Guten Tag zusammen

Gut, ich weiss mir kann keiner von Deutschland aus helfen. Aber ich will hier einmal aufzeichnen wie es bei mir hier zu geht.

Seit 2012 Assembleias de Deus nennt sich diese "Kirche", Mitglieder schreien MORD. Der Deutsche wird umgebracht, er und seine Hunde werden umgebracht. Heutefrüh, 07:30 Uhr, ein Fahrzeug fuhr vorbei - über Lautsprecher: "Mord Pedregal"! Pedregal ist eine einheimische Code.
Jeder verschwand in sein Haus. Meine Nachbarn, Häuser sind hellhörig, hörte ich sagen: der Deutsche, Mord Pedregal?? Auf der Strasse Personen, der Deutsche Mord Pedregal. Selbst diese Kirche hörte ich, sie arbeiten in dem Raum mit Lautsprecher, der Alemao (Deutsche) Mord Pedregal.
Konsulat Fortaleza ist per eMail benachrichtigt, ebenso Federal Polizei. Die örtliche Polizei kann man im Ort vergessen. Die kommt, wenn überhaupt erst zum "einsammeln"!
In Twitter und Facebook dies bekannt gemacht - als Signal der Deutsche pennt nicht!! Relativ sicher bin ich im Grundstück. Es ist elektrisch abgesichert, meine zwei deutschen Schäferhunde sind ebenso relative Hilfe. Eben, auf die Strasse kann ich im Moment nicht bis ich Antwort vom Konsulat oder Federal Polizei habe.

Grund für dies alles. Ich gehe ausserhalb Brasiliens ins Internet, mein Provider ist in USA, ich schreibe in HP und Blog in deutscher und englischer Sprache.
Diese Mitglieder der Kirche: Internet ist Portuguese, der Deutsche wird gekillt.

OK. Mann kann es versuche - wegen Internet killen! Sicher ist, mit illegale Waffe wird es "wenn" passieren. Vom Motorbike aus beim vorbei fahren oder von hinten.

So viel, wie es in Brasilien Bundesstsaat Ceara (Nordosten) zu geht.
Peter Buege