Zitat Zitat von rückwärts aus der Parklücke Beitrag anzeigen
Multimillionäre haben alle Parteien, ausser vielleicht die Linken. Dieses Argument ist schon mal komplett albern.

Wenn Du das Spiel durchschaust, dann sag mir wohin das Geld gegangen ist, das wir bei der DM-Euro Umwechslung und der damit verbunden Inflation verloren haben.
Das Geld wurde von Deutschland aus verteilt. Der EU-Zone geht es besser, Deutschland schlechter, wer hat schon die Währungsumrechnung genau verfolgt für die ganze EURO-Zone?

Und, warum wird der Sparer brutal über den Tisch gezogen indem er nur noch 0,8 % Zinsen (!) für seine Sparguthaben bekommt.
Deutschland und Frankreich haben den Leitzinssatz der EZB vorgegeben, und schon wieder unsere Politiker.

Das Geld fließt von den kleinen Leuten weg, das muss aufhören. Vielleicht wird es mit der AfD besser. Die bisherigen Parteien haben uns jedenfalls gehörig verarscht, und machen es noch! Bundestag und Bundesrat, der sogenannte Wasserkopf, besteht aus über 1000 Abgeordneten. Da sollten auch mal Sparmaßnahmen erfolgen, nicht nur beim Durchschnittsbürger.

Ich war jahrelang bei einer grossen Partei. Kaffee und Kuchen mit dem Herrn Abgeordneten etc. Du weisst was ich meine.
Aber, wenn ich mir ansehe wie die Zukunft unserer Kinder durch immer mehr Schulden versaut wird, dann kann ich diesen Lackaffen nicht mehr sehen !

Ich hoffe dass die Wähler den sog. etablierten Parteien bei der Europawahl signalisieren: so nicht ! Ich will wieder ordentliche Sparzinsen und kein blödsinniges Europageschwafel !
Bei rund 63% Wählerstimmen für CDU/CSU und SPD wird sich so schnell keine andere Regierung zusammen setzen. Da muss wirklich ein Umdenken in den Köpfen der Wähler stattfinden.

Sevarion