Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Diskriminierung weil ich Ausländer bin

  1. #1

    Standard Diskriminierung weil ich Ausländer bin

    Liebe Freunde.
    Seit 3 Monate arbeite ich in Lager in einem Großhandel,wir sind 19 Kommissionierer, ich bin sagen wir so der einzige Ausländer. Am anfang war so dass es kamen ein paar verarschungen und paar anregungen und dass passt noch, aber langsamt istauch der Zeit vergangen,so dass die Scherzen nicht verschwunden sind und immer die gleichen Leute machen es weiter. Habe gehofft dass die könnten es alleine verstehen dass ich mich nicht runterdrücken lasse,aber ich habe solange gewartet weil ich verzweifelt war. Jetzt nach 3 Monate die scherzen( sprüche) haben noch nicht aufgehört........Wir arbeiten mit Kommissionieren Geräte, jetzt stoßen mich auch an und dabei sagen laut dass ich nichtmal fähig wäre die geräte richtig zu steuern, und dann kann mann sich vorstellen was andere kollegen dazu denken.Habe den gesagt die sollten bitte damit aufhören ,aber die haben nicht aufgehört,und eine davon gehört zu den Betriebsrat.Jetzt manchmal geben sie auch einem richtiges vorschlag ,aber in verhältniss 1 auf 10. Habe mit mein chef darüber gesprochen da ich aufgrund von der immer zunehmende Stress 2 Tage zu hause geblieben bin. Er hat mir versprochen, alles wird bald eine ende Haben weil sie wollen mich nicht verlieren sondern helfen,aber ich denke dass alles noch schlimmer werden kann........Ich weiss nicht was ich machen soll........der chef wird diese woche ein gespräch führen und ich habe angst dass die alle gegen mich sich wehren, dabei wollte nur mein job ganz normal machen, aber werde weiss nicht warum immer daran verhindert. Habe 3 namen gemacht, der erste ist der schlimmste er hat mich immer mit sprüchen fertig gemacht und versucht mich immer runterzukriegen sodass ich oft kein wort mehr rauskriege!!!!! der andere sobald ich ein fehler gemacht habe,macht es möglich das danach der ganze Lager davon weisst........und der dritte verarscht ständig auch nach 3 Monate fast jeden Tag an jeder Pause odergelegenheit........so kann ich nicht ruhig arbeiten und das belastet mich sehr......

    Kann jemanden mir ein guten vorschlag geben?

    Habe angst und weiss nicht was ich jetzt machen soll....
    Morgen muss ich wieder dahin!!!!!!


    Vielen Dank.
    </div>

  2. Standard

    Hallo ...

    was für ein Ausländer bist Du?

    jedenfalls ist dein Deutsch ganz gut. Wäre so mancher froh wenn er so schreiben könnte.

    Hey Mann, du bist doch clever. Clever genug Dich zu wehren!

    Wünsche Dir viel Erfolg

    es grüsst Dich ein knallrümpfiger Schnarchkackler

    (das ist keine Diskriminierung oder ein Schimpfwort für Dich, sowas gibt es bei Harry Potter und meine Kinder nennen mich so) :-D

  3. #3

    Standard

    Hallo!
    Mir ist sehr schade, das ich deinen Nachrich zu spät gelesen habe Sie wiessen es ganz genau, dass Sie sollen auf keinen Falls Dich beleidigen oder diskriminnieren und Du hast Rech Dich immer zu wehren!!! Du hast auch Recht zu schweigen, aber bitte schweig nicht! Diese Leute brauchen, auch wie Kinder seine Grenze zu wiesen! Wie weit kann ich kommen? Lass bitte diesem Menschen keine Vergnügen zuhaben! Irgendwann ist es ALLES in guten Bereich!
    Mit hochachtungsvoll Irilin

  4. #4

    Standard

    was bitte ist ein knallrümpfiger Schnarchkackler? Der Bruder von Garagoyl?

  5. #5

    Standard

    Wenn Du mir sagst was eine Gagoyl ist, dann sage ich dir was ein Schnarchkackler ist. (H)

  6. #6

    Standard


  7. #7

    Standard

    Hallo,
    ich kann es nicht m,ehr hören! Die Deutschen sind ausländerfeindlich?
    Ich habe genug Erfahrungen mit Aiusländern gesammelt. Meistens sind sie selbst diejenigen, die uns angreifen! Auch heute ict mir so ewtas wieder passiert, abgesehen von rassistischen Äusserungen ihrerseits.
    Als Deutscher darf man ja mittlerweile garnichts mehr sagen. Sobald es gegen eine Person von Ausländern geht, wird behauptet, es sei ausländerfeindlcih. Wie siehr es denn mit der Anbaggerei von Ausl. gegenüber deutschen Mädchen aus?
    Meine Meinung ist: Wem es hier nicht passt , der soll sich doch eine andere Heimat suchen! Im Ausland müssen wir uns auch anpassen!
    SO, jetzt bin ich mal gespannt, was für negative Äusserungen wieder gegen meine deutsche Persönlichkeit kommt!
    Ja, JA , die armen Ausländer. Alle werden hier diskriminiert!?
    Gruß Jochen Klausdeinken

  8. #8

    Standard

    hallo Jochen, "Ausländerfeindlichkeit" wird wirklich sehr oft gebraucht um von den eigenen Fehlern abzulenken oder um ein "schlechtes Gewissen" zu erzeugen.
    Ich prüfe immer sehr genau, wenn jemand mit so einer Argumentation kommt.

    Wizzard

  9. #9

    Standard

    hallo zusammen,

    ich habe einen ausländischen vater und eine deutsche mutter. Ich sehe sehr deutsch aus und bin hier aufgewachsen, daher werde ich nicht immer sofort in die Kategorie "ausländer" gepackt. Dennoch kriege ich mit erschrecken immer wieder mit, dass es doch in vielen Sitaution richtig krassen Ausländerhass gibt, wenn auch nur subtil und diese regelrecht gemobbt werden...Daher habe ich, so leid es mir tut, sehr früh angefangen meine ausländischen Wurzeln zu verbergen, weil ich dass Gefühl hatte damit besser in dieser Gesellschaft zurechtzukommen. Anlässe waren u.a. sehr offensichtliches Mobbing meinem Vater gegenüber in seiner Firma und starke verbale Übergriffe von unseren nachbarn gegenüber meiner mutter (Ausländerschl****).Dabei sind beide gut gebildete menschen mit besten Umgangsformen.steckt da etwa neid hinter?Ich weiss es nicht...Des weiteren wurde meinem vater oftmals bei Jobbewerbungen natürlich "durch die Blume" gesagt, dass er den Job (bei gleicher Quali.) nicht bekommen hat aufgrund seines Nachnamens...Auch mir wurden recht viele Steine in meiner Schullaufbahn in den Weg gelegt...(nun habe ich zum Glück schon längst erfolgreich mein Studium absolviert)

    Ich könnte noch sehr, sehr viele Beispiele nennen, die vielleicht nicht ausschlisslich mit Ausländerhass aber viel mit Mobbing zu tun haben. Ich denke, das Beste was man tun kann ist sich nicht als Opfer zu fühlen und dementsprechend zu handeln. Stärke zeigen und nicht daran Kaputt gehen, das sind diese Menschen nicht Wert...und es gibt immer einen Ausweg und neue Orte, Menschen und Wege die man beschreiten kann...Auch ich muss noch viel an mir arbeiten.

    Also:Keep your heads up!

  10. #10

    Standard

    denkt dran Leute: fast auf der ganzen Welt seid ihr Ausländer...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Verrohung der Jugendlichen, aber warum sind es hauptsächlich Ausländer ?
    Von Silvia T. im Forum Geschichten aus dem Leben, Erlebnisse, Infos und was Ihr sonst noch Anderen mitteilen möchtet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.2017, 20:14
  2. Wohnraum für Ausländer, persönliche Erfahrungen, Probleme, Vandalismus,
    Von Krautjunker im Forum Mobbing-Chatroom: Mobbing am Arbeitsplatz, Schülermobbing, Nachbarschaftsstreit
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.02.2016, 21:30
  3. sexuelle Nötigung durch Ausländer, Straftaten durch Ausländer
    Von Irkutsk im Forum Mobbing-Chatroom: Mobbing am Arbeitsplatz, Schülermobbing, Nachbarschaftsstreit
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.01.2016, 21:17
  4. Erfahrungen über Ausländer Diskriminierung :)
    Von Corniee im Forum Diskriminierung - Forum, Probleme und Mobbing im Ausland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 14:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •