    "na komm, ich geb dir ja endlich aufmerksamkeit

    klar, ich hab die damalige überreizung einer forenspielerei unterschätzt.. ich habe damals unterschätzt, was für wellen das ganze schlagen würde und wie viele user ihre forenexistenz von ein paar grünen balken abhängig machen.

    aber wen hab ich denn hier vertrieben? ein paar renokiddies und eine person, die sich hier im forum zwangsprofilieren musste, die das forum als läster- und hetzplattform missbraucht hat und bei ihren unzähligen "bis-einer-heult"-Spielen selbst anfing zu heulen.. samt schosshündchen

    das war mein ziel gewesen und ich war sehr erfolgreich.. und ich finde das ist auch kein grosser forenverlust


    du hingegen hattest nach deiner pause damals ein absolutes asozialen-comeback... ich weiss nicht wo du gewesen bist, meine beiden verdachte sind, dass du entweder im knast warst und dir deine neuen freunde da das letzte bisschen verstand rausgevögelt haben (was auch deine plötzliche pseudohomo- oder metreosexualität erklären würde) oder du warst in der klappse und man hat dir da einen stromstoss zuviel verpasst.

    nur die user, die sich hier einfach nur in ruhe unterhalten wollten, die hast du auf deinem deckel. du bist mit einer so penetraten und nicht nachvollziehbar asozialen welle auf die user hier losgegangen. am anfang mag das noch der ein oder andere witzig gefunden haben, am ende war einfach nur ein grossteil furchtbar genervt von deiner art.. und du hast es nicht mal geschnallt. ich bin heute noch am überlegen, ob du dein neues "image" witzig oder cool oder was auch immer findest...

    früher warst du anders, da hat es noch spass gemacht, sich verbal mit dir auseinanderzusetzen.. du warst echt mal n user auf den man sich gefreut hatte

    nur in den letzten jahren kommt von dir echt nichts mehr ausser beleidigungen, hetze und deine typischen smilies, die wohl deine überlegenheit allen hier gegenüber ausdrücken soll... ich fands immer schon schade was aus dir geworden ist, ändern kann man es leider nicht

    wenn ich das gefühl hätte, dass du noch ein klein wenig verstand besitzen würdest, dann würde ich dich gern an das archiv verweisen, in dem du nachlesen könntest, wie sehr du hier vielen auf den keks gegangen bist.. und da waren auch gute user bei die das forum hier am leben erhalten haben "


    Geändert von costume (02.03.2014 um 07:24 Uhr)

  3. #23
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    35

    Standard AW: Cybermobberin wird niemals aufhören!

    damit bin ich gemeint... (rot hervorgehoben)

    hab es zwar hier schon mal gepostet, aber das kam auch von ihr paar Jahre vorher zu dieser renommegeschichte:


    "ich weiss ja, wer unter anderem geheult hat - und ich meine jetzt nicht costume, von ihr weiss ich das nicht und es ist mir auch egal...



    Geändert von costume (02.03.2014 um 07:34 Uhr)

  4. #24
    Registriert seit
    05.03.2014
    Beiträge
    28
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Cybermobberin wird niemals aufhören!

    ist die ganze Story nicht so absolut kindisch dass ein halbwegs vernünftiger Mensch dafür höchstens einen Halbsatz übrig hat ...

  5. #25
    Registriert seit
    11.10.2011
    Beiträge
    384

    Standard AW: Cybermobberin wird niemals aufhören!

    Natürlich ist es das.
    Ja, guter Welt - es handelt sich um ein Forum, sonst nix.

  6. #26
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    35

    Standard AW: Cybermobberin wird niemals aufhören!

    Hallo Leute , ja wer hätte es gedacht, ich poste mal wieder seit 4 Jahren. Ich bin nun mittlerweile Mutter und man müsste meinen, dass mir das alles egal sein sollte. Ist es auch weitgehendst, ich bin nur in einem Forum noch unterwegs, immernoch dasselbe wohin ich damals vor ca. 10 Jahren geflüchtet bin.

    Das Forum, wo ich so dermaßen gemobbt wurde, ist nun Geschichte. Es handelte sich um das G i g a -Forum. Und ja, ich weiß selber, es ist kindisch, aber ich muss mir trotzdem mal hier etwas Luft verschaffen.

    Kurz bevor dort (vor ca. 3 Wochen) der virtuelle Stecker gezogen wurde, musste ich wider besseren Wissens, reingucken. Es war nur geringe Aktivität, aber meine Mobberin war mit einem ihrer zig. Zweitnicks am Start. Wie es ihre (Un)art ist, hatte sie einen Wall of Text parat, worin sie paar User noch "nennen" wollte. Unter anderem mich und sich (wie gesagt, sie ist als Zweitnick unterwegs, gibt immer vor, jemand anderes zu sein). Nur leider hat das niemanden interessiert.

    Dann sind einige Ex-G I G A-User in ein Ausweichboard übergesiedelt, sie auch! Aber nicht unter ihrem eigenen bekannten Mobbernick, der bei g i g a schon lange ein Begriff ist, sondern mit dem Zweitnick, mit dem sie zuletzt bei g i g a unterwegs war.
    Ich hab/hatte eh nicht vor, mich in diesem Board zu registrieren. Eine Userin, die mit ihr auf g i g a "befreundet" war (auch so eine Lästertante gegen mich) ist auch dort angekommen. Nur hat sie keine Ahnung, dass C e s s i l a (ihr aktueller Zweitnick) ihre alte Lästerfreundin ist. Die gibt sich auch nicht zu erkennen (so wie damals auf G i g a schon nicht, ihr war wichtiger einen auf abwesend zu machen, aber zeitgleich mit Zweitnick zu posten).

    Nun hat die Lästerfreundin es nicht lassen können, zu schreiben, dass sie hofft, dass einige Ex-g i g a ner nicht den Weg in das Ausweichforum finden werden (womit u.a. ich gemeint bin). Man muss nochmal erwähnen, dass ich 10 Jahre weg von g i g a bin/war. Nur mein Nick war noch da, da ich leider mein Passwort nicht mehr wusste, um ihn zu löschen. Auch sie hat eine uralte Kamelle raufgeholt in dem neuen Board mit Nennung meines Nicks, wofür ich mich noch bei ihr entschuldigt hatte damals vor über 10 Jahren, per pn. Eine Lapalie.

    Auf jeden Fall fragt nun die Lästerfreundin meine Mobberin wer sie denn ist und ob sie sich kennen. Darauf meine Mobberin:

    Kopie des Beitrags:

    "unter einem anderen Nick? Nein, wahrscheinlich nicht. Meinen ersten Account hab ich bei G i g a 2003 erstellt, 2006 gelöscht und dann mit einem geliehenen Account fast nur noch gelesen. Nur noch ist in diesem Zusammenhang aber eine Untertreibung, es war zeitweise besser als jedes Buch. Der Keksthread war so verhasst, ich fand ihn klasse. Dramen wie user und user, mein nick user und user und meine Mobberin und du, user gegen jeden Keksthreadler, God... Könnte ich stundenlang fortführen. Wusstest du eigentlich, dass ein Großteil von mein Nick Freunden, die sie in Schutz genommen hatten, sie selbst war? Zum Schießen."

    Ende. Hab die wirklichen Usernamen rausgenommen.

    Wie gesagt, ich wollte mir mal Luft machen. Nun ist die Lästertante dran mit antworten. Ist das nicht beängstigend? Ich sollte es ignorieren. Aber ich kann es nicht wirklich. Auch wenn keiner weiß wer ich bin, worum es geht... in dem Ausweichboard. Aber ist das nicht schizo?

    MfG
    Geändert von costume (10.05.2018 um 00:38 Uhr)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Kann Mobbing aufhören ?
    Von MarieAnne im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.03.2018, 16:50
  2. Kann das nicht einfach aufhören :-(
    Von Shedya im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 11:43
  3. Stiller Krieg wird zu lauter Hysterie.. Ich bitte um Hilfe bevor es Gewalttätig wird..
    Von eva83 im Forum Probleme zwischen Mietern und Vermietern, Mobbing bei Vermietungen, Ärger Kündigung,
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2012, 11:23
  4. Gauck? Gauck wird alles unterschreiben, was ihm vorgelegt wird.
    Von ab und zu schon ... im Forum aktuelle Themen, Verbrechen, Umweltprobleme, Protestbewegungen,
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 12:46
  5. Komische Träume: Ich will aufhören......
    Von IceFlow im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 08:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •