Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wei nicht mehr weiter - Mobbing und Gerchte berall

  1. #1
    Registriert seit
    17.02.2015
    Beitrge
    1

    Unglcklich Wei nicht mehr weiter - Mobbing und Gerchte berall

    Hallo,

    seit Jahren werden ber mich Gerchte erzhlt - und es hrt einfach nicht auf, der Mob erzhlt immer weiter.

    Anzeichen sind - egal ob beruflich, privat oder ffentlich: leute ruspern, wenn sie mich sehen ("hem"), oder verziehen das Gesicht. Hufig soll mir damit "schm dich" suggeriert werden, ich wsste jedoch nicht wofr, habe niemandem etwas getan. Fast immer sind es non-verbale Signale, jedoch selten auch verbale uerungen, so hrte ich einmal in der Bahn jemanden ber mich sagen "Das ist DER!".

    Bin dadurch auch jobmig beeintrchtigt, wobei ich bsi dto. nach meinem Studium nie einen "richtigen" Job hatte.

    Die besondere Dreistigkeit: Frage ich bezglich des o.g. Verhaltens nach, dann gibt es angebl. keine Gerchte ber mich, werde ich konkreter, dann wird mir meist thematisch ausgewichen.

    Somit wird mir dann auch noch der Stempel "psychisch krank Etc." aufgedrckt.

    Wenn mich Leute so behandeln, kann es ja nur sein, dasirgendjemand mal ein Bild/Foto von mir rumgegeben haben muss, u. was ber mich behauptete. Im Internet habe ich nicht fndig werden knnen. Ich bruchte irgendetwas handfestes, damit ich dagegen vorgehen kann, sei es Mediation oder rechtlich etc. Ich bin fr jeden Hinweis dankbar.

    Vielen Dank im Voruas

  2. #2
    Registriert seit
    02.07.2013
    Beitrge
    186

    Standard AW: Wei nicht mehr weiter - Mobbing und Gerchte berall

    Das mit dem Hinweis ist problematisch da sinnigerweise niemand wei wer du bist, aber wie sicher bist du dir dass du da nicht etwas berinterpretierst? In Bekanntenkreisen wird immer gelstert, meistens immer ber denjenigen wo gerade nicht anwesend ist, ber soziale Aussenseiter erst recht, doch dass ein Foto bei Fremden von dir herumgeht setzt eine sehr wichtige und spezifische Anschuldigung voraus, die dir aber kaum entgangen wre wenn du ber dich selbst im Internet recherchierst.
    Falls da nichts ist und du den Leuten vorwirfst, dass sie ber dich lstern, ist der Verweis auf psychisch krank vielleicht bertrieben aber verstndlich. Ob berufliche Nachteile wirklich da sind, ist schwer abzuschtzen, aber als Akademiker bewirbt man sich im allgemeinen nicht nur im lndlich-regionalen Rahmen, wo jeder ber jeden was wei, und da jeder berregionale Arbeitgeber bei seiner Recherche was gegen dich findet, du selbst aber nicht, ist sehr unwahrscheinlich.

  3. #3
    Titania ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    18.09.2014
    Beitrge
    541

    Standard AW: Wei nicht mehr weiter - Mobbing und Gerchte berall

    aber wie sicher bist du dir dass du da nicht etwas berinterpretierst?
    Hallo Akademiker,
    ich fang mal mit der Frage an, die nicht von dir kommt: Nein, ich glaube nicht , dass du etwas berinterpretierst.
    Mir geht es in dem Kaff, in das ich vor einigen Jahren gezogen war, genauso. Nichts war bisher genau greifbar, aber die Fremdenfeindlichkeit war sehr deutlich zu spren.

    hnlich ist es bei dir: Du nimmst etwas wahr, was nicht greifbar ist, aber dennoch stndig prsent ist.

    Mediation ist schwierig. Du musst dabei ganz konkret Leute benennen und es muss ein konkreter Konflikt vorhanden sein. Ersteres wird schwer mglich sein, zweiteres existiert schlicht und einfach nicht. Zum Beispiel knnen sie gegen dich eine Abneigung haben, weil du "anders" bist. Das ist aber nicht greifbar, weil es eine persnliche Meinung darstellt. Du kannst ihnen nicht ihre Meinung verbieten. Sie werden sie auch nicht ndern.

    Rechtlich ist noch schwieriger, denn dort brauchst du Beweise. Die sind ganz schwer zu kriegen.

    Bei mir geht im Moment der Knatsch in die nchste Runde: Jetzt soll mit rechtlichen Schritten (beantragten Zwangsvollstreckungen zu nicht vorhandenen Forderungen, Strafanzeigen fr Straftaten, die ich nicht begangen hab) mir mein Leumund und meine Existenz total kaputt gemacht werden. DAS ist schon wieder etwas vllig anderes. Dort KANN ich tatschlich Beweise vorlegen, dass es so ist. Da hab ich gute Chancen auf Erfolg.

    Aber so etwas wird bei dir nicht funktionieren. Solange niemand rechtlich einen "Fehltritt" macht, hast du kaum eine Chance, gegen jemanden rechtlich vorzugehen. Auerdem brauchst du Zeugen. Natrlich knntest du jemand wegen Verleumdung anzeigen, aber dann muss ganz konkret etwas passiert sein und du musst jemanden benennen knnen, der das besttigt. Ohne dem hast du heutzutage keine Chance.

    Zu dem Punkt, dass Leute ber dich lstern, die dich offenbar gar nicht kennen. Es fragt sich, wo du lebst. In einer Grostadt sind die Chancen relativ schlecht, dass eine grere Gruppe von Menschen dich kennt. Aber schon in einer Kleinstadt sieht das ganz anders aus. Da braucht nur einer anzufangen und dann spricht sich etwas ganz schnell herum. Da "kennen" dich pltzlich Leute, die du vorher noch nie gesehen hast.

  4. #4
    Registriert seit
    02.07.2013
    Beitrge
    186

    Standard AW: Wei nicht mehr weiter - Mobbing und Gerchte berall

    Zum Beispiel knnen sie gegen dich eine Abneigung haben, weil du "anders" bist. Das ist aber nicht greifbar, weil es eine persnliche Meinung darstellt. Du kannst ihnen nicht ihre Meinung verbieten. Sie werden sie auch nicht ndern.
    Nichts anderes habe ich gemeint, wenn er allgemein unsympathisch auf sein Umfeld wirkt (und solche Leute gibts einfach), hat es nicht das geringste damit zutun, dass spezifische Gerchte oder gar Fotos von ihm herumgehen. Niemand ist verpflichtet, ihn zu mgen, nur weil er keinem was getan hat.

  5. #5
    Titania ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    18.09.2014
    Beitrge
    541

    Standard AW: Wei nicht mehr weiter - Mobbing und Gerchte berall

    Zitat Zitat von rotondo Beitrag anzeigen
    Nichts anderes habe ich gemeint, wenn er allgemein unsympathisch auf sein Umfeld wirkt (und solche Leute gibts einfach), hat es nicht das geringste damit zutun, dass spezifische Gerchte oder gar Fotos von ihm herumgehen. Niemand ist verpflichtet, ihn zu mgen, nur weil er keinem was getan hat.
    Wenn ich etwas total nicht leiden kann, dann ist es das, wenn User Posts anderer nicht lesen sondern nur "interpretieren".

    Das was du meinst, habe ich null irgendwo geschrieben. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

hnliche Themen

  1. wei nicht mehr weiter
    Von Betzi im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 09:50
  2. ich wei nicht mehr weiter. mobbing am Arbeitsplatz
    Von tinalicious im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 13:36
  3. Wei nicht mehr weiter - Mobbing nimmt kein Ende!
    Von ninchen im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 17:53
  4. Ich kann nicht mehr und wei auch nicht mehr weiter
    Von Klaumada im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 09:22
  5. Mobbing am Arbeitsplatz - ich wei nicht mehr weiter :-(
    Von sabine im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 10:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •