Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: meine Tochter terrorisiert mich, ich traue mich schon nicht mehr nach Hause zugehen, so schlimm ist es

  1. #1
    Registriert seit
    19.05.2013
    Beiträge
    2

    Ausrufezeichen meine Tochter terrorisiert mich, ich traue mich schon nicht mehr nach Hause zugehen, so schlimm ist es

    meine Tochter ist 17 Jahre alt, einen Kopf grösser und sehr "kräftig".
    Seit ein paar Monaten ist sie "arbeitssuchend". Sie hat ihre Lehre geschmissen und hängt die ganze Zeit in der Wohung rum.
    Das schlimmste ist daß sie mich fast jeden Tag körperlich bedroht. Ein paar mal hat sie mich schon geschlagen. Ich traue mich manchmal nicht mehr in die eigene Wohnung, weil sie so agressiv und unberechenbar ist.
    An wen könnte ich mich wenden ? Ich möchte nicht gleich zur Polizei gehen ! Wer kann helfen ?

  2. #2
    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    933
    Blog-Einträge
    20

    Standard AW: meine Tochter terrorisiert mich, ich traue mich schon nicht mehr nach Hause zugehen, so schlimm ist es

    Hallo! Du hast Nerven- sorry! Aber Du trägst die Verantwortung für Deine Tochter, egal wie massig und wie groß sie geworden ist! Du musst jetzt ganz schnell handeln, sie ist noch keine 18 Jahre und Du hast es nicht mehr im Griff. Der Respekt ist weg(Schläge), der Umgangston wird dementsprechend sein! Was Du brauchst, ist Hilfe von außen! Die Polizei brauchst Du nicht rufen, denen sind die Hände gebunden, die würden unter Umständen das Jugendamt informieren. Genau DAS! musst Du jetzt machen! Deine Tochter hat die Grenzen überschritten, warum auch immer. Normalerweise, höre ich gerne beide Seiten, um mir ein Urteil zu bilden! Egal was schief gelaufen ist, im Interesse des Mädels musst Du handeln. Rat: Gleich Dienstag, ab zum Jugendamt, evtl. mit Tochter, falls sie freiwillig mitgeht. Dort könnt ihr weitere Schritte besprechen. Evtl. ist ein Zusammenleben, warum auch immer, nicht mehr möglich und Deine Tochter muss raus evtl. in ein betreutes Wohnen. Es gibt verschiedene Optionen. Alles weitere kann Dir das Jugendamt sagen. Mach nicht den Fehler und warte. Denn so ein Zustand verbessert sich nicht, im Gegenteil. Handel, bevor schlimmeres passiert und Deine Tochter völlig untergeht! Deine Tochter scheint= Nullbockstimmung zu haben! Nimm die Hilfe an, denn es scheint so, dass vieles im Argen liegt und schief gelaufen ist, aber auf beiden Seiten! Es ist niemals nur einer Schuld! Noch schöne Pfingsten und gehe zum Jugendamt am Dienstag, denn bei Euch brennt die Luft! Gruß Biggi

  3. #3
    Registriert seit
    19.05.2013
    Beiträge
    2

    Standard AW: meine Tochter terrorisiert mich, ich traue mich schon nicht mehr nach Hause zugehen, so schlimm ist es

    da hast du völlig recht, der Umgangston ist sehr oft beleidigend. Meine Tochter benützt Ausdrück die ich absolut unter der Gürtellinie finde. Ich habe schon mal beim Jugendamt angerufen, aber die waren der Meinung dass das gerade so eine Zeit ist wo sie nicht mehr viel machen können. so kurz vor 18.
    Wenn sie wegen Körperverletzung angeklagt wird, dann wäre das schlimm. Ich habe das bisher nicht gemacht weil ich mich geschämt habe, es war auch nich tso daß ich ins Krankenhaus mußte. Das ist so eine Situation wo kein Lösung möglich ist, die keinen Schaden anrichtet. Ich habe auch schon mit meinem Arzt gesprochen, der auch meine Tochter kennt. Er meinte er könne sich das nicht vorstellen. Ich hatte das Gefühl er hält mich für hysterisch.
    Leider habe ich keine Freundin oder jemand der mir hilft. Das weiß meine Tochter auch ganz genau.
    Ich gehe morgen persönlich ins Jugendamt, vielleicht gibt es ja doch noch eine Möglichkeit.

    danke für den Rat !
    Geändert von Schmidt (20.05.2013 um 09:23 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    933
    Blog-Einträge
    20

    Standard AW: meine Tochter terrorisiert mich, ich traue mich schon nicht mehr nach Hause zugehen, so schlimm ist es

    Guten Abend- Sehr gute Einstellung! Das Jugendamt trägt mit Verantwortung und kann sich nicht drücken, von wegen, fast 18.Jahre! Bestehe darauf, dass man Dir hilft und Empfehlungen ausspricht, was Du noch für Möglichkeiten hast! Man muss alles im Zusammenhang betrachten, ich kenne die Familienverhältnisse nicht. Aber das Jugendamt MUSS Dir helfen! Du hast die Verantwortung für Deine Tochter, sei Dir dessen immer bewusst und kämpfe für Sie. Man kann ein Kind, was gerade aus der Bahn gelaufen ist nicht einfach stehen lassen und denken, "Du bist jetzt 18. Jahre, sehe zu wie Du klar kommst". Was sie sie jetzt braucht = ganz klare Grenzen- Regeln und Perspektiven, damit sie weiß, wo es lang gehen soll! Nicht zu vergessen, den Halt, den jeder junge Mensch braucht und das Gefühl der Geborgenheit. Egal wie schlimm es ist, der junge Mensch braucht eine Ansprechperson, der ihm hilft, den richtigen Weg zu finden. Klar müssen viele Gespräche geführt werden, in dem Alter sollte man mal fragen, was will der junge Mensch, welche Bedürfnisse hat er. Was belastet ihn, was schreckt ihn ab. Man muss herausfinden, was der Anlass zu solch einem Verhalten war, oder Ist! Erst dann, kann man drauf aufbauen. So, sehe ich das. Ich bin kein Psychologe, oder Therapeut, aber ein Mensch, der genauer hinschaut und ich denke mir, es wird verdammt Zeit, dass man eingreift und das Mädel den Kopf zurecht rückt und in die Schranken weist und dann den Weg der Zukunft beschreitet (unterstützend). Sie ist nicht so geboren worden, das Umfeld und das kurze Leben haben sie beeinflusst. Wenn Du sie liebst, gibst Du alles, damit sie wieder den rechten Weg findet. Gruß Biggi

  5. #5
    Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    4

    Standard AW: meine Tochter terrorisiert mich, ich traue mich schon nicht mehr nach Hause zugehen, so schlimm ist es

    Es gibt innerhalb der Familie die schlimmsten Verbrechen. Verabschiede dich von den Klischees "eine Mutter tut so etwas nicht", "eine Mutter muß sich für ihre Kinder aufopfern" etc.

    Es gibt klare Grenzen. Wenn eine Tochter ihre Mutter mehrfach körperlich angreift dann ist die Grenze überschritten.
    Auf jeden Fall ist der Kontakt zum Jugendamt gut. Aber mach nicht den Fehler zu weich zu sein. Die Beamten sind manchmal nicht sonderlich "motiviert" nach einer Lösung zu suchen. Mach den Leuten vom Amt klar daß Du beim nächsten körperlichen Übergriff deiner Tochter zur Polizei gehts und Anzeige erstattest.
    Du musst das auch Deiner Tochter klar machen. Egal was sie sagt, wenn sie zuschlägt geh zur Polizei.
    Es gibt keine andere Lösung.
    Es ist schon traurig genug daß Du überhaupt in so eine Situation gekommen bist. Es ist an der Zeit einen Schlußstrich zu ziehen !

  6. #6
    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    6

    Standard AW: meine Tochter terrorisiert mich, ich traue mich schon nicht mehr nach Hause zugehen, so schlimm ist es

    Hallo,
    ich denke auch, dass das Jugendamt die richtige Anlaufstelle ist. Sollten die dort aber nicht entsprechend reagieren oder nicht aktiv werden, würde ich eine Beratungsstelle aufsuchen. Ich habe da nicht sehr viel Erfahrung aber eine psychologische Beratungsstelle oder auch ein Frauenhaus sind sicherlich eine Anlaufstelle, die Dir zumindest sagen können, wo Du noch Hilfe wegen Deiner Tochter und vielleicht auch paralell dazu für Deine Tochter bekommen kannst. Ich wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute!

Ähnliche Themen

  1. Ich weiß nicht mehr weiter. Mein Kopf ist leer und meine Hausärztin kann mich nicht länger krank schreiben wegen dem MDK.
    Von Lina 23 im Forum Probleme mit der Pflegestufe, medizinischer Dienst, Krankenkassen,
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2016, 09:28
  2. Nach meine beschwerung bei Betriebsrat mache mich sorgen.
    Von Andale Andale im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.01.2015, 20:08
  3. Traue mich nicht richtig mich zu wehren
    Von Build im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 13:19
  4. Meine Tochter hält es nicht mehr aus
    Von Pennywise im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 15:19
  5. Fühle mich nicht mehr wohl bei der Arbeit...
    Von stella im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 18:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •