Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Hilfe bei Mobbing durch den Partner

  1. #1
    Registriert seit
    08.10.2013
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    27

    Standard Hilfe bei Mobbing durch den Partner

    Ich lebe schon ein paar Jahre mit meinem Partner zusammen und war bis vor kurzem zufrieden mit der Beziehung. Es war zwar ein wenig eintönig geworden, aber alles in allem herrschte eine gute Atmosphäre.

    Seit ein paar Wochen aber habe ich das Gefühl, dass die ganze Stimmung gekippt ist. Mein Partner redet wenig mit mir, erzählt gar nichts mehr von seinem Alltag und wenn ich ihn etwas frage, bekomme ich - wenn überhaupt - kurze knappe Antworten. Das, was ich ihm erzähle, vergisst er ganz schnell wieder, so als wenn er das gar nicht aufgenommen hat, weil es ihn eh nicht interessiert.

    Ich habe natürlich schon gefragt, was mit ihm los ist, ob er Probleme hat, sich krank fühlt usw. Aber er sagt, dass alles in Ordnung ist, er im Moment beruflich gesehen, sogar sehr erfolgreich ist und von seinem Chef ordentlich viel Lob bekommt. Aber eine Antwort auf die Frage, warum er sich von mir distanziert, habe ich nicht bekommen.

    Für mich ist diese Ignoranz, dieses bewußt sich von dem Partner distanzieren, bereits Mobbing. Ich bin darüber sehr traurig und fühle mich dem Ganzen so hilflos ausgeliefert.

    Was kann ich machen? Wie seid Ihr mit Mobbing durch den Partner umgegangen? Gibt es schon Selbsthilfegruppen für Paare, in denen gemobbt wurde?

    Viele Grüße
    Käthe

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    519

    Standard AW: Hilfe bei Mobbing durch den Partner

    Hallo Käthe

    Weiter unten hattest Du einen Post eröffnet bzgl. der mobbenden Eltern. Schwester mit Kindern und reichem Mann etc...
    Hab eine relativ lange Antwort, bzw. Einschätzung gegeben. Natürlich musst Du meinen Kommentar nicht kommentieren. Geht ja auch recht weit hinunter.
    So dass ich mir selbst nicht so sicher war ob ich das überhaupt losschicken soll.
    Doch hier sind alle anonym und können lesen und letztendlich davon halten was sie wollen.

    Könnte es dennoch sein, dass diese Gesamtsituation die Beziehung belastet? Vielleicht in der Form, dass unmerklich durchkommt, dass er nichts wert ist?
    Daher vielleicht auch die feinen Anspielungen bzgl. Lob vom Chef und beruflichem Erfolg?

    Hast Du ihm schon mal wieder gezeigt, das er Dein echter und einziger "Hero" ist? Vielleicht wartet er auf gerade so ein Signal und braucht das als Bestätigung Deiner Liebe zu ihm.

    Sich aus der Beziehung zurückziehen heisst noch lange nicht mobben. Verwechsle das bitte nicht. Nur weil Deine Eltern zu Dir unfair sind solltest Du das gerade nicht auf das Verhalten Deines Liebsten übertragen.

    Wie könntest Du wieder Licht, Farbe und Feuer in die zu löschen drohende Flamme der Beziehung bringen?

    Wird so etwas mit Vorwürfen gelingen? Etwa mit dem verbalen oder auch nur stillschweigenden Vorwurf er würde Dich nicht lieben?

    Ich bin selbst ein Mann und kann Dir verraten wie Männer darauf reagieren wenn man sie emotional unter Druck setzt. Wir Männer sind auch nicht aus Stein und wenn wir oft den noch so harten Kerl/Macho nach aussen raushängen, so schmerzt uns solch ein Wort ebenso wie eine Frau.
    Wir Männer mussten in unserem Leben, zumindest noch die "reiferen" wie ich, allerdings schon sehr früh lernen unsere Gefühle zu verbergen und zu unterdrücken. Doch tot sind sie deswegen noch lange nicht.
    Auch Männer haben starke Gefühle.... nur zeigen tun sie es eben weniger oder eben gar nicht.

    Wie besang Herbert Grönemeier die Männer in "Männer": "Männer weinen heimlich... Männer sind etwas sonderbar..."

    Liebe Du ihn und erwarte nichts. Zeig ihm Deine Liebe, wenn sie in Dir wach ist und er wird sie Dir erwidern sollte da ebenfalls Liebe sein.
    Auch Männer wollen verführt werden. Gezeigt bekommen, dass er der "Hero" für die Partnerin ist.

    Wann hast Du ihn das letzte Mal ohne Worte in den Arm genommen und ihm gesagt wie sehr Du ihn liebst?
    Ohne zu fordern ohne zu erwarten...

    Wäre dies nicht deutlich besser für die Beziehung als in einer "Selbsthilfegruppe" gemobbter Frauen Deinen Partner vorzuführen?
    Willst Du ihn endgültig verlieren, dann ist dies wohl der am besten geeignete Weg....

    Wahrhaft Liebende sind sich nichts schuldig.... gerade deshalb weil sie sich lieben.

    Denk noch einmal darüber nach....

    Viele Grüsse
    Martin
    Geändert von Herbert 44 (11.10.2013 um 15:49 Uhr) Grund: Korrektur

  3. #3

    Standard AW: Hilfe bei Mobbing durch den Partner

    Hallo Käthe

    Schließe mich Psychob. an.
    Seid wann hat sich dein Mann so verändert ? Könnte es ev auch sein das er Probleme hat welche er vielleicht auch einmal ansprechen möchte sich aber nicht traut weil du in deinen fest steckst.
    Einziger Weg wohl miteinander reden bzw sich vom Problem entfernen und mal wieder dem Partner zuwenden und vielleicht entsteht so ein vertrauensvolles Gespräch.

    Gruß Tomm

  4. #4

    Standard AW: Hilfe bei Mobbing durch den Partner

    Hi!
    I'm newbie here. Happy to be members of the forum.
    I hope we will have great time here. And I'll try to contribute to forum develop more.
    I'm positively looking forward to the forum and its members hope all will guide, share and help me to increase my knowledge.

  5. #5
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    252

    Standard AW: Hilfe bei Mobbing durch den Partner

    @ Psychobabbel:

    Klasse Antwort! Man hätte es kaum besser beschreiben können. Liebe heißt Vertrauen und Zuversicht.

    LG ZuTutor

    @ Käthe

    Lies dir nochmal Psychobabbels Antwort durch, sie erklärt eigentlich alles ausführlich und treffend. Zeig deinem Partner, wie sehr du ihn liebst. Dafür braucht es nichts "Großes", kleine Gesten, wie dass du ihn einfach mal in Am nimmst oder ihm ins Ohr flüsterst, dass er für dich der Beste ist und dass du ihn liebst.

    LG ZuTutor
    Mein Youtubekanal: youtube.de/c/SuperExtreme Das Glück ist schon auf dem Weg zu dir.

  6. Standard AW: Hilfe bei Mobbing durch den Partner

    Wir freuen uns, mehr zu lesen. Große Antworten. Danke noch einmal. Wird weiterlesen. Ich grüße Sie.

  7. #7
    Registriert seit
    11.10.2011
    Beiträge
    384

    Standard AW: Hilfe bei Mobbing durch den Partner

    Nach drei Jahren kommen bestimmt ganz tolle aufregende Neuigkeiten ......

  8. #8
    Registriert seit
    03.09.2016
    Beiträge
    52

    Standard AW: Hilfe bei Mobbing durch den Partner

    Zitat Zitat von Käthe Beitrag anzeigen
    Ich habe natürlich schon gefragt, was mit ihm los ist, ob er Probleme hat, sich krank fühlt usw. Aber er sagt, dass alles in Ordnung ist, er im Moment beruflich gesehen, sogar sehr erfolgreich ist und von seinem Chef ordentlich viel Lob bekommt. Aber eine Antwort auf die Frage, warum er sich von mir distanziert, habe ich nicht bekommen.
    Käthe
    Hallo,

    dieser thread ist zwar schon alt-und Käthe hat vermutlich schon eine Lösung gefunden-aber die Frage ob Mobbing vorliegt ist dennoch interessant.

    Nach Mobbing sieht mir das nicht aus. Würde mich aber fragen, wie es seit der gekippten Stimmung um die Sexualität in der Ehe bestellt ist.....
    Nur ein Gedanke......

    LG MA

  9. #9

    Standard AW: Hilfe bei Mobbing durch den Partner

    Hallo! Ich weiß, dass es für dieses Thema nicht aktuell ist, aber ich möchte Ihnen das empfehlen, was mir vor kurzem sehr gut geholfen hat. Es handelt sich um eine Online-Apotheke, wo ich ein Potenzmittel Ka*****a rezeptfrei bestelle. Der Preis war niedrig und dank der Aktion habe ich auch einen 20% Rabatt bekommen. Die Lieferung war wirklich sehr schnell und hat 3 Werktage gedauert.
    Link gelöscht
    Geändert von Alteisenfahrer (27.03.2017 um 16:20 Uhr) Grund: Medikamentenwerbung

  10. #10

    Standard AW: Hilfe bei Mobbing durch den Partner

    @ Tacher

    Sie verstoßen gegen die Forenregeln!

    Grüßlinge!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •