Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Schwache Person erkennen.

  1. #11
    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    10

    Standard AW: Schwache Person erkennen.

    Angriff ist die beste Verteidigung. Wenn ich merke, dass ich ein "ausgesuchtes Opfer" von einem Mobber bin warte ich auf meine Gelegenheit und schlage dann zu. Das hört sich heftig an aber wenn der richtige Moment gewählt wurde ist der Mobber verunsichert und wird es sich überlegen, ob er sich an mich heran traut!. Läuft doch auch in der Natur so ab. Auch Tiere müssen sich wehren können und nicht nur davon laufen. Leider gelingt mir dass nicht immer, da ich ein Mensch mit Skrupel bin und auch Empathie für Andere empfinde, aber wenn es hart auf hart kommt geht es leider nicht anders.
    Geändert von eselgross (01.05.2015 um 09:43 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    08.09.2016
    Beiträge
    2

    Standard AW: Schwache Person erkennen.

    Menschen sind eben widerwärtig. Nicht alle, aber leider die Mehrheit von ihnen. Ich finde es manchmal bedauernswert, selbst einer zu sein...kaum zu fassen, aber ich gehöre auch zu dieser Gattung "Homo Sapiens"

  3. #13
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    50
    Blog-Einträge
    9

    Standard AW: Schwache Person erkennen.

    1. Grinst dauernd ( kann man nicht ernst nehmen, dem zeigs ich, der lacht bald nicht mehr ! )

    Da muss ich Recht geben. Mein Mobber fragte sich das tatsächlich warum ich einmal grinste. Da er aber eine Art Verfolgungswahn hat ( oder vor spielt ) und ich grinste, wegen etwas völlig anderem, dachte er zu Anfangszeiten ich grinse wegen ihm oder würde ihn auslachen. Da sagt irgend jemand etwas komisches oder ich dachte an was lustiges, ging um die Ecke, er kam mir entgegen oder blicke trafen sich rein zufällig und schon dachte dieser ich grinse über ihn oder lache ihn aus. ( Zitat: Ich weis nicht was er hat ) Nun vielleicht hatte ich ein lustiges Erlebnis?......aber so weit denken Verfolgungswahn geplagte nun mal nicht und selber anfragen warum man lacht oder grinst schon 2 mal nicht. Haben ihr eigenes verkorkstes Denken, sie haben recht mit ihrer engstirnigen gebildeten Meinung....warum sollten sie fragen wenn sie selber sich gerade ihr Urteil erschaffen haben? ( Ältere sind sehr oft so )

    2. Rechtfertigt sich ständig ( so jemand ist unsicher, außerdem nervt das )

    Wo steht das so jemand "Unsicher " ist? ^^ Hat man Gegenargumente und der Gegenüber weis nicht darauf zu argumentieren u.s.w. dann kann es dich nerfen. Außerdem ist " Argumentieren keine Schwäche wie du das schreibst sondern eher " Stärke", denn diese Person wehrt sich verbal. Aber in der Situation...auch wenn jemand " Stark " ist kann Mobbing los gehen. Denn du bist in so einem Fall der Mobber weil er/sie nicht weiter weis und sich unterlegen fühlt...nicht war?^^Mir sagten mal 2 Personen in der Firma folgendes: Person 1 ( Über den auch hinten rum übelst her gezogen wurde ): Zitat: Wissen? Wissen brauchst du hier gar nichts! Du musst nur immer etwas hinterm Rücken haben, eine ausrede oder so, dann passt schon alles!
    Person 2: ( Mein Mobbing Initiator ), der unter anderem auch über Person 1 übelst hergezogen hatte: " Wenn du mal Schwierigkeiten hast oder Probleme mit jemanden hier , musst du nur wissen wem du was, wann hier drinnen erzählst. Die machen es dann schon!" Zitat ende.
    Insgesamt zeigt das wer das Opfer und wer der Mobber ist.^^ Person 1, der Person 2 über ist und dadurch Person 2 den Anlass gibt über Person 1 her zu ziehen oder zu Mobben.

    3. reagiert nicht bei Grenzüberschreitungen (zb. vorführen, privates wird weitererzählt, dann keine Reaktion )

    Da muss ich sagen ist es eher ein Verhalten von Mobbern und nicht dem Opfer. Die Jahre wurden mir x an Spielchen angetan. Vorführen , wie du schreibst, das haben Mobber und " Indirekte " Mobber bei mir gemacht. Ich nannte eines ihrer Spielchen sogar " Die Tafelrunde ". Sogar mein RA konnte sich ein schmunzeln nicht verkneifen weils einfach zu ersichtlich und zu lustig war und der Name komischerweise irgendwie passte.^^
    Nunja...Vorführen ist eindeutig Mobber Sache so viel ist klar.
    Privates weiter erzählt,keine Reaktion? Auch hier muss ich sagen das dies eher Mobber Sache ist. Bei mir wird auch privates weiter erzählt. Gibts keinen Stoff zum schlecht machen dann wird halt einer Erfunden und /oder konstruiert.^^ Auch ich als opfer höre von niemandem etwas und es wird mir auch niemand etwas sagen und das seit Jahren......hätte wir da nicht......
    Du wirst kein Mobbing Opfer finden das, wenn es sich um tatsächliches Mobbing auf längerer Zeit handelt, über andere herzieht und dadurch den Anlass gibt das er/sie gemobbt wird. Aber das kannst du auch in sämtlichen Mobbing Ratgebern nachlesen ( Auch in meinem ) was Opfer und Mobber ausmacht.


    4. kann sich nicht abgrenzen, auf Privates Nachfragen wird munter drauflos geplaudert.

    Trifft auf beide Parteien zu. Mobber sowie auch Opfer. Mobber plappern eher dazu neigend auf sich bezogen, wer daran schuld ist und letztendlich über das Opfer. ( Sie lenken Gespräche schon in die Richtung das es zum leidwesen des Mobbingopfers landet.
    Opfer plappern auch aber eher um Anschluss zu finden oder freund und Bekanntschaften nicht zu verlieren. Das Opfer unterscheidet sich aber eher dadurch das es zu keinem Zeitpunkt das Mobbing erwähnt denn es ist sich bewusst was um seine Person geschieht und bei längerer vergangener Zeit wäre es auch sinnlos etwas dazu zu sagen. man redet dann nur mit Menschen die " Es noch wert sind".

    Insgesamt kann man sagen du hast hier ein Mischmasch aufgelistet was Mobber sowie auch opfer betrifft. Du müsstest deine Aussagen besser konkretisieren, Thematisch so wie auch Inhaltlich im kontext. denn so wie es da steht ist es einfach zu brachial allgemein. :-)
    Geändert von Seage (22.09.2017 um 09:39 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gemobbt von der Person, die Dienst- und Urlaubspläne macht!!!!
    Von Medi28 im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 19:31
  2. Mobbing ein Zeichen der Schwäche?
    Von Insalata im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 17:50
  3. Mobbing an Person
    Von Darky im Forum Cybermobbing, Internetmobbing, Cyberbullying, Cyberstalking, happy slapping, üble Tricks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 23:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •