Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Mobbingberater werden, Praxis für Mobbingberatung, Gemeinschaftspraxis Suddeutschland

  1. #1
    Registriert seit
    20.01.2014
    Beiträge
    7

    Standard Mobbingberater werden, Praxis für Mobbingberatung, Gemeinschaftspraxis Suddeutschland

    Meine Idee ist selbst eine Beratungspraxis für Mobbing zu eröffen. Das Thema Mobbing ist in den Medien allgegenwärtig und auch in diesem Forum gibt es viele die Hilfe suchen. Ich habe Realschulabschluss, eine Lehre als Industriekaufmann und eine Heilpraktikerausbildung mit Abschluß. Ich habe ein halbes Jahr als Heilpraktiker gearbeitet und festgestellt, dass mir das Beraten mehr liegt.
    Ich würde gerne im Süddeutschen Raum arbeiten. Lebe zur Zeit in München.
    Wer hätte Lust eine Gemeinschaftspraxis zu betreiben, bzw. bei wem könnte ich mit einsteigen ?

    Wie beurteilt ihr hier die Chancen für einen Mobbingberater ? Was würdet ihr von einem Mobbingberater erwarten. Soll mehr vermittelt werden (Mediation) oder die Aussprache mit der gegnerischen Partei gesucht werden.

    Ich habe viele Fragen.

    Bis demnächst

  2. #2
    Registriert seit
    20.01.2014
    Beiträge
    2

    Standard AW: Mobbingberater werden, Praxis für Mobbingberatung, Gemeinschaftspraxis Suddeutschland

    Wir sind mitten in einer Systemkrise. Hast Du gesehen wie in Spanien (Malle) die Selbstständigen übern Jordan gegangen sind. Deutschland ist genauso schlecht dran in ein paar Jahren, vielleicht schon Monaten. Jetzt selbstständig machen ist ein grosse Risiko ! Ausserdem solltest Du eine andere Grundlage haben, Rechtspfleger oder so. Heilpraktiker ist wohl kaum etwas das viel mit Mobbing zu tun hat. Du hast keine Chance, doch nütze sie. (Achternbusch)

  3. #3
    Registriert seit
    20.01.2014
    Beiträge
    3

    Ausrufezeichen AW: Mobbingberater werden, Praxis für Mobbingberatung, Gemeinschaftspraxis Suddeutschland

    wie beurteile ich die Chancen, bei den Voraussetzungen schlecht ! hast Du genügend Geld um davon 2 Jahre leben zu können. Solange wir es dauern bis du wirklich im plus bist. Eher länger. Das gilt für jede Art Beratungspraxis.
    Mediator ... auch so ein Titel der nichts wert ist. Mobbingberater klingt wie Finanzberater, nur dass die hauptsächlich in die eigene Tasche beraten haben. Der mobbingberater hat diese Möglichkeit nicht. Wie willst du abrechnen ? pauschal ? Stundenweise ? im erfolgsfall ?
    In den meisten Fällen wirst du einen Anwalt hinzuziehen müssen und der Kunde fragt sich dann warum er für 2 zahlen soll. Für mich ist Mobbingberater kein Beruf sondern ein Modewort ohne wirkliche Bedeutung.
    Geändert von ru21 (20.01.2014 um 18:15 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    11

    Standard AW: Mobbingberater werden, Praxis für Mobbingberatung, Gemeinschaftspraxis Suddeutschland

    Mobbingberater ist kein anerkanntes Berufsbild. So kann sich jeder nennen. Warum machts du nicht Heilpraktiker der sich auf burn out spezialisiert ? Dann hast du Deine Titel/Berufsbezeichnungen und die Berechtigung.

  5. #5
    Registriert seit
    20.01.2014
    Beiträge
    7

    Standard AW: Mobbingberater werden, Praxis für Mobbingberatung, Gemeinschaftspraxis Suddeutschland

    Die Kombination ist auf jeden Fall eine Idee über die ich nachdenken werden.
    Ich sehe auch die Probleme der Krise. Im europäischen Ausland ist das ein grosses Problem. Ich war im Urlaub in Griechenland. Obwohl als Tourist nicht soviel zu sehen ist, war es schon krass. Für mich kommt so eine furchtbar negative Stimmung rüber, als wenn sie überhaupt keine Perspektive mehr hätten.

  6. #6
    Registriert seit
    21.01.2014
    Beiträge
    8

    Standard AW: Mobbingberater werden, Praxis für Mobbingberatung, Gemeinschaftspraxis Suddeutschland

    Warum machst Du nicht einen Genital-Tattoo Laden auf. Da gehst Du genauso Pleite, aber Du hast vorher eine Menge Spaß gehabt.

    Im Ernst, Mobbingberater als Beruf ? Wer krank ist geht zum Arzt. Wer eine rechtliches Problem hat geht zum Anwalt. Was willst Du machen ? Händchen halten bei einem Prozess ? Forum gegen Mobbing ist ok. Das ist kostenlos. Aber für eine Mobbingberatung Geld bezahlen ? Ich verstehe nicht ganz wie das funktionieren soll. Aber vielleicht gibt hier einer eine schlüssige Erklärung ab.
    Geändert von Pater Frikassee (21.01.2014 um 22:49 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    43

    Ausrufezeichen AW: Mobbingberater werden, Praxis für Mobbingberatung, Gemeinschaftspraxis Suddeutschland

    Ich wundere mich auch wieviel Nagelstudios und Tattoostudios aufgemacht werden und wieder schließen. Mobbingberater scheint mir auch so eine Modererscheinung zu sein. Aber wer weiß. Ich hätte vor ein paar Jahren auch einem Schuldenberater keine Chance gegeben. Aber das wurde ein ganz guter Berufsstand dank Zwegatz! Und der abflachenden Konjunktur. Da wundere ich mich manchmal schon was da so an Schulden aufgetürmt wird.
    Vielleicht ist gerade das Neue die Chance und wer rechtzeitig als Mobbingberater einsteigt wird vielleicht auch damit was verdienen können. "BKR" versuchs mal und berichte.

    Pater Frikasse du bist ein Witzbold, halte dich von den ernsten Themen fern, sonst bekommst du Ärger mit dem Admin.
    Geändert von der Dude (22.01.2014 um 00:13 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    13.01.2014
    Beiträge
    15

    Standard AW: Mobbingberater werden, Praxis für Mobbingberatung, Gemeinschaftspraxis Suddeutschland

    hallo B.Kr. warum beräts Du nicht einfach mal hier ? An der reaktion kannst du sehn ob das was bringt. Wäre auch bestimmt interessant therapien zu offerieren. Als HP kannst du das doch.

  9. #9
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    7

    Standard AW: Mobbingberater werden, Praxis für Mobbingberatung, Gemeinschaftspraxis Suddeutschland

    Ein Mobbingberater kann in einem aktuellen Fall moderieren. Aber lukerativer wird es wohl sein als Mobbingcoach zu arbeiten. Das ist ein Job der über mehrer Monate geht. Und der Klient kommt manchmal nach 2 Jahren wieder ...

    Das läuft auf jeden Fall. Coach bei Problemen und Mobbing ist ok. Mobbingberater ist ein definitiv out !

  10. #10
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    2

    Beitrag AW: Mobbingberater werden, Praxis für Mobbingberatung, Gemeinschaftspraxis Suddeutschland

    Viele kleine Praxen und Läden werden von der Krise erfasst. Fast überall gehen die Geschäfte schleppend. Die Leute geben das Geld meist nur noch für Dinge aus, die sie unbedingt brauchen. Sofern sie noch Geld haben ...
    Mobbing ist ein Riesenproblem, aber die Krankenkasse zahlt nicht, andere Versicherungen die bei Mobbing zahlen gibt es kaum. Oder es wird nur der Anwalt bezahlt. Welche Versicherung bezahlt für einen Mediator oder einen Mobbingberater ? Ich kenne keine.

    Ausserdem sind Mobbingopfer eher scheu und haben wenig Selbstbewusstsein. Auch das sind, neben den Koste,n Hemmnisse, die eine zu bezahlende Mobbingberatung verhindern.

    Ich bin mir sicher dass einige hundert Menschen pro Tag diese Seite aufrufen um kostenlos Hilfe zu bekommen. Einfach mal ganz unten nachsehen: wer ist online.

    Es ist zu hoffen, dass möglichst viele Mobbingopfer hier die notwendigen Informationen und Tipps bekommen.

    Zum Schluss mein Tipp für Personen die gern beraten und helfen: bleibt in euren Jobs und helft Mobbingopfern privat oder hier. Eine Praxis als Mobbingberater reicht kaum zum Leben und endet sehr oft in einem Schuldendebakel. Dasselbe gilt für die Herausgabe von Infoschriften oder Büchern zum Thema Mobbing.
    Geändert von PST Köln (20.02.2014 um 22:07 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ehrenamtliche Mobbingberater im Mobbingforum
    Von Admin im Forum Informationen des Admins, gemeldete Beiträge, Beschwerden, Kontakt, rechtliche Infos,
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2017, 11:08
  2. Mobbing in der Krise, Mobbingberater werden, Praxis für Mobbingberatung, Gemeinschaftspraxis Suddeutschland
    Von B.Kr. im Forum Die Wirtschaftskrise verstärkt das Mobbing, potentielle Mobbingopfer unter Druck
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.07.2014, 10:37
  3. Erfahrungen Mobbingberatung? - UND- Wer hat einen guten Weg gefunden aus dem Dilemma?
    Von claudia78 im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 12:59
  4. geleimt vom Mobbingberater
    Von Gemobbter im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 10:19
  5. Mobbingberater mobbt in xxx selbst!
    Von klaus im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2007, 13:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •