Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: selber zum spitzel werden ?

  1. #1
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    178

    Standard selber zum spitzel werden ?

    Hat jemand ein Interesse daran, als Zuträger für den chef zu arbeiten ?. Also alles dem Chef zu melden, was andere falsch machen auf der Arbeit? Man bedenke die Vorteile:

    1. ein sicherer Arbeitsplatz
    2. hohes Ansehen und beliebtheit im Chefbüro
    3. Rückendeckung, bei allem was man macht.

    nie wieder Mobbing

  2. #2
    Registriert seit
    29.09.2014
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1

    Standard AW: selber zum spitzel werden ?

    Das ist ja wohl Galgenhumor.

    Ich glaube nur, dass Menschen, die Mobbing erlebt haben - wissen, wie es sich anfühlt und NIE zu solchen Maßnahmen greifen werden!

  3. #3
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    178

    Standard AW: selber zum spitzel werden ?

    ..aber der Spitzel oder Verräter, handelt doch im Interesse des Unternehmens und somit hochmoralisch. Damit die Firma überleben kann und schlechtere Leute immer wieder aussortiert. http://de.wikipedia.org/wiki/Spitzel

  4. #4
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    178

    Standard AW: selber zum spitzel werden ?

    also ich sehe ihn als Reinigungskraft. so ne Art Putzfrau.
    Geändert von wolfi (07.10.2014 um 16:09 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    42

    Standard AW: selber zum spitzel werden ?

    In meiner damaligen Fa., in der ich später auch Mobbing (Psychopathin) erlebte, waren Spitzel hochwillkommen und manch dumpfes Gemüt ging stolz tgl.Meldung machen. Es wurde ausdrücklich gefördert und war der absolute Normalzustand. Eigentlich war es nie ein Thema, dieser rechtsfreie Raum, ein Netz von Spitzeln, Denunziationen, Halbwahrheiten, man wusste nie, wann wer was gemeldet hatte – ein miserables Betriebsklima. Ich war einer der ganz wenigen, die die gesamte Zeit anständig geblieben sind.
    Im Nachhinein kapierte ich, dass das bereits überdeutliche Warnzeichen waren, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht, im Prinzip „Faustrecht“herrschte.
    Kurz, die bd. Chefinnen waren an Unfähigkeit kaum noch zu unterbieten, im Grunde hilflose und schwache Persönlichkeiten, die mit sich und der Welt überhaupt nicht zurechtkamen.

    moonraker
    Geändert von moonraker (07.10.2014 um 19:51 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    178

    Standard AW: selber zum spitzel werden ?

    Ich habe heute Abend noch folgendes herausbekommen. Verräter sind wirklich hoch beliebt, zumindest in den oberen Chefetagen, sie (Die Verräter) nehmen denen "da oben" die Drecksarbeit ab. Es ist kaum ein Kraut dagegen gewachsen.
    Aber nunmal zu dem Verräter selbst, vielleicht liest ja einer mit. Für die Firma ist so einer gut, aber menschlich gesehen, ist so jemand ein Monster. Den er wird sein Verhalten ja nicht ablegen, nur wenn er Abends Feierabend macht. Er bleibt ein Verräter.
    D.h. wer so jemanden als Partner hat, der kann sich nie sicher sein, ob der (Spitzel) ihn nicht auch Privat verrät. Er muss sogar damit rechnen. So ähnlich war es bei mir. Ich wusste von dem Spitzel (war ne Frau) das es Privat im Bett mit ihrem Mann nicht mehr lief, das hat die in der Firma rumerzählt, also ihren Mann auch gleich mit Verraten. Da war die ziemlich konsequent. Halt ein richtiges Monster. Aber gut für die Wirtschaft.

  7. #7
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    178

    Standard AW: selber zum spitzel werden ?

    Da lobe ich mir die Selbstkontrolle von Kerstin und ihrer Supervisionstruppe, wenn jemandes Leistung abfällt.

Ähnliche Themen

  1. Asylanten werden bevorzugt gegenüber Alten und kinderreichen Familien und so werden gesetzlich Krankenversicherte verarscht
    Von Hurtz im Forum Mobbing von Senioren, Mobbing von älteren Menschen im Alltag,
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.05.2017, 13:14
  2. viele Lehrer werden von ihren Schülern fertiggemacht und müssen früh pensioniert werden, das kostet Milliarden !
    Von Volker im Forum Staffing, sensible Vorgesetzte werden brutal gemobbt, Lehrer von Schülern gemobbt,
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.08.2014, 14:07
  3. Berliner Polizeibeamter (61) und Mobbing-Opfer hat sich selber angezündet und starb
    Von Takedown im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 19:04
  4. Durchhalten - oder selber kündigen ?
    Von Pettersen im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 21:32
  5. wie kann ich ihr helfen ohne mir selber zu "schaden"?
    Von ich-ich im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 20:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •