Seite 1 von 9 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 82

Thema: Neue Nachbarin nervt und lässt mich nicht in Ruhe!

  1. #1

    Standard Neue Nachbarin nervt und lässt mich nicht in Ruhe!

    Hallo liebe Forengemeinde!

    Ich werde das geschehene mal erläutern. Vielleicht hat jemand von euch dasselbe oder ähnliche schon einmal durch gemacht und kann mir Tipps geben.

    Folgendes: Vor etwa 2 Monaten ist unter mir eine neue Mieterin eingezogen (5 Etage und ich 6 Etage, es handelt sich um einen Plattenbau-sprich Betonwände!). Sie kam dann nach etwa einer Woche zu mir und hatte sich vorgestellt. In meine Wohnung hatte ich sie nicht gelassen, da ich sie ja nicht kannte. Sie erzählte mir in etwa eine halbe Stunde viel von sich. Z.B. dass sie vorher in einem Altbau gewohnt hat und es da Tag und Nacht sehr laut war und sie dort kaum oder gar nicht schlafen konnte. Mein erster Eindruck war...sie scheint nett zu sein, redet nur viel.
    Am nächsten Tag-es war Sonntag etwa 7:30 Uhr, morgens. Ein Tag an dem man ja ausschlafen möchte-ich hatte die Tür nicht geöffnet. Eine halbe Stunde später klingelte es erneut-mir war klar, dass nur sie es ein konnte-jedenfalls öffnete ich da auch nicht. Dann etwa zwei Stunden später kam sie nochmal! Der Grund für ihr frühes läuten bei mir-ich konnte es nicht fassen. Sie fragte mich doch allen Ernstes ob ich mir um 5 Uhr einen Kaffee gemacht hätte. Sie wäre davon wach geworden! Ich hatte das verneint-und sie wollte wissen, ob ich wüsste wer das gewesen sein könnte. Ja keine Ahnung, woher soll ich das wissen??? Zudem hatte sie mir auch einen langen Text geschrieben,den sie an meine Wohnungstür geklebt hatte.
    Ich war dadurch echt den ganzen tag über aufgebracht, wie dreist man sein kann an einem Sonntag jemanden wegen soetwas aus dem bett zu klingeln.

    In den weiteren Tagen/Wochen kam es des öfteren vor, das sie am Abend oder halt auch Tagsüber geklingelt und geklopft habe. Da ich wenn ich zu Haus ebin, meine Ruhe haben möchte oder nun mal auch sehr viel Stress habe, habe ich keine Zeit dafür alle paar Minuten zur Tür zu gehen.
    Ich bin ihr im hausflur begegnet, sagte normal Hallo, ich hatte es eilig und sie fing wieder an, mich voll zu quatschen. Dabei sagte ich des öfteren, ich hätte es eilig. Aber sie quatscht und quatscht weiter.
    Letzte Woche, klingelte sie bei mir sturm und hämmerte dolle gegen meine Tür. Mein Herz fing echt an zu rasen-hatte durch den Spion geschaut und wer war es? Natürlich sie mal wieder. Ich hatte die Tür auch nciht aufgemacht, dazu bin ich ja nicht verpflichtet.
    Vorgestern, bin ich ihr begegnet-hatte freundlich Hallo gesagt. Ich bin stehen geblieben, da sie bepackt war und ich sie durch lassen wollte. Und was macht sie? Quatscht mich wieder zu-wobei ich aber dann einfach nur was sagte und weiter gegangen bin.
    Heute hat sie nun wirklich den Bogen überspannt! Ich öffnete meine Tür, klebte wieder ein zettel drann. Habe den dann nur in den Flur gepackt-ich kam zurück schaute in den Briefkasten, dort fand ich ebenfalls einen zettel von ihr vor. Also zwei mal denselben und wieder ein langer Text.

    Hier mal ein paar beispiele warum sie mich so nervt: sie unterstellt mir ich seie Nachts wach. In ihrer Wohnung riecht es nachts nach Rauch und Kaffee! (jeder weiß ja wohl Luft steigt nach oben! Ich wohne ganz oben und normalerweiße müsste ich ja auch was von den anderen riechen-da ist aber nix.) Dann verlangt sie von mir, ich solle wenn ich dass doch nachts mache wenigstens das Fenster aufmachen, denn sie kann von dem Gestank nicht schlafen. Desweitern-ich habe Laminat im Wohnzimmer, darunter befindet sich eine Trittschalldämmung- ich trampel ja so oft und es hört sich so an, als ob ich morgens schon um 6 Uhr anfange aufzuräumen und ob ich dass denn nicht so um 7 uhr machen könnte oder das ginge ja auch tagsüber. Außerdem hört sie auch was von den wohningen neben mir (jeweils 3 parteien auf einer etage) und neben sich nacht was. nur die gehen ja mal schlafen-ich aber nicht. Dazu kam mal wieder dass sie in diesem Brief wieder viel aus ihrem Leben geschrieben hat.
    Soviel dazu!
    Mein problem ist einfach, dass sie mich wirklich psychisch stresst!!! Es belastet mich, es regt mich auf! Sie hört auch was aus meiner Wohnung-wo ich aber gar nicht zuhause war.
    Ich weiß nicht ob ich ihr das sagen kann, dass ich mich durch sie belästigt fühle und warum. Ich bin jemand der sich dann richtig rein steigert und ich bin hin und wieder sehr temperamentvoll. Keine Ahnung ob ich dann vernünftig und sachlich mit ihr reden kann. Bevor sie hier einzog, hatte ich meine Ruhe! Auch der Vormieter unter mir hat sich nie beschwert auch nicht über angebliches getrampel. Ich hatte ihn damals gefragt als ich das Laminat dann zu liegen hatte ob es zu laut wäre. Er meinte er höre nur tagsüber was, wenn ich sauge oder mir eben was runterfällt. Aber sie beschwert sich über dinge die so gar nicht stimmen! Ich vermute, dass sie sich das einbildet weil sie soviel Lärm in dem Altbau hatt wo sie vorher gewohnt hatte. Außerdem trägt sie Nachts ja Ohrenstöpsle! Da frage ich mich wie sie was hören kann!
    Hattet ihr schon mal so ein Problem, ähnliches oder könntet mir bitte tipps geben?
    Geändert von parapor (09.10.2014 um 22:45 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    63

    Standard AW: Neue Nachbarin nervt und lässt mich nicht in Ruhe!

    Au weia. Ich kenne so etwas auch, aber da mußt Du ihr leider mal richtig die Meinung sagen. Wenn sie das nochmal macht, dann fordere sie bitte auf, das zu unterlassen, da Du Dich ansonsten dazu gezwungen siehst, Deinen Vermieter zu informieren. Du machst keinerlei Lärm oder Geruchsbelästigung und wenn sie mit anderen ein Problem hat, muß sie sich bitte an den Vermieter wenden. Du hast nichts gegen "Guten Tag - guten Weg", aber Du hast bis jetzt ruhig gelebt und das soll auch so bleiben. Wenn sie Dich vollquatschen möchte, gehe einfach weiter, ignoriere sie, wenn Du Angst hast, ihr die Meinung zu sagen. Wenn sie dann nichts merkt, dann weiß ich auch nicht. Wenn sie Dir weiterhin Zettel schreibt, hebe sie bitte als Beweise auf, kannst sie gegebenenfalls Deinem Vermieter bei einer Beschwerde vorlegen. Viel Glück, das wird schon. Ich mußte das auch lernen, aber es kann nicht sein, dass Du Dich daheim so streßt. Es ist Dein Zuhause und sollte auch eine Oase Deines Wohlfühlens sein. Solchen Leuten kannst Du nur klipp und klar die Meinung sagen oder einfach weiter gehen.

  3. #3

    Standard AW: Neue Nachbarin nervt und lässt mich nicht in Ruhe!

    Die Briefe hebe ich mir auch auf! Ich habe mich zuhause echt immer wohlgefühlt aber seitdem sie da ist nicht mehr. Ich war auch letztens kurz davor übers we woanders zu übernachten, weil ich echt fertig mit den nerven war. habe ich aber nich gemacht, weil es mein zuhause ist. Nur weiß ich auch nich, warum sie immer nur mich belästigt. Die Meinung sagen ist etwas schwer für mich, wie ich oben ergänzt hatte. ich bin hin un wieder temperamentvoll-wenn mich etwas aufregt, dann werde ich leider lauter.-sonst bin ich ein ruhiger netter mensch ich habe ja auch keinen bock, auf streit mit der. aber es langt halt! Vermieter hatte ich auch schon überlegt, aber was sollen oder können die machen?
    Geändert von parapor (09.10.2014 um 22:53 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    63

    Standard AW: Neue Nachbarin nervt und lässt mich nicht in Ruhe!

    Da erkenne ich so einen Wesenszug an Dir, den ich leider auch habe. Ich habe Angst, laut zu werden, wenn ich mich aufrege. Kleiner Tipp: Sehr nett anlächeln und dann einfach sagen: "Bitte wenden Sie sich an den Vermieter, ich kann da nichts machen, denn ich mache weder Krach noch kommt aus meiner Wohnung irgendein Geruch". Das klingt freundlich, sachlich, aber bestimmt. Es nutzt nichts, wenn Du Dich versteckst. Das Problem bleibt weiterhin bestehen. Hat sie vielleicht ein Auge auf Dich geworfen? Wenn Du einen ganz lieben Freund/in hast, evtl. könnte er/sie Dir helfen. Manchmal traut man sich eben nicht, da kann auch so jemand helfen, der das ruhig rüberbringt, dass sie es versteht. Du solltest Deine Wohlfühlzone schützen und vor allem auch Dein Nervenkostüm. Ich hatte unter mir eine, die auch Lügen über mich verbreitet hatte. Es ging sogar schon über eine Anwältin. Sie ist zum Glück ausgezogen. Ich bekam sogar eine Abmahnung wegen "massiver nächtliche Ruhestörung". Ähm, ich habe zu der Zeit aber geschlafen. Wäre die Anwältin nicht gewesen, ich weiß nicht. Da verliert man fast seine Wohnung, ohne etwas zu tun. Seitdem sie weg ist, herrscht hier Ruhe und ich fühle mich wieder wohl. Du mußt sie ja nicht zum Auszug bewegen, aber ihr unmißverständlich klar machen, dass es so auf gar keinen Fall geht. Wenn nicht frage sie doch mal, warum sie das macht, ob sie ein Auge auf Dich geworfen hat, erklärte ihr, dass sie leider nicht Dein Typ ist, das kann auch schon helfen. Es gibt einfach Leute, die sind sehr mitteilungsbedüftig und da gilt es, das Dir gegenüber zu unterbinden. Wenn ich Dir noch irgendwie weiterhelfen kann, schreibe es ruhig. Vielleicht fällt mir noch mehr ein. Du solltest auf jeden Fall höflich, aber eindringlich vorgehen. Sie muß es begreifen und wenn nicht, dann hilft nur noch der Vermieter. Aber das würde ich als allerletzten Ausweg wählen. Denn alles kann man dem Vermieter auch nicht anlasten. Auf jeden Fall hat sie Vorwürfe gegen Dich erhoben, die sie erst einmal beweisen muß und auf Grund dieser Verdächtigungen kannst Du Dich beschweren.
    Geändert von Lady Mobb (09.10.2014 um 23:02 Uhr)

  5. #5

    Standard AW: Neue Nachbarin nervt und lässt mich nicht in Ruhe!

    ich denke nicht dass sie ein auge auf mich geworfen hat-ich bin ja weibich :-D und sie kommt nich so rüber^^ ja also falls es so krass wird, dass sie rechtliche schritte einleiten sollte-mein freund kann bezeugen dass ich nachts schlafe oder zu von ihr angegebenen zeiten gar nicht zuhause war. ich vermute wirklich dass sie sich das einbildet, was zu hören aufgrund ihrer vorherigen situation im altbau. Hm..vielleicht sollte ich baldrian kapseln nehmen bevor ich zu ihr gehe und ihr meine meinung sage ^^

  6. #6
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    63

    Standard AW: Neue Nachbarin nervt und lässt mich nicht in Ruhe!

    Nein Du brauchst keine Baldriantropfen oder so etwas. Auch wenn sie eine Frau ist, könnte das durchaus helfen zu fragen, ob sie was von Dir will. Kannst ja dann sagen, dass Du einen Freund hast und hetero bist. Versuche es erst einmal so, dass Du ihr sagst, wenn sie nochmal klingelt oder klopft, das sie das bitte unterlassen möchte, denn Du möchstest Deine Ruhe haben. Wenn sie mit Dir quatschen möchte, weise sie höflich daraufhin: "Oh tut mir leid, aber ich bin echt spät dran, habe ein Date" und wech mit Dir. Du solltest bitte nur im äußersten "Notfall", falls sie so gar nicht darauf reagiert, bestimmender sein. Wie ich schon geschrieben habe, mit dem Hinweis, sie solle sich bitte an den Vermieter wenden, Du hast nichts damit zu tun. Meine Nachbarin unter mir hörte immer Klopfgeräusche, die sie mir anlastete. Wenn ich manchmal im Bad bin, dann höre ich sie. Doch sie sind so leise, dass es niemanden stört. Nur diese Nachbarin war so überempfindlich und meinte, ich würde gegen die Heizung klopfen. Du darfst Dir das bitte nicht gefallen lassen, sie muß damit aufhören. Du packst das schon, glaube mir, auch ohne Baldrian und Co.

  7. #7

    Standard AW: Neue Nachbarin nervt und lässt mich nicht in Ruhe!

    Nagut! Ermutigt von deinen Worten, werde ich das heute noch mit ihr, also am tag natürlich ^^ zu ihr gehen und es ihr klar und deutlich sagen, dass sie mich in ruhe lassen soll, weil ich mich belästigt fühle und es mich stresst. Sollte ich ihr auch die gründe dafür nennen? Also zwecks briefe und klopfen und klingeln? Ja oder?!

  8. #8
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    63

    Standard AW: Neue Nachbarin nervt und lässt mich nicht in Ruhe!

    Ja klar, sage ihr ruhig, dass es nicht so weitergeht, dass sie ständig bei Dir klingelt oder klopft und Dir Briefe schreibt. Sage ihr deutlich, dass Du sie höflich bittest, das zu unterlassen. Das könnte - aber bitte nicht auswendig lernen - ungefähr so aussehen: Frau..., ich möchte mal etwas mit Ihnen klären. Ich bin sehr für ein nachbarschaftlich gutes Verhältnis, aber es geht einfach nicht, dass sie ständig bei mir klingeln, klopfen oder Briefe schreiben. Ich habe mit den Vorwürfen, ich würde Lärm fabrizieren oder ein ekliger Geruch aus meiner Wohnung kommen, nicht das Geringste zu tun. Ich möchte Sie zukünftig bitten, sich in einem solchen Fall an den Vermieter zu wenden. Ich kann nichts dafür, möchte aber bitte einfach nur meine Ruhe haben. Sie haben mich schon des öfteren geweckt und das geht so nicht. Ich danke Ihnen und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag. Nicht auswendig lernen deshalb, weil das dann so komisch rüberkommt. Ist nur ein kleiner Hinweis, muß nicht Wort für Wort so bei ihr gesagt werden, nur so in etwa wie ich das machen würde.

  9. #9

    Standard AW: Neue Nachbarin nervt und lässt mich nicht in Ruhe!

    Okay, ja aber so in etwa hatte ich mir das auch schon gedacht .ich kann ja dann berichten wie es gelaufen ist. vielen Dank für deine Tipps hat auch echt gut getan sich den mist mal von der seele zu schreiben

  10. #10
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    63

    Standard AW: Neue Nachbarin nervt und lässt mich nicht in Ruhe!

    Danke, es freut mich sehr, dass ich Dir ein wenig Mut machen konnte. Mensch, ich habe mich auch mal gar nichts getraut, immer Angst gehabt, ich würde nicht die richtigen Worte finden, alles Quatsch. Wenn Du das einmal gepackt hast, kannst Du es auch beim nächsten und übernächsten Mal, hoffentlich nicht mit der Nachbarin. Achso, es kann passieren, dass sie Dich schlichtweg unterbricht. Dann bitte ganz höflich sagen: "Entschuldigen Sie bitte, darf ich erst einmal ausreden? Danke". Das hilft dann oft schon. Ja und berichte dann bitte. Aber gehe erst zu ihr, wenn Du dazu bereit bist. Ansonsten kannst Du auch warten, bis sie Dich wieder "belästigt". Auch wenn ich das in Anführungsstrichen gesetzt habe, das ist wirklich schon Belästigung. Du kriegst das hin, vertraue mir und vor allem Dir selbst.

Seite 1 von 9 123456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. alleinstehende Nachbarin nervt
    Von maddieklinge im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, "Nachbarn aus der Hölle", der Krieg am Gartenzaun,
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.2016, 12:08
  2. Endlich Ruhe haben wollen, geht aber nicht!
    Von Kanal im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, "Nachbarn aus der Hölle", der Krieg am Gartenzaun,
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.10.2014, 21:03
  3. Nachbarin nervt, stalkt uns
    Von Cyver12 im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, "Nachbarn aus der Hölle", der Krieg am Gartenzaun,
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 10:09
  4. Bösartige Nachbarin macht mich fertig. Ich halte das nicht mehr aus.
    Von elke im Forum Probleme zwischen Mietern und Vermietern, Mobbing bei Vermietungen, Ärger wegen Kündigung,
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 13:14
  5. Es kann der frömmste nicht in Ruhe leben usw
    Von nero im Forum Probleme zwischen Mietern und Vermietern, Mobbing bei Vermietungen, Ärger wegen Kündigung,
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 22:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •