Hallo BeBe63,

das mit den Firmen-Psychologen gibt es bereits, zumindest bei uns. Leider auf der AG-Seite. Es kommen dann Anweisungen, wie das Personal zu mehr Leistung offiziell "motiviert" sprich unter Druck gesetzt wird.
Selbst wenn es einen Psychologen für die Mitarbeiter gäbe, hätte ich nicht das Vertrauen in diese Person. Entspannungstechniken oder Anleitungen zur Stressbewältigung lasse ich mir da eher gefallen, aber solche Bedürfnisse werden eher in das Privatleben der AN angeschoben.

Grüße Simon51