Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Mobbing durch rumänische Schwiegertochter und ihrer Familie

  1. #1
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    Worms am Rhein
    Beiträge
    1

    Standard Mobbing durch rumänische Schwiegertochter und ihrer Familie

    Es geht nur ums Geld! Seit ich dieses Mädchen ins Haus geholt habe um meine kranke Mutter zu pflegen, ist in unserer Familie die Hölle los. Sie hat veranlasst, dass mich meine Mutter enterben wollte, dann habe ich sie nach dem Tod der Mutter in die Famile meiner Tante gebracht um den bettlägerigen und schwer dementen Onkel zu pflegen. Nach 14 Tagen hat mich meine Tante rausgeworfen (hatte mich 11 Jahre um Tante u Onkel gekümmert) und meinen jüngsten Sohn und beide Kinder aus der ersten Ehe meines Onkels (Tante hat 90.000 E gespart und ein halbes Haus zu vererben). Bei meinem Ex- Mann soll mein jüngster Sohn rausgemobbt werden; auch er hat ein Haus. Die Rumänin verbündet sich mit der neuen Frau meines Ex, mit meiner Tante (Diese hat mir Drohbriefe geschrieben). Ich bin vor 2 Jahren weggezogen, aber mein Sohn hat mit der Rumänin einen Mietvertrag mit mir für die Dachgeschosswohnung in meinem eigenen Haus. Die Mieter unten ziehen nun aus- lassen mich die Wohnung nicht neu vermieten- habe 3 Monate Mietverlust (Einschreiben hat auch nichts gebracht) . Meine Schwiegertochter macht mich überall schlecht und schadet mir wo sie nur kann und mein Sohn, mit dem ich vorher ein gutes Verhältnis hatte,macht das alles mit. Ich bin über die Jahre krank geworden und Beziehungen scheitern schon im Ansatz mit so vielen Problemen.
    Kann mir da jemand weiterhelfen?

  2. #2
    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    417

    Standard AW: Mobbing durch rumänische Schwiegertochter und ihrer Familie

    Hallo Agrimone,

    es trifft immer wiede zu, Freunde kann man sich aussuchen, die Verwandschaft nicht! Als Deine Mutter Dich enterben wollte, war doch klar, es liegt an der Pflegekraft. Da schon hätte ich ihr gesagt sie möge sich einen anderen Job suchen. Das hätte Dir viel weiteren Ärger erspart. Welcher Art sind die Drohbriefe deiner Tante? Womit droht sie?
    Hat dein Sohn Miteigentum an Deinem Haus oder warum hat er einen Mietvertrag abgeschlossen? Dieser Mietvertrag kann u.U. anfechtbar sein. Wenn die Mieter unten ausziehen, hast Du nicht eine Mietkaution, die Du dann nicht zurück zahlst?
    Zur Undankbarkeit Deiner Verwandschaft empfehle ich Dir, mach ein Testament in dem z.B. eine Einrichtung für bedürftige Kinder Dein Erbe bekommt. Ein Notar wird Dich am Besten in dieser Angelegenheit beraten können.

    Grüße Simon51

Ähnliche Themen

  1. Mobbing durch Familie meines Freundes
    Von AusLiebeWirdHass im Forum Sexuelle Übergriffe, Mobbing in der Ehe, Mobbing in Partnerschaften,
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 18:52
  2. Mobbing in der Familie durch meine Schwägerin/Schwager und meiner Schwiegermutter
    Von black sheep im Forum Sexuelle Übergriffe, Mobbing in der Ehe, Mobbing in Partnerschaften,
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 12:05
  3. Der geldwerte Vorteil von Intrigen auf Arbeitsplätzen durch die Familie
    Von Ibag im Forum Sexuelle Übergriffe, Mobbing in der Ehe, Mobbing in Partnerschaften,
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 19:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •