Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Mit "planet schule" und dem WDR aktiv gegen Mobbing

  1. Standard Mit "planet schule" und dem WDR aktiv gegen Mobbing

    Hallo liebe Leser,

    Mein Name ist Paula Manthey und ich arbeite für die Kölner Produktionsfirma wellenreiter.tv.
    Im Auftrag des WDR und zusammen mit der Bundeszentrale für politische Bildung produzieren wir die Sendung „Entscheidung im Unterricht“. Dieses integrierte Lernkonzept namens „planet schule“ wurde für das Kinder- und Jugendprogram des WDR und für den Einsatz im Unterricht an Schulen konzipiert.


    WEN WIR SUCHEN

    In unserer Reihe „Entscheidung im Unterricht“ produzieren wir nun eine Folge zum Thema Cybermobbing. Wir suchen einen Schüler (grundsätzlich geht natürlich auch eine Schülerin!), der in seinem Umfeld mit dem Thema Cybermobbing konfrontiert wird und unschlüssig ist, wie er sich verhalten soll. Möglich wäre ein Schüler / eine Schülerin oder eine Gruppe junger Menschen der / die Cybermobbing im direkten Umfeld beobachtet und dagegen aktiv werden möchte. Unser Protagonist könnte z.B. einen Freund (Freundin) haben, der gemobbt wird, einen Mitschüler oder es könnte sein, dass an seiner Schule jemand gemobbt wird/wurde. Es wäre übrigens nicht zwingend notwendig, dass sich das Mobbing-Opfer filmen lassen würde. (natürlich ist das gerne gepixelt und anonymisiert möglich) Die Protagonisten haben selbstverständlich die Möglichkeit selbst zu entscheiden in wie weit sie bei der Sendung mitwirken möchten.

    Im Verlauf des Films wollen wir gemeinsam mit unserem Protagonisten verschiedene Erkenntnisse darüber bekommen, wie sich unser Protagonist verhalten könnte. Welche Anlaufstellen gibt es? Welche konkreten Hilfsangebote gibt es für Mobbingopfer? Was können Mitschüler/Freunde tun? Was raten ehemalige Mobbingopfer? Welche rechtlichen Mittel gibt es? Welche Rechte hat ein Mobbing-Opfer?

    Am Ende sollte eine nachvollziehbare Entscheidung stehen, die z.B. lauten könnte: Soll ich ein Mobbing-Opfer aktiv schützen oder Hilfe suchen?


    UNSER PROTAGONIST

    • männlich oder weiblich
    • muss aus NRW kommen (je näher an Köln, desto besser)
    • sollte Haupt- oder Berufsschüler sein, zur Not geht auch Realschule
    • sollte mit dem Thema Cybermobbing in seinem Umfeld konfrontiert sein
    • sollte bereit sein, sich (unter gewissen Umständen) gegen Cybermobbing in seinem Umfeld zu engagieren
    • sollte bereit sein, über Cybermobbing in seinem Umfeld zu sprechen
    • Orte, Namen, Schulen etc. können anonymisiert werden



    Natürlich könnt ihr euch auch unter folgendem Link ein Bild von dem Projekt "planet schule" und unseren bisherigen Sendungen machen: http://www.planet-schule.de/wissensp...ch/inhalt.html

    Bitte wendet euch telefonisch oder per E-mail an mich. Ich freu mich über euer Interesse!

    Viele Grüße,

    Paula Manthey


    p.manthey@wellenreiter.tv
    +49-221-50066-27

  2. #2

    Standard AW: Mit "planet schule" und dem WDR aktiv gegen Mobbing

    Möglichkeit selbst zu entscheiden in wie weit sie bei der Sendung mitwirken möchten.
    Geändert von Alteisenfahrer (16.06.2017 um 18:15 Uhr) Grund: Versteckten Link entfernt Halten Sie sich an die Forenregeln!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •