Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Blumengiessen, Weichspülen und Feiern ungesetzlicher Feiertage, ist das Mobbing ?

  1. #21
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.259

    Standard AW: Zu "doof" zum Blumengießen

    Fair ist gut! Bemessen an seinen Beiträgen tut der "Gute" genau das, WOGEGEN dieses Forum eigentlich ist.

  2. #22
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    178

    Standard AW: Blumengiessen, Weichspülen und Feiern ungesetzlicher Feiertage, ist das Mobbing ?

    <style type="text/css"> <!-- @page { margin: 2cm } P { margin-bottom: 0.21cm } --> </style> Du bist für mich auch nur ein Teil eines Experimentes liebe Lady. D.h. pausenlos provozieren und Reaktionen abwarten und die dann Reflektieren. Also missbrauche ich das Forum nur, das habe ich aber auch mal erwähnt.
    Nein, du hast nicht gemobbt, du hast dich instinktiv richtig verhalten. Macht dich ein Mobber/Provokateur an, versuche bei ihm ein schlechtes Gefühl auszulösen, so das er über sich nachdenken muss. Falls er überhaupt etwas fühlt.
    Mobber versuchen ständig schlechte Gefühle bei einem auszulösen, bis man völlig im Arsch ist und geben einem auch noch die Schuld dafür. Es ist richtig bei jemandem schlechte Gefühle auszulösen, wenn er nur Blödsinn mit einem macht, oder wenn jemand auf der Arbeit nicht funktioniert und partout nicht mitspielt, (Arbeitsverweigerung etc), aber dafür muss man ihn erstmal beobachten.Weil man kann Gefühle nicht geben ,das ist ein Irrglaube, man kann aber welche auslösen.
    Mobber steigern das ganze zb. beim Vorführen vor anderen Personen, die damit nichts zutun haben, sie beziehen dritte bei ihrer manchmal (gerechtfertigten ) Kritik mit ein. Das ist dann Mobbing, oder eine Vorstufe davon.Und sie beobachten die Reaktion. In dem Fall würde ich den Mobber auch vorführen. bzw ganz schnell, ganz andere Wege gehen.
    Weil, das wäre dann Schikane. Also ist das ganze ist doch ziemlich komplex, weil was ist eine Grenze? die nicht überschritten werden darf ? Das muss man erstmal wissen, bzw für sich definieren und ausserdem sind diese Grenzen fliessend. Ein guter Mobber spielt damit, wenn er dazu noch eine gute Menschenkenntnis hat, dann braucht man proffessionelle Hilfe, oder man muß selbst äusserst gerissen sein, bzw ausgebildet.

    Zitat Lady Mob : "Wow, endlich mal ein sinnvoller Beitrag vom Wölflein, wer hätte das gedacht. Glückwunsch! Ich glaube, in der realen Welt bist Du besser aufgehoben." und du hier in der Surrealen Welt. die verarscht dich dauernd selber. aber egal.

  3. #23
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    178

    Standard AW: Blumengiessen, Weichspülen und Feiern ungesetzlicher Feiertage, ist das Mobbing ?

    Aber wenn ich die Leute hier schon benutze, dann sollen sie auch etwas davon haben. Mir hat man hier Mobbing vergeworfen. Aber was habe ich gemacht, was macht ein Mobber?
    er sucht sich Schwachstellen, ich schaue mir an was einer schreibt und erkenne den Nonsens meistens ziemlich schnell. Ein Mobber sucht Schwachstellen und dann legt er los. Allerdings kann man das Spiel auch umdrehen , wenn man Opfer ist. Man sucht Schwachstellen bei dem anderen beim Mobber zb. in einer Firma. Am besten man beobachtet die leute von Anfang an, findet man keine ,sucht man welche. Und das macht man durch Hinterfragen. Auch am besten sofort, wenn man neu irgendwo anfängt. Wenn ich irgendwo einkaufen gehe, teste ich den Verkäufer, durch schnelles Hinterfragen, überlegt er zulange, hat er nichts drauf. Die Antworten müssen schnell kommen. Und so kann man im Noftfall bei dem Mobber Chaos im Kopf stiften, so das er selber nicht mehr durchblickt. Das zb. wäre eine Möglichkeit.

  4. #24
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    63

    Standard AW: Blumengiessen, Weichspülen und Feiern ungesetzlicher Feiertage, ist das Mobbing ?

    Also wenn ich arbeite, dann beobachte ich keine Kollegen oder suche Schwachstellen o. ä. Ich arbeite und bin damit auch vollkommen ausgelastet. Du schreibst - sorry - ganz schön Wirrwarr. Und ein Forum als Experiment zu "nutzen", da frage ich mich ehrlich, was soll das? Hier sind Menschen, die Hilfe benötigen und Hilfe geben, sofern sie dazu in der Lage sind. Bei Dir erkenne ich davon nichts. Auch Deine Definition von Mobbing ist sehr unüberschaubar. Du tust nichts, was konstruktiv oder gar fair wäre. Du schreibst den Leuten, dass sie hier keine Hilfe finden werden, dass das hier alles nichts bringt. Das möchte niemand lesen, der sich Ratschläge hier holt. Es geht nicht um Psychotherapie hier im Forum. Es geht um Meinungsäußerung, Erfahrungsaustausch, Hilfestellungen. Das scheinst Du nicht begriffen zu haben. Wenn ich ständig von jemanden beobachtet würde, wäre das für mich sehr unangenehm und ich würde ihn zur Rede stellen. Würde mich ständig jemand auf Schwachstellen ansprechen, würde ich ihm ehrlich sagen, er soll sich um seine Angelegenheiten kümmern und mich in Ruhe lassen.

  5. #25
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    178

    Standard AW: Blumengiessen, Weichspülen und Feiern ungesetzlicher Feiertage, ist das Mobbing ?

    Die Leute hier, sofern sie Richtige Mobbing Opfer sind, sind dann in der Regel viel zu kapput, um irgendetwas aufzunehmen. Da kann man schreiben was man will. Das kapieren die nicht. Die Theorie über deinem letzten Posting , habe ich von einen Psychologen, die ist vielleicht etwas verwässert von mir, aber die Richtung stimmt. 'Das kann man auch mit jedem machen. Allerdings sollte man immer auf der Sachebene bleiben. Du hast das selbst mal unbewusst benutzt, ich glaube nicht, das dir das klar war. Wenn du deine Arbeitskollegen nicht beobachten kannst, dann musst du aber ziemlich blind durch die Gegend rennen, von denen kriegt man doch Beiläufig vieles mit, ob man will oder nicht. Auch die Fehler und Schwächen. Bei deinem Bossing, zb.sowas würde ich das auf Dauer nicht mitmachen, Da würde ich kündigen, oder besser, eine fristgerechte Kündigung provozieren.
    Geändert von wolfi (14.10.2014 um 13:06 Uhr)

  6. #26
    Registriert seit
    11.10.2011
    Beiträge
    384

    Standard AW: Blumengiessen, Weichspülen und Feiern ungesetzlicher Feiertage, ist das Mobbing ?

    Zu so einem Mist fällt mir nur eines ein: Schnauze.

  7. #27
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    178

    Standard AW: Blumengiessen, Weichspülen und Feiern ungesetzlicher Feiertage, ist das Mobbing ?

    selber Schnauze.

  8. #28
    Registriert seit
    31.12.2008
    Beiträge
    1.683
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Blumengiessen, Weichspülen und Feiern ungesetzlicher Feiertage, ist das Mobbing ?

    hallo Wolfi, wie wäre es, wenn Du Dir mal ne Auszeit gönnst ?

  9. #29
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    63

    Standard AW: Blumengiessen, Weichspülen und Feiern ungesetzlicher Feiertage, ist das Mobbing ?

    Zitat Zitat von wolfi Beitrag anzeigen
    selber Schnauze.
    Auweia, aber ich gebe zu "Schnauze" ist nicht angebracht. Ich würde schreiben: Finger verbinden und nix mehr schreiben. Bei solch einem Quatsch fällt mir wirklich nix mehr ein. Was ist nur mit Dir im Leben passiert? Das tut ja schon weh, was Du hier für einen Quatsch von Dir gibst.

  10. #30
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    178

    Standard AW: Blumengiessen, Weichspülen und Feiern ungesetzlicher Feiertage, ist das Mobbing ?

    ja, ich habe mich hinterher selber geärgert, dass ich auf dieses primitive Niveau eingestiegen bin. Da ist man ja nicht besser…

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •