Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Gewaltandrohung?

  1. #1
    Registriert seit
    17.06.2015
    Beiträge
    2

    Standard Gewaltandrohung?

    Mein Chef meinte letztens nach einem winzigen Fehler zu mir:
    "Wenn sie mein Sohn wären, hätte ich sie jetzt geschlagen."

    Ist das eine Gewaltandrohung?
    Wie sollte ich nun handeln?

    Vielen Dank,
    Steffen

  2. #2
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Gewaltandrohung?

    Hi Steffen!

    Hast Du noch nie einen Fehler gemacht? Gönne deinem Chef auch mal einen Fehler. Hilfreich ist ein Mobbingtagebuch. Schreib alles rein was Dir nicht ganz koscher vorkommt. Schreib keine Interpretationen wie "...hat geglotzt um mich zu ärgern... " hinein. Wie ein Mobbingtagebuch geht steht hier
    http://ra-burg.de/mobbing/mobbingtagebuch/ Beobachte das Ganze mal und berichte uns weiter.

    Grüßlinge!

  3. #3
    Registriert seit
    17.06.2015
    Beiträge
    2

    Standard AW: Gewaltandrohung?

    Hallo Alteisenfahrer,

    davor ist aber auch schon ganz viel passiert. Ich habe eine Menge ähnlicher Aussagen von ihm notiert.
    Aber ohne Datum und Angabe des Grundes.

    Gruß Steffen

  4. #4
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Gewaltandrohung?

    Hi Steffen!

    Außer das Mobbingtagebuch führen und möglichst fehlerfrei arbeiten kannst Du nichts weiter machen! Es sei denn du willst das zum Eskalieren bringen.
    Ich vermute das Dein Chef auch anderen Kolleg(inn)en solche Sprüche losläßt. Wenn ja, ist alles OK denn gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.
    Wenn Du der einzige bist bei dem er solchen Unsinn lostextet dann kannst Du ziemlich energisch kontern. Ein verbaler Treffer kann das Ganze wieder in Ordnung bringen. Es muß nur glaubwürdig rüberkommen. "Dann schlage ich zurück bis einer blutet" könntest Du zum Beispiel sagen. Das bringt Dich in die Gefahr, sollte er nachtragend sein, das Du hinterher schlechter da stehst als vorher. Wenn Du einen vertrauten Kollegen(in) hast kannst Du das mal beim Bier oder Kaffee ausloten. Ich vermute das er einen Zurückschnauzer gut vertragen kann, aber das musst Du entscheiden. Schreib alles auf.

    Grüßlinge!

  5. #5
    Registriert seit
    02.07.2013
    Beiträge
    186

    Standard AW: Gewaltandrohung?

    Ist das eine Gewaltandrohung?
    Da du keine Möglichkeit hast sein Sohn zu werden, eher nicht.
    Ich habe selbst schon viel direktere Sprüche dieser Art losgelassen, aber im Kontext wäre niemand auf die Idee gekommen dass es eine reale Gewaltandrohung ist.
    Wenn es sonst keine Anzeichen für einen gewalttätigen Charakter gibt (zB Wut an Gegenständen auslassen), dann ist es höchstwahrscheinlich nur ein Spruch ohne tiefere Bedeutung.
    Geändert von rotondo (24.06.2015 um 20:28 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Mobbin und Gewaltandrohung
    Von Marvin83 im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 23:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •