Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Stalker=krank! Staat schaut zu, Steuerzahler blecht UNMÖGLICH!

  1. #1
    Registriert seit
    22.10.2014
    Beiträge
    2

    Böse Stalker=krank! Staat schaut zu, Steuerzahler blecht UNMÖGLICH!

    Nach dem Lesen einiger Postings binich sowohl schockiert, wie zugleich erleichtert.
    Es scheint ja tatsächlich etliche mehr und weniger gebildete Leute mit zu vielZeit und zu wenig sozialen Kontakten zu geben.

    Mir stellt sich seit Jahren die Frage, wie es sein kann, dass die Justiz nicht hellhörigwird, wenn z.B. von einer „Familie“
    innerhalb von ca. 40 Jahren rund 30 Anzeigen gegen mind. 12 Anwohner erfolgten , davon die letzten 7 Jahre mind. 6 Anzeigen
    gegen 6 unterschiedliche Anwohner .
    Hierzu addiere man noch die Dunkelziffer außerhalb der Siedlung, Anträge gegenBehörden, …. .
    Immer wieder geht es nach zuvor erfolgten Nachstellungen und Beleidigungen der „Opfer“in ihren Anzeigen
    dann um angebliche Nötigung, Verleumdung, Bedrohung etc. durch andere Anwohner.

    Lest mal bitte:
    http://dejure.org/gesetze/StGB/238.html
    <o>>
    http://de.wikipedia.org/wiki/Stalking<o>>
    http://de.wikipedia.org/wiki/Unterbringung_(Deutschland)#F.C3.BCrsorg liche_Unterbringung_nach_dem_BGB
    <o>>

    Gemäß obigenAnführungen müsste sowas doch vom Gesetzgeber unterbunden werden!
    Weiter müsste bei eindeutigen Querulanten/Denunzianten eine medizinisch psychologischeUntersuchung
    ggf. mit verbundener Einweisung erfolgen!
    Überschlagt mal, welche Kosten sich addieren, wenn die Polizei vor Ort kommt, derStaatsanwalt tätig wird,
    Anwälte tätig werden und wenn eine Verhandlung folgt.
    Aber nein, unser Staat bestraft lieber durchUntätigkeit die ehrlichen und zumeist berufstätigen Bürger,
    welche in Friedenleben möchten und daher kaum aufmucken.
    Alles andere wäre ja auch mit Arbeit verbunden. Und wer zahlt die Zeche? Der Steuerzahler!
    </o</o</o

  2. #2
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    178

    Standard AW: Stalker=krank! Staat schaut zu, Steuerzahler blecht UNMÖGLICH!

    "Wir sind hier überwiegend sozial isoliert und verbringen unsere zeit oft sinnlos vor dem Computer und die meisten sind hier strohdoof " Willst du das damit sagen?
    und dann stellst du hier paragraphen Fragen, die ja nach deiner logig hier eh keiner beantworten kann? was ist das denn?

  3. #3
    Registriert seit
    22.10.2014
    Beiträge
    2

    Standard AW: Stalker=krank! Staat schaut zu, Steuerzahler blecht UNMÖGLICH!

    @wolfi
    Deine Reaktionen auf/Antworten zu etlichen Postings sagen eigentlich genug überDich aus,
    aber da ich lieb bin und um weitere Mißverständnisse zu vermeiden:
    Gemeint war
    1. Nach dem Lesen einiger Texte musste ich feststellen, dass es offensichtlichetliche Leute/Nachbarn gibt, welche viel Zeit haben
    und deren Lebensaufgabe es geworden ist ihre Mitmenschen zu tyrannisieren. Erschreckend,was sich mancher Nachbar so gefallen lassen musste!
    2. Die Links/deren Inhalt wird einigen Mitgliedern Aufgrund ihrer negativen Erfahrungensicherlich geläufig sein.
    3. Nicht alle, aber so manches Mitglied wird mein Posting für sich
    -mit derselben Logik wie ich- beantworten können.
    … und ich vermute, dass ich froh sein kann, dass Du nicht auch mein Nachbarbist! ;-)

    Wäre schön, wenn nun jeder den Sinn des Textes verstanden hätte, für sich nachdenkt und ein gewisses Niveaunicht unterschritten würde!

  4. #4
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    178

    Standard AW: Stalker=krank! Staat schaut zu, Steuerzahler blecht UNMÖGLICH!

    achso und wenn dein Niveau nicht erreicht wird, dann ist aber ebe? Was ist den dein Niveau?

  5. #5
    Registriert seit
    11.10.2011
    Beiträge
    384

    Standard AW: Stalker=krank! Staat schaut zu, Steuerzahler blecht UNMÖGLICH!

    Zitat Zitat von Andrea68 Beitrag anzeigen
    Es scheint ja tatsächlich etliche mehr und weniger gebildete Leute mit zu vielZeit und zu wenig sozialen Kontakten zu geben.

    Sorry - ich hab zu wenig Zeit und zu viele soziale Kontakte ....

  6. #6
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    178

    Standard AW: Stalker=krank! Staat schaut zu, Steuerzahler blecht UNMÖGLICH!

    Da zeigt man schonmal echtes Interesse und die Leute sind trotzdem beleidigt.

Ähnliche Themen

  1. Mobbing oder bin ich einfach unmöglich?
    Von BuckligeBrotspinne im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 17:40
  2. Nachbarstreit der einfach unmöglich ist.
    Von Acidfire im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 23:24
  3. Da wird einer aus einem Forum gemobbt - und die Forenleitung schaut größtenteils weg ...
    Von Voltaire im Forum Cybermobbing, Internetmobbing, Cyberbullying, Cyberstalking, happy slapping, üble Tricks
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 12:06
  4. Chefin ist unmöglich!
    Von Tiara im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 07:47
  5. der chef schaut nur zu!!!
    Von little_dani im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 10:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •