Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ich vermisse hier die vielen Mobbingberater die es angeblich gibt

  1. #1
    Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    9

    Ausrufezeichen Ich vermisse hier die vielen Mobbingberater die es angeblich gibt

    Das wäre hier doch ein ideales Forum für Mobbingberater. Aber vielleicht sind die nur an zahlenden Klienten interessiert.

  2. #2
    Registriert seit
    24.01.2013
    Beiträge
    3

    Ausrufezeichen AW: Ich vermisse hier die vielen Mobbingberater die es angeblich gibt

    Mobbingberater kann sich jeder nennen. Das ist nicht geschützt. Genauso wie Restauranttester !

    Aber hier gibt es nix zu futteren und das sind die halt zu faul zum Schreiben.
    Geändert von karr-ni (24.01.2013 um 19:52 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    03.06.2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    7

    Standard AW: Ich vermisse hier die vielen Mobbingberater die es angeblich gibt

    Ah, es gibt Mobbingberater?
    Meiner langjährigen Erfahrung nach ist es der deutschen Gesellschaft egal, dass immer mehr Menschen aufgrund Mobbing u.ä. Suizid begehen.
    Da scheinen mir angebliche "Mobbingberater" doch tatsächlich nur zum Geldabsahnen erfunden worden zu sein.
    Ich lasse mich gern mittels Nachweisen etc. eines Besseren belehren.

  4. #4
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    3

    Standard AW: Ich vermisse hier die vielen Mobbingberater die es angeblich gibt

    die Anwälte sind auch nicht anders

    frag einen Arzt nach der Uhrzeit und er misst Deinen Blutdruck um was zum Abrechnen zu haben ...

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2005
    Beiträge
    2.008

    Standard AW: Ich vermisse hier die vielen Mobbingberater die es angeblich gibt

    Hallole

    Wenn ihr mir zeigt an welcher Tankstelle ich jederzeit kostenlos volltanken und in welchem Einkaufszentrum ich alles kostenlos bekomme (ausser Tafelladen), dann könnte man diese Diskussion tatsächlich führen.
    Warum erhebt ihr euch über Leute die nichts anderes tun als zu versuchen anderen zu helfen? Von was sollen die dann leben? Von H4?

    Ist die "alles für Umme" Mentalität wirklich der richtige Motivatior für Menschen sich hierfür die nötigen, ja ausserordentlichen Kompetenzen anzueignen? Dafür, nicht mal den Lebensunterhalt aus dieser Tätigkeit schöpfen zu können?
    Mich würde mal ernsthaft interessieren auf welchem Planeten ihr lebt?

    Gruss Martin

  6. #6
    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    417

    Standard AW: Ich vermisse hier die vielen Mobbingberater die es angeblich gibt

    ZITAT: "Ah, es gibt Mobbingberater?
    Meiner langjährigen Erfahrung nach ist es der deutschen Gesellschaft egal, dass immer mehr Menschen aufgrund Mobbing u.ä. Suizid begehen.
    Da scheinen mir angebliche "Mobbingberater" doch tatsächlich nur zum Geldabsahnen erfunden worden zu sein.
    Ich lasse mich gern mittels Nachweisen etc. eines Besseren belehren."


    Hallo cotepablo,

    ist es der deutschen Gesellschaft egal ob täglich 30 Suizide begangen werden, oder den "Mobbingberatern"? Das die Suizide begangen werden ist der lasche Umgang mit den Tätern, Anti-Mobbinggesetze gibt es in Deutschland nicht. Also ist meist die Anlaufstelle für Mobbingopfer der nächste Psychologe oder Psychiater, weil es sich als Folge des Mobbing um Depressionen handelt. Da wären wir dann wieder beim Suizid, der nicht nur Mobbing-Opfer betrifft.
    Erkläre doch bitte mal genau, was die Aufgabe eines Mobbingberaters ist, bevor Du Dir ein Urteil erlaubst! Ich habe in diesem Forum schon einige Mitglieder persönlich beraten, mit Erfolg, nenne mich aber trotzdem nicht Mobbingberater, meine Kenntnisse und Fähigkeiten habe ich kostenlos zur Verfügung gestellt. Nachweispflichtig Dir gegenüber bin ich schon gar nicht! Suche Dir am Besten ein anderes Forum, das Deinem Niveau entspricht.

    Grüße Simon51

  7. #7
    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3

    Standard AW: Ich vermisse hier die vielen Mobbingberater die es angeblich gibt

    Mich wird es bald auch nicht mehr geben, ich sehe ja dass ich nichts wert bin. Deshalb antowrtet keiner. Ich verdiene eh nicht zu leben.

  8. #8
    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    417

    Standard AW: Ich vermisse hier die vielen Mobbingberater die es angeblich gibt

    Hallo Bamsepigen,

    wo genau liegt das Problem? Wie kommst Du zu der Einstellung?

    Grüße Simon51

  9. #9
    Registriert seit
    22.06.2005
    Beiträge
    2.008

    Standard AW: Ich vermisse hier die vielen Mobbingberater die es angeblich gibt

    Hi Bamsepigen

    Niemand redet sich so etwas ein, der nicht massivsten Attacken ausgesetzt wurde und dadurch derart konditioniert worden ist!

    Wer hat Dir das angetan und warum hat dieser Mensch oder diese Gruppe eine derartige Machtposition die Dich vollkommen beherrscht?
    Sind diese Menschen so wertvoll und verehrungswürdig, dass der Rest der Welt keine Chance gegen deren Meinung hat?

    Und vor allen Dingen: In Deinen Gedanken und Gefühlen.

    Obwohl ich Dich nicht kenne, (Das Bild konnte ich nicht öffnen weil ich keinen offiziellen Facebook Account mehr habe?! Obwohl ich das nicht wirklich weiss :-/) möchte ich Dir sagen, das auch Du einen ganz bestimmten Platz in der Mitte der Menschen hast.
    Leider kamen ein paar Menschen daher, die Dir den Glauben an Dich selbst genommen haben. Aber es gibt bestimmt Menschen die auch Dich liebenswert und wertvoll finden. Um Deiner selbst willen.
    Ich liebe die Menschen weil sie Menschen sind. Selbst die sog. Bösen unter ihnen haben einen Nutzen, erfüllen einen Sinn. Ohne sie wüssten wir weder was gut noch was schlecht ist. So haben also auch sie ihren Platz.
    Als lebende Symbole was eben nicht mitmenschlich ist sondern menschenverachtend. Als Beispiele wie ich es nicht leben sollte. Mein Leben.

    So nimm auch Du vielleicht etwas Trost aus der Tatsache, dass wir die Welt zwar nicht ändern können, aber Augen haben zu sehen und zu hören die vielen guten Dinge die um uns herum geschehen.
    Das Gute, das nur allzu leicht durch den Wust und die Flut schlechter Nachrichten unterzugehen droht. Weil wir unseren Blick dafür verschliessen.
    Und weil wir unseren Blick für das Gute und Schöne in der Welt verschliessen, verlieren wir die Hoffnung und die Zuversicht in die Zukunft. In unsere Zukunft.
    Ich bin mir sicher, dass auch Du über aussergewöhnliche Talente und Fähigkeiten verfügst. Wie jeder Mensch!
    Mache Dich auf sie wieder neu zu entdecken. Ich kann Dir versprechen es lohnt sich.

    Theodore Roosevelt, 28. Präsident der USA 1901-1909, sagte einmal, als er nach der Formel für ein glückliches und erfolgreiches Leben gefragt wurde.

    "Tu das was du kannst, mit dem was du hast, genau da wo du gerade bist!"

    Was müsste geschehen oder könnte ich für Dich tun, um diesen Ur-Glauben an Dich selbst und Deine Fähigkeiten wieder zurück zu bekommen?

    Vielleicht das?

    Das Gute um Dich herum: Du lebst in einer der schönsten Städte Deutschlands. Erst neulich stand ich auf dem Vorplatz vor der Frauenkirche neben dem Denkmal von Martin Luther. Einem Bollwerk deutscher Handwerkskunst.
    Wiederauferstanden nach Jahrzehnten aus den Trümmern des Krieges durch den unbeugsamen Willen einiger "Spinner" die das denkbar Unmögliche möglich gemacht haben.
    Entstanden ist ein wundervolles Prachtstück, ein wahres Meisterwerk. Ich konnte mich gar nicht satt sehen. Selbst mein Begleiter, der absolut kein Kunst- oder Architekturfreak ist zollte dieser Leistung Respekt.
    Ich werde es mir auch nicht nehmen lassen wieder einmal nach Dresden zu reisen, um Ludwig Güttler dort live spielen zu hören. Einen absoluter Meister der Weltklasse dieses Instruments.
    Mein Lieblingsstück: Haydn, Trompetenkonzert in Es Dur.

    http://www.youtube.com/watch?v=a1ls_NdAEVg

    Hab ich selbst schon gespielt vor vielen Jahren aber lange nicht mit dieser Virtuosität die mir immer wieder einen Schauer über den Rücken treibt.
    Der Hörer kann sich kaum vorstellen wie lange sich der Musiker quälen muss, um diesem Instrument diese Qualität des Klangs zu entlocken.

    Wir hören immer von und sehen immer nur die Ergebnisse der Glücklichen und Erfolgreichen. Jenen die "es geschafft" haben (geschafft kommt doch irgendwie von schaffen = etwas produzieren, sich anstrengen, geschäftig sein, kreativ tätig ....usw.)
    Den unermüdlichen Kampf, gegen sich selbst und die stets überkritische und besserwisserische Umwelt, aber sehen wir nicht. Wir sehen nur den Lohn.
    Den Kampf, der immer dazu notwendig war, ist und sein wird, um dorthin zu gelangen. Nur den Lohn zu sehen ist eben nur ein kleiner, der kleinste Teil der Wahrheit.

    Es gab und gibt auch heute Menschen die unscheinbar sind und doch Grosses vollbringen. Weil sie nach etwas streben, das grösser ist als sie selbst und sich voll und ganz in den Dienst dieser einen Sache stellen.
    Du kamst auf diese Welt um nach dieser Aufgabe zu suchen. Auch wenn Dir bis jetzt ein paar Dornen den Weg dorthin versperrt haben ist diese unerledigte Aufgabe noch immer da und wartet auf Dich.
    Ich glaube nicht und ich will es nicht glauben, dass diese darin besteht sang und klanglos wieder abzutreten, so als wärst Du nie gewesen.
    Du hast wohl Fürchterliches durchgemacht glaube ich zu vernehmen. Du stehst kurz davor es zu überwinden.
    Überwinde es und helfe Anderen dabei auch nicht zu scheitern. Zeig Ihnen den Weg aus ihrem Joch.

    Häng die Fotos deiner Peiniger an die Wand und schrei sie an: "Leckt mich am A....! Alle miteinander!" Schrei es so laut wie du nur kannst! So dass alle es hören und nicht mehr überhören können!
    Übe das und Du wirst merken wie viel besser Du dich hinterher fühlen wirst! Lass all den angestauten Dampf ab!

    Oft besteht die dramatische Kehrtwende im Leben eines Menschen darin die eigene Not zur Tugend zu machen.
    Was würde dagegen sprechen? Wie viel mehr Kraft musst Du aufbringen das Gute zu sehen statt sich unentwegt mit dem Schlechten herumzuärgern?
    Ich will es Dir sagen: Nicht mehr Kraft als notwendig ist sich 180° auf dem Absatz zu drehen, um in eine andere Richtung zu schauen.

    Gruss Martin
    Geändert von Herbert 44 (24.06.2013 um 22:24 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Brexit, die Briten magisch zurück holen, Sachen gibt es, die gibt es gar nicht
    Von z. Z. arbeitssuchend im Forum Mobbingforum, Diskussion über Themen die nicht eingeordnet werden können
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2017, 18:23
  2. Vielen lieben Dank
    Von FelsinderBrandung im Forum Mobbingforum, Diskussion über Themen die nicht eingeordnet werden können
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.10.2016, 17:10
  3. Wenn man einen Mobber nach vielen Jahren wiedersieht...
    Von MarcoAH im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 20:53
  4. Gibt es hier Helfer für Außenseiter?
    Von Qwertz im Forum Mobbing-Chatroom: Mobbing am Arbeitsplatz, Schülermobbing, Nachbarschaftsstreit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 15:32
  5. Es gibt immer noch Leute für die es Mobbing nicht gibt
    Von Mondlicht im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 16:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •