Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Thema: Grexit - raus mit den Griechen !? Und was dann ?

  1. #31
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.175

    Standard AW: Grexit - raus mit den Griechen !? Und was dann ?

    Der Euro war dafür gedacht Europa noch enger zusammen zu fügen.
    Das schließt meiner Meinung nach den erleichterten Zahlungsverkehr mit ein. Was ist dann daran falsch?
    Geändert von Ilythia (24.02.2015 um 20:50 Uhr)

  2. #32
    Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    56
    Blog-Einträge
    4

    Standard AW: Grexit - raus mit den Griechen !? Und was dann ?

    Hallo Titania, was soll dieser verblasene, pseudointellektuelle Unsinn ?

    Wenn Du nicht erklären kannst wer die Strasse letztendlich bezahlt, dann sage es einfach. Dem Leser die Schuld für Dein Unvermögen zuzuschieben mit einem blah-blah Argument zeugt nicht von Fachwissen, sondern von Ignoranz !
    Geändert von poly-tikker (25.02.2015 um 12:12 Uhr)

  3. #33
    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    720

    Standard AW: Grexit - raus mit den Griechen !? Und was dann ?

    Titania, vielleicht liest Du auch mal durch was geschrieben wird anstatt Deine ganze Energie darauf zu verschwenden möglichst intellektuell rüber zu kommen. Anna hat mehr als Recht und Du verwechselst bei Deinen ganzen Ausführungen Theorie und Praxis. Deine Aufzählungen über das, was wann und wo beschlossen wurde mögen ja richtig sein, aber die Realität sieht völlig anders aus.Um mich mal kurzfristig auf Dein Niveau zu begeben, das Brachland bei Dir zwischen Schamhaargrenze und Bettkante verhindert offenbar einen offen Blick auf das tatsächliche Geschehen. Und nebenbei noch eine kurze Bemerkung zu Deinem Kommentar über Mindestlöhne und Billigjobs. Hat zwar nichts mit Griechenland zu tun,sollte aber dennoch berichtigt werden.Auch wenn man als möglicherweise langjähriger Hartz IV Empfänger tatsächlich einen Arbeitsplatz bekommt und den Mindestlohn erhält so sieht die Praxis dann so aus, dass Dir jede Menge UNENTGELDLICHER Überstunden aufgebrummt werden nach dem Motto " der/die hat es nötig nach langer Arbeitslosigkeit und muß ja alles tun, um den Arbeitsplatz zu erhalten". Damit wird der Mindestlohn ad absurdum geführt.Wie schon gesagt, Theorie und Praxis
    Geändert von cinderella467 (25.02.2015 um 13:21 Uhr)

  4. #34
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.175

    Standard AW: Grexit - raus mit den Griechen !? Und was dann ?

    Auch wenn man als möglicherweise langjähriger Hartz IV Empfänger tatsächlich einen Arbeitsplatz bekommt und den Mindestlohn erhält so sieht die Praxis dann so aus, dass Dir jede Menge UNENTGELDLICHER Überstunden aufgebrummt werden nach dem Motto " der/die hat es nötig nach langer Arbeitslosigkeit und muß ja alles tun, um den Arbeitsplatz zu erhalten". Damit wird der Mindestlohn ad absurdum geführt.Wie schon gesagt, Theorie und Praxis
    Und, es gibt die berühmte Ausnahme, denn "Langzeitarbeitslose" sind vom Mindestlohn ausgeschlossen. Hat zwar auch nichts mit Griechenland zu tun, aber wer weiß, was da für ein "genialer Plan" zusammengezimmert worden ist, um mit deren hoher Arbeitslosigkeit fertig zu werden. Ich hoffe jedenfalls, die kriegen ihr "Chaos" endlich hin.
    Geändert von Ilythia (26.02.2015 um 00:13 Uhr)

  5. #35
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.175

    Standard AW: Grexit - raus mit den Griechen !? Und was dann ?

    ( Plan ) Nach den letzten Verhandlungen natürlich...
    Geändert von Ilythia (26.02.2015 um 00:40 Uhr)

  6. #36
    Registriert seit
    02.07.2013
    Beiträge
    186

    Standard AW: Grexit - raus mit den Griechen !? Und was dann ?

    Dauerthema, Dauerärger und Dauerverlust. Aber, ist das nicht toll, wir können mit demselben Geld in ganz Europa einkaufen gehen. Schade nur, dass es immer weniger wert ist.
    little known facts
    Die durchschnittliche Inflationsrate der D-Mark lag mit 3,6 Prozent mehr als doppelt so hoch als die des Euros.
    little known facts

    Was natürlich kein Argument ist, weil sich gegen Stammtisch-Weisheiten grundsätzlich nicht argumentieren lässt.

  7. #37
    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    8

    Standard AW: Grexit - raus mit den Griechen !? Und was dann ?

    die Rechnung kommt immer erst am Schluss. In eine paar Jahren, oder Jahrzehnten wird sich zeigen ob wir wirklich mit dem euro gewonnen haben.
    Zu den Griechen ist zu sagen, sie haben gemogelt (bzw. betrogen) und sie werden es vermutlich wieder tun. Das ist eine altes Kultur- aber auch Handelsvolk. Das soll kein Vorurteil sein ...

  8. #38
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    848
    Blog-Einträge
    9

    Pfeil AW: Grexit - raus mit den Griechen !? Und was dann ?

    tja, als der thread eröffnet wurde dachte ich, es kann wohl nicht schlimmer kommen.

    Aber es kam schlimmer und ist auch noch nicht zu Ende. Die Griechen lassen eine Scheiße nach der anderen ab. Aktuell wollen sie das Eigentum von Deutschen in Griechenland pfänden. Tolle idee, aber meines Wissens nach sind mehr Griechen (mit Besitz) in Deutschland, als Deutsche in Griechenland. Daran sieht man wie verzweifelt und unlogisch manche Politiker sind / denken.

  9. #39
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.175

    Standard AW: Grexit - raus mit den Griechen !? Und was dann ?

    Nicht zu vergessen, dass sie jetzt auch nach Reparationszahlungen schreien für das, was die bösen Deutschen den armen Griechen im zweiten Weltkrieg angetan haben. Also, ein billigeres / niveauloseres "Manöver" um sich vor der Schuldenrückzahlung zu drücken gibt es ja wohl kaum.

  10. #40
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Grexit - raus mit den Griechen !? Und was dann ?

    Hallo!

    Was mir an diesem Thema nicht gefällt ist eine sehr einseitige Darstellung der Dinge die mit der Realität nichts zu tun hat. Die Regierung die damals in die Euro-Währungsunion beigetreten ist, die mit falschen Angaben die Berechtigung vorgetäuscht hat ist abgewählt. Die neue Regierung steht mit dem Rücken an der Wand. Da ist es verständlich das alle Register gezogen werden. Zweck der Weltkriegsforderung ist die Griechen als Volk hinter sich zu binden und nicht in Deutschland irgendwelches Geld abzuschöpfen. Das Thema ist offensichtlich auch schon vom Tisch. Das war auch abzusehen und war dem Finanzminister Griechenlands auch klar. Zweck war nur einmal laut zu brüllen und Aktionismus zu zeigen. Wie geht es in Griechenland weiter? Die Griechen müssen nun ein funktionierendes Steuersystem aufbauen, Schwarzarbeit, Betrug, Bestechung, Geldwäsche, Vetternwirtschaft bekämpfen und Steuerschlupflöcher stopfen.
    Wer den Sessel einmal warmgepupst hat will da natürlich nicht runter. Aber die Griechen, besonders der Geldadel, müssen sich ganz warm anziehen. Und, so scheint es mir, wird es auch geschehen. Wenn Griechenlands Wirtschaft die Talsole durchschritten hat wird es auch besser. Da bin ich mir ganz sicher. Wenn eine vernünftige Anschubfinanzierung verantwortungsvoll eingesetzt wird, dann wird auch alles gut.
    Wir dürfen keine Feindbilder aufbauen. Ich möchte hier keine Fremdenfeindlichkeit im Forum. Einige Komentare tendieren aber leider dahin! Das ist nicht Sinn und Ziel dieses Forums. Außerdem gehört das Thema auch nicht wirklich in ein Forum. Was hat das mit Mobbing zu tun? Das ist Politik und nichts anderes.
    Und Nazisüppchen sollten hier schon garnicht gekocht werden!

    Grüßlinge!

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. die Griechen brauchen immer wieder Geld, waren die Briten doch die schlaueren Europäer ?
    Von Immobilie im Forum Euro gleich Teuro, ruiniert uns der Euro? D-Mark, das Symbol des Aufschwungs
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.05.2017, 20:19
  2. die Griechen heben unser Geld ab !!
    Von Adam B. im Forum Euro gleich Teuro, ruiniert uns der Euro? D-Mark, das Symbol des Aufschwungs
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 08:00
  3. Brexit und Grexit, und wer fliegt oder geht sonst noch ?
    Von Schallkopf im Forum Euro gleich Teuro, ruiniert uns der Euro? D-Mark, das Symbol des Aufschwungs
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2015, 09:09
  4. Ich will da raus...
    Von Vanilla1989 im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 10:18
  5. die griechen könnene Euro drucken soviel sie wollen
    Von pinky im Forum Immobilien - krisensichere Anlagen, Flucht in Sachwerte, Staatsverschuldung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 18:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •