Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Ist das Mobbing?

  1. #11
    Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    229

    Standard AW: Ist das Mobbing?

    Das ist nicht einfach, das ist richtig. Du must dir einfach anschauen, was sie sagen, oft ist das nur eine Projetktion, also spiegelst du das zurück. Du machst das gleiche. Oder du bestätigst ihre Aussagen: Ja, klar rutschte ich dem Chef auf dem Schoß herum, was den sonst ? gleich mit einer Frage hinterher, Angriff ist die beste Verteidigung. Wenn sie sich bestätigt fühlen, dann sind sie zufrieden und du hast vielleicht deine Ruhe. Also gib ihnen Recht. Das nennt man das Idiotenspiel. Das kann man bis zum Erbrechen spielen.

  2. #12
    Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    229

    Standard AW: Ist das Mobbing?

    Deine Angst vor Gegenreaktion ist aber auch berechtigt, du musst das ausprobieren, was für dich das Beste ist. Anders geht das auch nicht. Also ruhig mal in die Ofensive gehen, oder auch nicht. Daher ist das mit den Tipps geben auch immer so eine Sache, das sind eher Vorschläge. In der Verhaltenstherapie zb. da geht der Therapeut schon mal mit einem Raus und sagt dann :" mach mal" und beobachtet das ganze dann. eine Frage bekommt man schonmal beantwortet mit : " probiere das selber aus"
    nur so lernst du.

  3. #13
    Registriert seit
    15.02.2015
    Beiträge
    14

    Standard AW: Ist das Mobbing?

    Hallo ihr Lieben,

    Ich wollte mich nochmal bei euch melden. Es sieht jetzt wie folgt aus: heute telefoniere ich mit der Mobbingeberatung und heute Morgen hatte ich auch ein Teammeeting (nur TL und ich). Langsam reicht es mir wirklich. Folgendes dürfte ich mir heute morgen anhören:

    - das Thema ex-Kolleginnen schwebt weiterhin im Raum (mit denen ich mich super Verstand und von denen eine extrem gemobbt wurde... Angeblich hätten diese mich ausgenutzt und extrem beeinflusst, somit hätte ich eine Mauer um mich aufgebaut die mich lt TL fast meinen Job gekostet hat (die Mauer bestand darin das ich nichts privates erzählte)
    - man sollte aufpassen das man Reaktionen nicht erst heraufbeschwört (auf gut Deutsch "du bist doch selbst schuld das wir uns so verhalten")
    - ich solle aufpassen mit wem ich rede und mich anvertraue ggf auch in anderen Firmen (ich habe hier Kontakt mit NIEMANDEM mehr Dank ihr und ihren Kommentaren
    - angeblich könne ich beruflich und privat nicht trennen (hallo? ICH erzähle keine privaten Dinge in der Firma)
    - da mein Freund und ich mit der gemobbten Kollegin befreundet sind (was sie aber nicht weiß) fragte sie "ja hat dein Freund den noch Kontakt zu ihr?
    - damals sagte sie mir ich solle mir ja mal eine Freundin suche.n... Das kam heute wieder nur mit dem Kommentar " ja sich dir jemanden der mal merkt das es dir schlecht geht und dich aufbaut" und damit hätte sie nicht die Kollegin gemeint (Ist meine PRIVATSACHE)
    - ich wäre ja einGefühlsmensch (so bin ICH nun mal bzw. mein Charakter) und ich hätte mich von der gemobbten Kollegin beeinflussen lassen (hallo? Ich weiß was ich gesehen hab bzw. wie sie mit ihr und mir umgegangen sind)
    Und zu guter letzt "ja wenn man echt krank ist könnte man ja verstehen das man Zuhause bleibt" (ich war vor kurzer Zeit 2 Wochem wegen schwerer Bronchitis Zuhause )... Solangsam hab ichs echt satt!

  4. #14
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.162

    Standard AW: Ist das Mobbing?

    Oh Mann, das hätte ich mir keine fünf Minuten angehört und wäre raus gegangen. Das ist die lächerlichste Art, zu versuchen, jemanden unter Druck zu setzen. Du solltest aber trotzdem dringend mit IHREM Vorgesetzten ein Gespäch suchen. Das geht zu weit. Sie hat weder das Recht, von dir privates zu "erzwingen" noch dir vorzuschreiben, mit wem du Kontakt hast.

  5. #15
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Ist das Mobbing?

    Hallo Schnorbi11!

    Führe ein Mobbingtagebuch handschriftlich. Schreibe alles hinein was Dir nicht ganz koscher vorkommt. Schreibe Fakten aber KEINE Interpretationen wie "Hat geglotzt um mich zu Ärgern" natürlich mit Datum und Uhrzeit. Dann schaue mal ob sich nicht ein anderer Arbeitsplatz für Dich finden lässt. Versuche hersuszufinden ob Deine Teamleitung bei der Entscheidungsfindung zu Deiner Belobigung mit eingebunden war. Wenn Dein Chef das über Ihren Kopf hinweg beschlossen hat ist es umso besser für Dich. Bitte Deinen Chef um Versetzung. Ich befürchte der Krieg ist verloren.

    Grüßlinge! A ltei Se Nfahre R

  6. #16
    Titania ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    18.09.2014
    Beiträge
    541

    Standard AW: Ist das Mobbing?

    Zitat Zitat von Schnorbi11 Beitrag anzeigen
    heute Morgen hatte ich auch ein Teammeeting (nur TL und ich).
    Versteh ich jetzt nicht. Wieso führst du ein Gespräch ÜBER Mobbing genau mit der Person, die dich mobbt?

  7. #17
    Registriert seit
    15.02.2015
    Beiträge
    14

    Standard AW: Ist das Mobbing?

    Sie will in diesem Meeting fragen was wöchentlich beruflich gut/nicht so gut gelaufen ist. ..ums berufliche ging es knapp 10 min ...dann wechselte die aprupt Das Thema und wir fanden uns bei meinen persönlichen Dingen wieder!

  8. #18
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Ist das Mobbing?

    Hi!

    Werd in diesen Meetings einsilbig. Versuche nach den Kolleginnen das Wort zu bekommen denn wer zuerst redet verteidigt sich. Sage das was schlecht gelaufen ist zuerst. Das was gut gelaufen ist zum Schluss. Das was privat ist sage garnicht sondern beende das Meeting mit den Worten " So, jetzt sind wir durch. Ich hab da noch was auf dem Schreibtisch! " stehe auf und gehe ohne hastig zu wirken am besten mit einem breiten Grinsen.

    Grüßlinge!
    Geändert von Alteisenfahrer (21.02.2015 um 11:01 Uhr)

  9. #19
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    121

    Standard AW: Ist das Mobbing?

    Mich würde mal Interessien, was aus der Mobbing Beratung wird? Bei so einem Unterstellungswirrwar und Kuddelmuddel würde ich mir auch professionelle Hilfe holen. Ich war letztens in so einem Grossraumbüro, die Frauen sind meistens hübsch, die Männer sehen auch nicht schlecht aus und alle haben scheinbar gute Laune. Jeder beobachtet jeden und was ebend so gesagt wird. Für mich wäre das nichts, mich den ganzen Tag verstellen zu müssen und Parfumiert grinsend durch die Gegend zu miemen. Aber die waren auch Fast alle unter 35, nur der Chef war älter.

  10. #20
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    121

    Standard AW: Ist das Mobbing?

    Übrigens bei übler Nachrede (jemanden schlecht reden hinter dem Rücken) kann man ruhig mal ne Anzeige schalten, oder damit drohen. Ich habe gerade so einen Fall in der Bekanntschaft, derjenige Putz einen Arbeitskollegen permanet vor anderen runter, der hat jetzt ne Ansage bekommen. Hört das nicht auf, gibts ne Anzeige.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •