Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: forensherif

  1. #1
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Im Norden Deutschlands
    Beiträge
    1.138

    Standard forensherif

    genau music,
    du bist doch hier der Forensherif, gell?
    Wie du dich abhetzt, hört man sogar zwischen deinen Zeilen. Man hört die Angst und die Verzweiflung raus. Was ist los mit dir? Vor irgendwas hast du doch Muffe, oder?
    Ibag

  2. #2
    Registriert seit
    07.02.2014
    Beiträge
    57

    Standard AW: forensherif

    Ich wollte dir lediglich helfen, dass du deinen eigenen Character erkennst und bewiesen bekommst, dass du es bist, die sich boshaft verhält. Und wenn du dich änderst, andre nicht mehr belügst, dann mobbt(oder dass was du als mobben bezeichnest) dich wahrscheinlich keiner mehr. daher habe ich eben mehr geschrieben. aber anstatt dankbar zu sein, oder einfach nicht mehr zu schreiben, bist du aggresiv geworden und willst mich abwerten. so verhälst du dich auch mit dem obigen Post.

    .welt.de/gesundheit/psychologie/article1207..063/Das-Geheimnis-des-weiblichen-Narzissmus.html
    Sozialkompetenz und Einfühlungsvermögen gehören nicht zu ihrem Profil. Im Gegenteil. "Narzissten entwerten gerne andere, um sich selbst besser zu fühlen." Weil der Narzisst dazu neige, sein Gegenüber auszubeuten, rät Bierhoff zur Distanz.

    Insgesamt schätzt Bierhoff die Chancen als eher gering ein, dass Narzissten sich änderten. Denn meist haben die anderen ein Problem mit ihnen, sie selbst mit sich aber nicht.
    Beim verdeckten, weiblichen Narzissmus liegt der Fall laut Bärbel Wardetzki anders:
    Die Frauen würden unter ihrem schwankenden Selbstwert sehr leiden.

    Sie könnten sich aus dem narzisstischen Gefängnis befreien, wenn sie zur Selbsterfahrung und Selbstreflexion bereit sind, etwa mit Hilfe eines Psychotherapeuten oder anderen Kursen. Ziel sei es, zum wahren Selbst vorzudringen – und wegzukommen von den Extremen.
    http://forum.mobbing.net/showthread....men-kann/page5

    direktlink geht nicht, der Beweis ist am 06.03.2014, 16:05 von ibag gepostet


    @ f.italia,
    natürlich bin ich wirtschaftlich für die Mafia uninteressant. Zum Glück! Die mafia die ich meine, ist ja auch eher eine Organisation mit Mafiamethoden, die sich an Personen rächen, die nicht tun wollen, was sie anstreben. Die rächen sich mit Zersetzungsmaßnahmen. Sie wollen einen weichkochen.
    Und noch kurioser wird es, dass du gross die Mafia beschuldigst dir das anzutun, und nicht einfach nur von krimineller Organisation redest, wenn es nicht die Mafia ist, oder den Namen der Organisation nennst. So funktioniert vernünftiges logisches verhalten. Du beschuldigst einen und sagst dann dass es die nicht sind. sowas nennt man einfach lügen. und dann wirst du auch noch selber aggressiv betreibst üble nachrede gegen mich, und wendest mobber Methoden an, nur weil ich dir nicht glaube. kann man hier lesen.

    http://forum.mobbing.net/showthread....men-kann/page6

    Nur soviel, dass man versteht was der thread hier soll.
    Geändert von magicmusic99 (12.03.2014 um 17:29 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    95

    Standard AW: forensherif

    IBAG = Ich Bin Allgemein Gaga

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •