Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: gibt es einen Personentypus der Mobbing heraus fordert ?

  1. #1

    Beitrag gibt es einen Personentypus der Mobbing heraus fordert ?

    Bin ich so ein Typ der andere zum Mobben herausfordert ? Ich finde es absolut super dass dieses Forum sich mal auch an dieses Thema heran wagt. Mobbing gibt es überall, auch im Privatleben.
    Ich gelte als freundlich und gutmütig. Das ist nett dass die lieben Mitmenschen das so sehen, aber leider wir gerade jemand mit diesen Charaktereigenschaften besonders gern gemobbt. Fast jeder Zweite (!) findet es ganz lustig auf mir herumzuhacken, weil er weiß dass ich mich nicht wehre. ich finde das echt mies und bin froh dass ich hier mal darüber schreiben kann. Vielleicht gibt es andere denen es auch so geht. Vielleicht gibt es auch Möglichkeiten da raus zu kommen. Danke !

  2. #2

    Standard AW: gibt es einen Personentypus der Mobbing heraus fordert ?

    hallo rondo,

    ich könnte mir schon vorstellen, dass es menschen gibt die so was herausfordern. ich zähle mich auf der arbeit dazu. bei einer bestimmten person ( siehe forum mobbing am arbeitsplatz). schade eigentlich das gutmütige menschen so behandelt werden. kaum jemand kennt noch das wort rücksicht...! jeder ist sich selbst der nächste. ich arbeite daran, auch ein bisschen so zu werden. fällt mir bei einer bestimmten person nicht ganz leicht, aufgrund meiner rücksichtnahme.
    hab schon überlegt bücher gegen das mobbing zu kaufen und damit zu arbeiten...
    ja, es ist sehr schön das es dieses forum gibt.

    gr. nonsen

  3. #3
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    260

    Standard AW: gibt es einen Personentypus der Mobbing heraus fordert ?

    Nein, es gibt diesen Mobbingtypus nicht. Am Mobbing ist nicht das Mobbingopfer schuld, sondern der Täter! Oft ist Mobbing willkürlich und von Persönlichkeitszügen unabhängig.

    Mobbingopfer kann jeder werden, es gibt keinen "Typus"

    Grüße
    ZuTutor

  4. #4
    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    417

    Standard AW: gibt es einen Personentypus der Mobbing heraus fordert ?

    Hallo Zu Tutor,

    wenn Mobbing willkürlich wäre, gäbe es nicht dieses Forum. Gerade Mobbing-Handlungen über einen längeren Zeitraum, sind sehr gezielt und verfolgen die Absicht dem "Opfer" zu schaden, damit es irgendwann kündigt. Hat also mit eingesparten Abfindungen oder damit zu tun das das Opfer bereits über 50Jahre ist. Mobbingopfer kann zwar jeder werden, aber der eine setzt sich sofort zur Wehr und unterbindet das Mobbing, der andere kann sich nicht so wehren und "erträgt" die Mobbing-Attacken. Auch sind es meist mehrere Mobber, die das Opfer langsam mürbe machen. Einfach mal einige Beiträge lesen und dann urteilen. Vielleicht gibt es ja mal mehr als 1,5 Zeilen als Antwort auf eine berechtigte Frage.

    Grüße Simon51

  5. #5

    Beitrag AW: gibt es einen Personentypus der Mobbing heraus fordert ?

    Zitat Zitat von ZuTutor Beitrag anzeigen
    Nein, es gibt diesen Mobbingtypus nicht. Am Mobbing ist nicht das Mobbingopfer schuld, sondern der Täter! Oft ist Mobbing willkürlich und von Persönlichkeitszügen unabhängig.

    Mobbingopfer kann jeder werden, es gibt keinen "Typus"

    Grüße
    ZuTutor
    Vielleicht wäre es besser zu sagen, es gibt einen Opfertyp, aber nicht jedes Mobbingopfer entspricht diesem Typ. Es ist klar dass eine schwächliche, ältere Person eine größeres Risiko hat überfallen zu werden, als ein junger Boxer mit Schultern wie ein Kleiderschrank.

    Bei Mobbing ist das auch so. Selbstbewusste, aggressive Personen werden weniger gemobbt, wie sensible Personen. Mobber sind ja nicht blöd und greifen Leute an die es mit gleicher Münze zurück zahlen.
    Das Internet hat allerdings die Situation etwas verändert. Da kann auch mal eine relativ furchtsame Person anonym gegen einen Mobber Dampf ablassen.

    lg Susanne
    Geändert von Susanne 39 (20.07.2013 um 11:55 Uhr)

  6. #6

    Standard AW: gibt es einen Personentypus der Mobbing heraus fordert ?

    Klar gibt es einen Typus der besonders oft gemobbt wird. Sieh dir einen Hühnerhof an, da wird immer auf dem schwächsten Huhn herumgehackt. Es kommt sogar vor das verletzte Hühner von den anderen zu Tode gehackt werden.

  7. #7
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    260

    Standard AW: gibt es einen Personentypus der Mobbing heraus fordert ?

    Genau das wollen einem die Mobber infiltrieren: Dass das Opfer meint, es läge am eigenen Typus, warum es gemobbt wird. Es liegt aber nicht am Typus selbst, sondern daran, ob sich der Betreffende gegen das Mobbing zur Wehr setzt oder nicht.

    Das Huhn wird nicht zu Tode gehackt, weil es von Anfang an einen speziellen Verhaltenstypus aufgewiesen hat, sondern weil es machtlos ist.

    Mobbing hängt sehr eng mit Machtgefällen zusammen. Ein Betroffener, der sich wehrt, lässt ein solches Machtgefälle, was notwenige Bedingung für Mobbing ist, erst gar nicht zu.

    Und Mobbing ist sehr wohl in vielen Fällen willkürlich. Das Opfer wird anfangs, meist durch einen Zufall, ausgewählt und entscheidend ist danach nur, wie es auf den Angriff reagiert. Selbstverständlich sind die Mobber nur darauf aus, dem Opfer zu schaden, aber das Opfer kann sich wehren und dafür sorgen, dass es erst gar nicht dazu kommt.

    Und nein Mobbing hat überhaupt nichts mit dem Alter zu tun. Mobbing tritt in allen Altersklassen auf. Man könnte sagen, dass es gehäuft unter Jugendlichen auftritt, da hier die Persönlichkeiten noch labil sind.

    Ein Mensch mit Rückgrat und starker Persönlichkeit kann sich auch gut gegen mehrere Mobber effektiv und erfolgreich zur Wehr setzen. Die Mehrzahl der Mobber signalisiert dabei nur, dass es sich um viele feige Mobber handelt, die alleine nicht zu einem Angriff wirklich fähig wären.

    "Einfach mal einige Beiträge lesen und dann urteilen. Vielleicht gibt es ja mal mehr als 1,5 Zeilen als Antwort auf eine berechtigte Frage." Wer verurteilt hier wen?

    Woher willst du wissen, welche Beiträge ich gelesen habe und welche nicht? Meinst du, dass ich nicht erfahren genug bin? Ich denke, dass du dich gewaltig irren könntest. Es kann gefährlich sein, andere Menschen zu unterschätzen. Sei vorsichtig, wenn du herablassend auf Menschen wirst, die du nicht kennst.

    Grüße
    ZuTutor

  8. #8
    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    417

    Standard AW: gibt es einen Personentypus der Mobbing heraus fordert ?

    Hallo ZuTutor,

    es geht nicht um gelesene Beiträge, sondern um eine 1,5 Zeilen-Antwort auf eine berechtigte Frage. Wenn diese Aussage nicht verstanden wird, kann die Antwort auch nur ins Nirvana laufen!

    Grüße Simon51

  9. #9
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    260

    Standard AW: gibt es einen Personentypus der Mobbing heraus fordert ?

    Meine Antwort war klar und deutlich, kein Nirvana. Sie wurde für sie zum Nirvana, weil sie damit nicht gerechnet haben, da sie mich unterschätzt haben. Vielleicht sollten sie das einfach zugeben. Die Aussage war verstanden. Sie verdrehen Tatsachen. Und der Kern meiner Aussage entspricht genau diesen 1,5-Zeilen. Mir ist nicht klar, was daran schwer zu verstehen ist.

    Grüße
    ZuTutor

  10. #10
    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    417

    Standard AW: gibt es einen Personentypus der Mobbing heraus fordert ?

    Nein, es gibt diesen Mobbingtypus nicht. Am Mobbing ist nicht das Mobbingopfer schuld, sondern der Täter! Oft ist Mobbing willkürlich und von Persönlichkeitszügen unabhängig.

    Mobbingopfer kann jeder werden, es gibt keinen "Typus"
    Den Mobbingtypus gibt es eben doch, siehe auch meine Beiträge! Gut das es nicht eine reine Schuldfrage ist, wenn gemobbt wird, dann wäre vieles einfacher. Mobbing hat Methode und ist in den meisten Fällen nicht willkürlich, sonst wäre es ja nur Spaß oder das Ausloten von Grenzen? Dieses Forum dient dem Austauschen von Informationen, persönliche Erfahrungen mit Mobbing und Verarbeitung von persönlichen Erlebnissen mit Mobbing und dessen Folgen. Parolen sind da eher nicht angesagt. Vielleicht schreibst Du ja mal Deine Geschichte und den Erfahrungen mit Mobbing hier ins Forum?

    Grüße Simon51

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Brexit, die Briten magisch zurück holen, Sachen gibt es, die gibt es gar nicht
    Von z. Z. arbeitssuchend im Forum Mobbingforum, Diskussion über Themen die nicht eingeordnet werden können
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2017, 18:23
  2. Gibt es einen Königsweg?
    Von Sonsee im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2016, 13:15
  3. Cybermobbing-Krieg in Berlin fordert sein erstes Opfer
    Von helmriek im Forum Cybermobbing, Internetmobbing, Cyberbullying, Cyberstalking, happy slapping, üble Tricks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 18:02
  4. VW-Mobbingopfer Milan Petrovic fordert Hilfe von Bundespräsident Wulff
    Von weidenbaum im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 19:05
  5. Es gibt immer noch Leute für die es Mobbing nicht gibt
    Von Mondlicht im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 16:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •