Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Mobbing vor Jahren

  1. #1
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1

    Standard Mobbing vor Jahren

    Hallo,
    es ist schon fast 9 Jahre her das ich am Arbeitsplatz von meiner damaligen Chefin gemobbt wurde. Ich habe damals in einer Apotheke gearbeitet und sie hat mich aufs übelste drangsaliert. So das mich Kunden auf der Straße angesprochen haben wie ich es dort nur aushalten kann. Ich bin schließlich für ein halbes Jahr in eine Tagesklinik gegangen und habe anschließend noch ein Jahr eine Therapie gemacht. Ich war sogar mit einem Sozialarbeiter zu einem Gespräch bei meiner Chefin, es ist gescheitert weil sie mir selbst da Vorwürfe gemacht hat. Der Sozialarbeiter war von ihr schockiert. Kurz nach dem Klinikaufenthalt habe ich es noch zwei mal versucht in einer Apotheke zu arbeiten. Das erste mal habe ich 6 Wochen ausgehalten. Die Chefin hatte in etwa die selbe Art wie die Apothekerin zuvor. Ich habe schnell aufgegeben. In der zweiten Apotheke hatte ich einen sehr netten Chef, zuerst war dann auch alles okay. Nach einiger Zeit hat meine Arbeitskollegin allerdings ständig Fehler bei mir gesucht. Ich bin mir bis heute nicht sicher was genau der Grund war. Am Ende meiner Probezeit habe ich die Kündigung für meine Vollzeitstelle bekommen und eine Halbtagskraft wurde eingestellt. Da ich mich schon einige Wochen dort nicht mehr wohl gefühlt habe, haben mein Mann und ich beschlossen das wir erst einmal ein Baby bekommen. Das ich während der Kündigung schon schwanger war hab ich erst hinter her fest gestellt. Die nächsten Jahre war ich sehr glücklich. Mein Mann hat das Geld verdient und ich habe mich um die Kinder gekümmert. Zwischen den beiden SS war ich ein Jahr auf 400€ Basis in einer Bäckerei beschäftigt. Die Arbeit hat mir Spaß gemacht und es gab keine Probleme mit Arbeitskolleginnen, Vorgesetzen usw. Mit dem Chef hatte ich lediglich abends am Telefon Kontakt, ich hatte jedesmal rießen Panik davor das er anruft. Obwohl er nur die Bestände abfragen wollte und es nie Ärger gab.
    Nun haben mein Mann und ich uns vor 1,5 Jahren getrennt und ich musste mir wieder eine Stelle suchen. Für mich stand bis vor drei Monaten immer fest: NIE wieder Apotheke. Während einer Maßnahme vom Arbeitsamt mussten wir uns Praktikas suchen. Ich wäre gerne in eine Drogerie oder einen Kindergarten gegangen. Leider habe ich dort keinen Praktikumsplatz bekommen. So kam mir der Gedanke: Versuchs in einer Apotheke, mal sehen wie das noch ist. Ist ja nur für drei Wochen. Zur gleichen Zeit habe ich einen Brief vom Arbeitsamt bekommen, mit einer Vollzeitstelle in einer Apotheke. Ich muss gestehen ich habe mir extra zwei Wochen Zeit gelassen um mich dort zu bewerben. Immerhin ging eine Vollzeitstelle mit meinen zwei Kindern eh nicht. Im Praktikum lief es relativ gut. Aufeinmal bekam ich Antwort von der Apotheke in der ich mich beworben habe. Der Apotheker meinte sie hätten die Stelle kurzfristig besetzt gehabt, doch nun wäre sie wieder frei. Ich hab mich über mich selbst gewundert wie selbstbewusst ich am Telefon war. Immer hin hab ich immer noch nicht damit gerechnet das sie mich wirklich nehmen. Er bat um zwei Tage Bedenkzeit weil ich ihm gesagt habe das ich nicht Voll arbeiten kann. In dieser Zeit hab ich mich mit dem Gedanken dort zu arbeiten immer mehr angefreundet. Mein Chef hat die Arbeitszeit auf 36 Stunden herunter gesetzt, für mich immer noch nicht optimal. Aber machbar. Meine direkten Kolleginnen waren auch sehr nett. Es hat mir Spaß gemacht, auch wenn es stressig ist Beruf und Haushalt/Kinder zu vereinbaren. Nach drei Wochen ist meine Arbeitskollegin, welche mir alles beigebracht hat, plötzlich krank geworden. Es war massig viel zut tun und ich hatte längst nicht alles gelernt. Die Arbeitskollegin, mit der ich nun alleine war, stand selbst ziemlich unter Stress. Sie wurde des öfteren laut zu mir, auch bei Dingen die ich in der kurzen Zeit in der ich da war, garnicht wissen konnte. In ruhigeren Minuten hat sie sich dann aber auch schon mal entschuldigt und mir alles in Ruhe erklärt. Trotzdem bin ich auf einmal total unsicher geworden, habe viele Fehler gemacht. Nach einigen Tagen kam die andere Arbeitskollegin wieder. Auch sie hatte auf einmal viel an mir zu bemengeln. Ich wurde immer kleiner und unsicherer und habe dadurch viele Fehler gemacht. Ich ärgere mich sehr über mich selbst. Letzte Woche hatten wir dann ein Gespräch und sie hat gefragt was auf einmal los sei. Ich habe ihr gesagt das der Stress mich verunsichert hat als sie krank war. Das ich immer hin zu dem Zeitpunkt noch nicht alles wissen konnte. Sie hat mir dann vorgeschlagen das wir nocheinmal alles in Ruhe wiederholen, das ich Fragen stellen soll wenn was unklar ist. Nach dem Gespräch war ich trotzdem total fertig und habe zu Hause viel geheult. Seit dem Gespräch sind sie wieder sehr nett zu mir und erklären mir wirklich sehr viel.

    Nur mein Problem ist jetzt das ich absolut nichts mehr in meinen Kopf herein bekomme. Ich höre sie reden und kann es im ersten Moment auch nach vollziehen, aber dann ist wieder alles weg. Es ist als wäre meine Konzentrationsfähigkeit einfach nicht mehr vorhanden. Ich habe keine Ahnung warum das so ist geschweige denn wie ich das änderen kann. Ich habe totale Angst das sie doch beschließen das ich nicht geeignet bin dort zu bleiben. Es ist auch mittlerweile nicht nur auf der Arbeit so. Gestern wars beim Gespräch mit meinem Freund genauso und heute hab ich kaum die Aufgaben bei einem Brettspiel mit meinen Kindern lösen können. Ich habe immer das Gefühl ich muss mir alles fünf mal anhören bevor ich Zusammenhänge verstehen kann. Was soll ich nur machen?

  2. #2
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    92

    Standard AW: Mobbing vor Jahren

    Hallo, Ramona32,
    ich kann dich bestens verstehen. Habe ich auch alles hinter mir, allerdings war ich in einem anderen Beruf beschäftigt. Das hat auch damit zu tun, dass der Kopf voll ist, auch von frühere Ereignisse. Oder eine Überbelastung. Dadurch, dass Fehler in früheren Jahren einfach so gesucht wurden und du unter Streß standest,...
    Kann dir als Tip geben, schreib dir alles auf was dir gesagt wird. Mache Entspannungsübungen. Gehe zum Hausarzt und bespreche die Problematik. Vielleicht kannst du dich einem Gesprächstherapeuten anvertrauen.

  3. #3
    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    38

    Standard AW: Mobbing vor Jahren

    Sorry das ich mich jetzt einfach so einklinke
    Das gleiche Problem was ramona hat habe ich auch bei mir ist es jetzt fast genau ein Jahr her
    Mein ehemaliger chef hat mich so fertig gemacht
    Das ich seitdem ich die Firma gewechselt habe es mir zwar besser geht aber ich mir die einfachsten Dinge nicht merken kann
    Sei es im beruflichen Bereich oder im privaten Bereich.
    Ich gehe zur Zeit in Therapie
    Aber marko ah kannst du mir vielleicht sagen wie lange das dauert bis ich mir wieder was merken kann. ..
    Ich gebe mal ein Beispiel
    Mein Freund hat mir gestern Abend gesagt was es heute zu esse gibt. Heute ruf ich bei ihm an weil ich bin zur Zeit auf der Arbeit und frage was es denn zu essen heute gibt
    Manchmal zweifle ich echt an meinem verstand. ...
    Könnt bzw kannst du mir helfen?

  4. #4
    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    38

    Standard AW: Mobbing vor Jahren

    Sorry das ich mich jetzt einfach so einklinke
    Das gleiche Problem was ramona hat habe ich auch bei mir ist es jetzt fast genau ein Jahr her
    Mein ehemaliger chef hat mich so fertig gemacht
    Das ich seitdem ich die Firma gewechselt habe es mir zwar besser geht aber ich mir die einfachsten Dinge nicht merken kann
    Sei es im beruflichen Bereich oder im privaten Bereich.
    Ich gehe zur Zeit in Therapie
    Aber marko ah kannst du mir vielleicht sagen wie lange das dauert bis ich mir wieder was merken kann. ..
    Ich gebe mal ein Beispiel
    Mein Freund hat mir gestern Abend gesagt was es heute zu esse gibt. Heute ruf ich bei ihm an weil ich bin zur Zeit auf der Arbeit und frage was es denn zu essen heute gibt
    Manchmal zweifle ich echt an meinem verstand. ...
    Könnt bzw kannst du mir helfen?

  5. #5
    Registriert seit
    10.10.2012
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    44

    Standard AW: Mobbing vor Jahren

    Ich kann auf das Vergesslichkeitsproblem eine konkrete Antwort geben. MarcoAH ist auf der richtigen Spur. Stress behindert das Kurzzeitgedächtnis und zwar sehr massiv. Für weitere Informationen und die genaue Wirkungskette einen Facharzt fragen. Manchen Betroffenen gelingt es bei andauerndem Stress nicht einmal mehr, sich eine Videotextseitenzahl für einen kurzen Moment zu merken (dreistellige Zahl). Sofort Urlaub nehmen falls dies möglich ist.

  6. #6
    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    38

    Standard AW: Mobbing vor Jahren

    Ich habe vor einet woche bereits Urlaub gehabt
    Während der Zeit war alles ok
    Mein Chef braucht nur anzurufen und zu sagen rufen Sie mich zurück und schon geht's innerlich in mir los
    Ich bekomme schweisausbrüche usw
    Ich bin dann total am ende

  7. #7
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    92

    Standard AW: Mobbing vor Jahren

    Bei mir war das so gewesen, erst als ich aus dieser Firma ausgeschieden bin und ich wirklich Abstand genommen habe, da ging es besser. War auch während meiner Arbeit einmal 7 Wochen daheim gewesen, da ich im Krankenhaus war. So nach etwa vier Wochen fing bei mir die Verbesserung an.
    Ich bin Mathematisch sehr begabt (sehr hoher IQ). Aber in der Arbeit stand ich so unter Streß, dass ich echt nur mit den Fingern rechnen konnte, wenn überhaupt. Ich habe sehr an mir gezweifelt. Mittlerweile geht es wieder besser.
    Als ich 25 war, wollte ich auf dem zweiten Bildungsweg das Abitur nachholen. Selbst die einfachsten Sachen konnte ich mir überhaupt nicht merken, da ich unter Dauerstreß stand. Jetzt, nach über 10 Jahren später, habe ich den Fachwirt gemacht. Fällt mir alles viel einfacher zu lernen. Der Streß ist nicht mehr da.
    Aber das kommt immer darauf an, wielange das dauert, ob es etwas gibt, was an diese Streßsituation erinnert.

  8. #8
    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    38

    Standard AW: Mobbing vor Jahren

    Meine jetzige Arbeit erinnert mich immer noch an die alte Arbeit
    Ich war immer an allem schuld egal ob ich was falsch gemacht habe oder nicht
    Ich war der schuldige
    Naja ich hatte so viel Abmahnung en ee hatte mir immer gedroht mich zu kündigen
    Er meinte sogar er hãtte nen grund mich fristlos zu kündigen
    Das hab ich mir täglich angehört
    Jetzt wo ich die Firma gewechselt habe Berufsfeld ist das gleiche nur ne andere Firma
    Alle sind nett und freundlich
    Wenn mein jetziger neuer Chef anruft und mich ganz nett bittet das ich zurück rufen soll.... dann geht's innerlich in mir los
    Ratter ratter was habe ich falsch gemacht kann er mich kündigen usw....
    Nur noch Panik und angst

  9. #9
    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    38

    Standard AW: Mobbing vor Jahren

    Meine jetzige Arbeit erinnert mich immer noch an die alte Arbeit
    Ich war immer an allem schuld egal ob ich was falsch gemacht habe oder nicht
    Ich war der schuldige
    Naja ich hatte so viel Abmahnung en ee hatte mir immer gedroht mich zu kündigen
    Er meinte sogar er hãtte nen grund mich fristlos zu kündigen
    Das hab ich mir täglich angehört
    Jetzt wo ich die Firma gewechselt habe Berufsfeld ist das gleiche nur ne andere Firma
    Alle sind nett und freundlich
    Wenn mein jetziger neuer Chef anruft und mich ganz nett bittet das ich zurück rufen soll.... dann geht's innerlich in mir los
    Ratter ratter was habe ich falsch gemacht kann er mich kündigen usw....
    Nur noch Panik und angst

Ähnliche Themen

  1. Nachwirkung von 6 Jahren Mobbing
    Von Redfire im Forum Nach dem Mobbing, Reha, Antragsstellung, Krankenversicherung,
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2017, 16:00
  2. Mobbing im Krankenhaus seit 7 Jahren.
    Von Deluxe_Red_Chica im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.2017, 14:07
  3. Mobbing seit 12 Jahren
    Von Surfer im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2014, 22:57
  4. Seit 13 Jahren massives Mobbing
    Von Biggi-Beate im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 18:26
  5. Seit 1 1/2 Jahren phasenweise Mobbing?
    Von marleen05 im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 23:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •